• Startseite
  • Umwelt
  • Das traurige Ende – Nur rund ein-fünftel der Wale gerettet

Das traurige Ende – Nur rund ein-fünftel der Wale gerettet

Mehr als 200 Kadaver sollen aufs offene Meer geschafft werden – Verwesungsprozess an Land dauert zu lange
Es ist das traurige Ende der Massenstrandung in Tasmanien: Dutzende Walkadaver werden ins Meer geschleppt, damit sie nicht langsam am Strand verwesen.
Von Carola Frentzen, dpaHobartNach dem Tod von etwa 200 Grindwalen an einem Strand in Tasmanien sollen die meisten Tierkadaver ins offene Meer geschafft werden. Der Verwesungsproze ...

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-10-06

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen