Export war „rechtmäßig“

Das Land Burkina Faso stellt Ausfuhr von Dickhäutern in Frage
Bei dem Export von 22 Elefanten in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wurde weder gegen ein nationales, noch ein internationales Gesetz – inklusive das Artenschutzübereinkommen CITES – verstoßen. Das wurde gestern bekräftigt, die tatsächliche Rechtmäßigkeit wird aber geprüft.
Erwin Leuschner
Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekSeit Ankündigung der Auktion von insgesamt 170 Elefanten kassiert das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus national und a ...

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-06-27

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen