17 September 2019 | Sport

Welwitschias in Japan angekommen

Große Willkommensfeier für Nationalspieler in Kamitonda

Windhoek (jcf) - Die namibische Rugby-Nationalmannschaft ist am Samstag nach fast 48-stündiger Reise in ihrem japanischen Team Camp angekommen. Die Welwitschias hatten sich zuvor in zwei Reisegruppen aufgeteilt, von denen eine über Doha und eine über Singapur nach Tokio gereist war. Von da aus ging es dann gemeinsam weiter in die Kleinstadt Kamitonda.

Eigens für die namibische Delegation wurde dort eine Willkommensfeier abgehalten, in der Geschenke überreicht, Reden gehalten und künstlerische Darbietungen aufgeführt wurden. Auch der namibische Botschafter in Japan, Morven Luswenyo, begrüßte seine Landsleute persönlich. Des Weiteren waren Funktionäre des Weltrugbyverbands und Vertreter der Stadt Kamitonda zugegen.

Eine herzerwärmende Geste erwartete Namibias Rugby-Delegation auch in ihrer Unterkunft für die WM, dem Nanki-Shirahama Marriott Hotel. Aus 15 000 Papier Adlern hatten die Gastgeber eine übergroße namibische Flagge entworfen und im Foyer zur Schau gestellt. Die 15 000 steht dabei für die Einwohnerzahl Kamitondas, während der Adler das Sportsymboll Namibias ist.

Am Montag haben die Welwitschias schließlich ihre erste Trainingseinheit im Kamitonda abgehalten. Für die Mannschaft um nationaltrainer Phil Davies geht es nun darum, sich auf das erste Gruppenspiel am Samstag gegen Italien vorzubereiten.

Gleiche Nachricht

 

Olivier und Viljoen setzen neue Maßstäbe

vor 10 stunden | Sport

Windhoek/Adelaide (sno) - Die namibischen Rasenbowler Cabous Olivier und Diana Viljoen kehrten zum Ende der vergangenen Woche aus dem südaustralischen Adelaide von der diesjährigen „World...

NPL scheitert auch vor Gericht

vor 10 stunden | Sport

Windhoek (jsp) - Die amtierende Richterin Eileen Rakow hat den dringenden Antrag der Namibia Premier League (NPL) am vergangenen Freitag im Obergericht von Windhoek abgelehnt....

Namibia trifft auf den Tschad

vor 10 stunden | Sport

Von Jakob Schulze Pals Windhoek Beim Afrika-Cup 2019 in Ägypten waren die Brave Warriors erstmalig dabei. Beim kommenden Turnier in zwei Jahren in Kamerun soll...

Weltmeisterin Malaika Mihambo: Nach Thailand-Trip voller Tatendrang

vor 17 stunden | Sport

Mannheim (dpa) - Bei Malaika Mihambo glänzt fünf Wochen nach der Leichtathletik-WM immer noch alles in prächtigen Goldfarben. Ihr sportliches Langarmshirt, das sie zum Interview...

Nadelstreifen für Löw-Team: Wieder Absagen - Hoffnung auf Platz...

vor 17 stunden | Sport

Düsseldorf (dpa) - Das Trikot für die Sommer-Mission 2020 ist schon in den Geschäften, das Europameisterschaft-Ticket müssen sich Joachim Löw und sein Team erst noch...

Erster Auftritt für Zverev: Bei ATP Finals gleich gegen...

vor 22 stunden | Sport

London (dpa) - Bei den ATP Finals der besten acht Tennisspieler des Jahres bestreitet Titelverteidiger Alexander Zverev am Montag sein erstes Match. Der 22 Jahre...

Nambala läuft in Dubai zu Gold

vor 1 tag - 11 November 2019 | Sport

Dubai (jsp) - Johannes Nambala hat sich am vergangenen Samstag bei der paralympischen Leichtathletikweltmeiserschaft in Dubai zum Weltmeister auf der 400-Meter-Strecke gekürt. Der Ausnahmekönner, der...

Ausgegeingobt

vor 1 tag - 11 November 2019 | Sport

Von Jakob Schulze Pals Windhoek Der namibische Fußballverband und die Sponsoren hatten für die sechste Auflage des Dr.-Hage-Geingob-Cup im Sam-Nujoma-Stadion in Katutura groß aufgefahren. Vor...

Nach freiwilliger Amputation: Floors schnellster Stelzensprinter

vor 1 tag - 10 November 2019 | Sport

Dubai (dpa) - Johannes Floors riss die Arme hoch, fragte noch kurz nach den Windverhältnissen, dann jubelte er ausgelassen: Schon im Vorlauf der Para-Leichtathletik-WM in...

Unternehmen Titelverteidigung: Zverev will bei ATP-WM „wieder alles“

vor 1 tag - 10 November 2019 | Sport

London (dpa) - Alexander Zverev drosch einen Ball in Richtung Hallendach und traf zielgenau eine der Logen im Oberrang. Der Tennisspieler grinste und riss seine...