21 Januar 2019 | Lokales

Zwangsräumung: Aktivist fordert Polizei heraus

Windhoek (cev) – Die Jugendliga (YL) der Oppositionspartei PDM hat die Festnahme eines Landaktivisten scharf verurteilt. Dimbulukeni Nauyoma, ein Gründungsmitglied der Bewegung Affirmative Repositioning (AR), wurde am Freitag wegen Behinderung der Polizeiarbeit verhaftet, nachdem er Beamten davon abhalten wollte, eine vermeintlich illegal errichtete Behausung abzureißen. Wenige Stunden später wurde mit einem Eilantrag die Freilassung Nauyomas aus gesundheitlichen Gründen erwirkt.

Wie die Presseagentur Nampa berichtete, wurde der AR-Aktivist verhaftet, nachdem er laut eigenen Angaben die Polizisten vor Ort nach einem richterlichen Räumungsbefehl gefragt hatte. Anschließend sei er in dem Laderaum eines Dienstwagens zur Wanaheda-Polizeistation gebracht worden. Aufgrund des „rücksichtslosen“ Fahrstils der Beamten, soll sich Nauyoma an der linken Schulter und an den Rippen verletzt haben, erklärte sein Anwalt Kadhila Amoomo, als er sich am Freitagabend mit einem Eilantrag an das Obergericht wandte. Kurz nach Mitternacht verfügte Richter Herman Oosthuizen, dass Nauyoma zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werde. Versuche der AZ, sowohl Nauyoma auch die Stadtpolizei um Stellungnahme zu bitten, schlugen gestern fehl.

Nampa berichtete, dass ein Anwohner die Polizei auf die angeblich illegal errichtete Behausung aufmerksam gemacht habe, nachdem die Bewohnerin der Unterkunft – die 33-jährige alleinstehende Mutter Welhemina Shipingana – Annährungsversuche dieses Nachbarn abgelehnt habe. Derweil behauptet die oppositionelle Jugendliga (PDMYL), dass Shipingana die sexuellen Avancen eines Beamten der Stadtpolizei nicht erwidert habe und so ins Visier der Ordnungshüter geraten sei.

„Dieser Fall zeugt nicht nur von dem vorherrschenden, giftigen Patriarchat, sondern legt auch die Scheinheiligkeit der regierenden Partei offen“, erklärte der PDMYL-Generalsekretär Bensen Katjirijova schriftlich. Angesichts der diesjährigen Wahlen sollte die Festnahme Nauyomas der Bevölkerung als „Weckruf“ dienen. „Der Regierung gehen die Ideen aus, wie sie die Wohnungs- und Grundstückskrise angehen soll“, so Katjirijova. „Die SWAPO gibt sich als sozialistische und armutsorientierte Partei – doch diese Rhetorik soll nur die Wähler überzeugen.“

Gleiche Nachricht

 

Anspruch auf Ahnenland wird analysiert

vor 2 tagen - 16 Mai 2019 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekWie der Vorsitzende des Gremiums, Richter Shafimana Ueitele, gestern mitteilte, habe die am 21. Februar von Präsident Hage Geingob eingesetzte Kommission die...

Save the Rhino Trust erhält prominente Unterstützung

vor 3 tagen - 15 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (nic) - Das international bekannte Model Behati Prinsloo hat vor kurzem Glanz und Glamour mit Staub, rauen Boden und brütender Hitze getauscht – und...

Einwohner von Rehoboth protestieren gegen Stadtrat

vor 4 tagen - 14 Mai 2019 | Lokales

Rund 200 Bewohner des sogenannten Block E in Rehoboth haben am vergangenen Freitag gegen vermeintlich mangelhafte Dienstleistungen ihrer Stadtverwaltung demonstriert. Als Anlass diente ihnen dabei...

Gunnar Jensen verstorben

vor 5 tagen - 13 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (ste) - Der bekannte Windhoeker Geschäftsmann Gunnar Jensen ist am vergangenen Samstag im Alter von 55 Jahren verstorben. Jensen hatte an dem Otjiwa Mountain...

Informationsreise nach Deutschland

1 woche her - 10 Mai 2019 | Lokales

Die Chefkuratorin des namibischen Nationalmuseums Nzila Marina Mubusisi (links) wird zu einem Informationsbesuch zum Thema „Kulturgüter in Deutschland und weltweit erhalten und schützen“ nach Deutschland...

Innenministerium gehen Passbücher aus

1 woche her - 09 Mai 2019 | Lokales

Das Innenministerium läuft offenbar Gefahr, dass ihm die Passbücher ausgehen, weil nicht rechtzeitig Nachschub beim Lieferanten in Deutschland bestellt wurde. Das berichtet die Nachrichtenagentur Nampa...

Erste Details zu Dürrehilfe

1 woche her - 09 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (ms) – Das Landwirtschaftsministerium hat zusätzliche Details zu dem von der Regierung aufgelegten Dürre-Hilfsprogramm bekanntgegeben und dabei konkrete Beträge genannt, die für einzelne Teilbereiche...

Pressefreiheit im namibischen Kontext

1 woche her - 08 Mai 2019 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Grundsätzlich ging es der Namibischen Universität für Wissenschaft und Technologie (NUST) darum, den Studenten der NUST die Gelegenheit zu geben, einerseits...

Notstand verhängt

1 woche her - 07 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (ms) – Präsident Hage Geingob hat gestern die Dürre im Lande formal zu einem nationalen Notstand erklärt. In einer nur drei Absätze umfassenden Erklärung...

Zentralbank warnt vor Scheinfirma

1 woche her - 07 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (ms) – Die Zentralbank (BoN) hat das Geschäftsmodell des Unternehmens Karatbars International als sogenanntes Pyramidensystem klassifiziert und sämtlichen daran beteiligten Firmenvertreter und Kunden dringend...