Namibian cheetahs
Namibian cheetahs

'Cheetah'-tourismus in Indien beginnt im Februar

Ellanie Smit
Der Cheetah-Tourismus in Madhya Pradesh, einem Bundesstaat in Zentralindien, wird voraussichtlich ab Februar nächsten Jahres beginnen, da die aus Namibia eingeführten Cheetahs gesund sind und sich an die indischen Bedingungen angepasst haben.

Nach Angaben von India Today wurden die acht Cheetahs die im September aus Namibia in den Kuno-Nationalpark gebracht wurden, in größeren Akklimatisierungsgehegen freigelassen, und keiner von ihnen befindet sich derzeit in Quarantäne. Der genaue Termin für die Freilassung der Cheetahs aus dem großen Gehege in den offenen Wald steht noch nicht fest.

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2023-02-08

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen