Straßenproteste eskalieren

Hauptquartier der UN-Friedenstruppe in Goma gestürmt
In der Demokratischen Republik Kongo ist die Unzufriedenheit mit der von der UNO eingesetzten Friedenstruppe eskaliert. Sowohl von der Bevölkerung als auch aus Regierungskreisen wird der Institution mangelndes Handeln vorgeworfen.
Von Olaf MuellerGoma/WindhoekAus Frust auf die langjährige instabile politische und wirtschaftliche Situation in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) haben bewaffnete Demonstra ...

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-08-18

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen