Eingerahmt vom Drittplatzierten Frans Amakali (l.) und dem Zweiten Jaco van den Berg,  der Gewinner Willie van Zyl. Foto: Gondwana
Eingerahmt vom Drittplatzierten Frans Amakali (l.) und dem Zweiten Jaco van den Berg, der Gewinner Willie van Zyl. Foto: Gondwana

Querfeldein auf Kapps Farm

Windhoek (omu) – Bereits früh am Samstagmorgen versammelten sich die 140 Teilnehmer auf Kapps Farm beim Moonraker Outdoor Adventure Restcamp, um den ersten Moonraker Ridge Trail Run querfeldein anzugehen. Gestartet wurde in den Kategorien 20, 10, und 5 Kilometer. Die ersten Akteure, gemeldet für die 20 Kilometer, starteten bereits um sieben Uhr morgens ins Terrain. Schnellster auf dieser Distanz war Willie van Zyl, der Jaco van den Berg und Frans Amakali auf die Plätze zwei und drei verwies. Bei den Damen setzte sich Marietjie du Plessis vor Liezl Swanepoel und Rachel Johnson durch.

Im kurzen Abstand auf die Langstrecken-Läufer(innen) folgten diejenigen, die sich für die 10 Kilometer angemeldet hatten. Victor van Wyk kam als erster ins Ziel. Nach ihm überquerten Nelson Uushona und Daniel Pfeifer den Messpunkt. In der Damenwertung siegte Hileni Rijnen vor Anna Scharrenbroich und Francesca Annese Mouton.

Für die Akteure, die die 5-Kilometer in Angriff nahmen, galt das Motto ,,Spaß" mehr als der Wettbewerb. Einige nutzten die Möglichkeit, mit der Familie die abgesteckte Strecke zu erkunden, andere wiederum gingen den Fun-Walk sportlicher an. Der Organisator Gondwana hat bereits angekündigt, dass es eine Neuauflage 2023 geben wird.

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2023-02-08

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen