14 August 2019 | Gesellschaft

Von Fröschen und einem merkwürdigen Sultan

Vor den ersehnten Augustferien fand in der Deutschen Privatschule in Grootfontein traditionsgemäß der Bunte Abend statt. Die Schüler und Lehrer hatten sich wieder große Mühe gegeben. Bekannte Musikstücke, dargebracht auf Geige, Klavier und Blockflöte, und englische Kinderreime, vorgetragen von den Schülern der Klassen 1-4, führten in das Programm ein. In dem Mini-Theaterstück „Die kleine Froschschule” lernten kleine Froschschüler gerade von der Gefährlichkeit des Storchs, als dieser plötzlich in den Unterricht platzt. Nur gut, dass er den Lehrer als zu zäh verschmähte! Im Hauptstück „Der Sultan hat Ziegenohren” waren dann die älteren Schüler gefragt, während die jüngeren als Statisten fungierten. Es ging um Zivilcourage und den Mut, auch zu seinen Fehlern und Unzulänglichkeiten zu stehen. Marek und Nathan Basson brillierten als ziegenohriger Sultan und pfiffiger Barbierlehrling, und auch Benjamin Bohrmann als ängstlicher Barbier und Liandra Breedt als seine durchtriebene Frau spielten ihre Rollen überzeugend. Teppichhändlerin Sabine Sievers, Dienerin Maya Lukaschik, Robert Jung als Palastdiener Hassan, Sebastian Sievers als pfauenfedernschwingender Page und Ingrid Breedt sowie Micha Basson als Marktvolk rundeten das Ensemble ab. Die bunten Kostüme, der glitzernde Schmuck und die phantasievolle Bühnendekoration ließen für die Zuschauer den Zauber von 1001 Nacht entstehen. Im Anschluss hatten alle Beteiligten die Wahl zwischen sieben verschiedenen leckeren Suppen, genau das Richtige für den Abschluss eines kühlen Winterabends.



Ulrike Menne

Gleiche Nachricht

 

Sind ma net zu lekker!

vor 12 stunden | Gesellschaft

Wie reagiert ein Deutsch-Namibier, wenn er zum Grillen eingeladen wird? Vielleicht ist er erst einmal irritiert. „Grillen“ mag in Deutschland ein gängiger Begriff sein –...

Synode 2019 endet mit neuen Aufgaben

vor 2 tagen - 18 September 2019 | Gesellschaft

Die zwölf Gemeinden der DELK waren mit 34 Synodalen von Tsumeb bis Lüderitzbucht vertreten. Die Synode haben hat Grußbotschaften von Vertretern der NG-Kirche in...

Heide Baufeldt ist 100 Jahre alt

1 woche her - 11 September 2019 | Gesellschaft

In einer niedrigen, bäuerlichen Kate in Diensthoop, einem winzigen norddeutschen Bauerndorf, kam Heidrun Kulenkampff am 12. September 1919 als drittes Kind der Eltern Hedwig...

Geingob ermutigt neues Sozialwerk

1 woche her - 11 September 2019 | Gesellschaft

Von Eberhard HofmannWindhoek Hauptreferent bei der Vorstellung der Stiftung war das Staatsoberhaupt Geingob, dessen Referat in seiner Abwesenheit von Vizepräsident Nangolo Mbumba vorgetragen wurde. Mbumba...

Neuer Pastor im Amt

1 woche her - 09 September 2019 | Gesellschaft

Die Deutsche Evangelisch Lutherische Kirche in Namibia konnte einen neuen Pastor begrüßen. Pastor Utz Brunotte wurde Anfang September in einem Gottesdienst von Bischof Brand der...

Bundesverdienstkreuz für DNG-Präsident Klaus A. Hess

1 woche her - 09 September 2019 | Gesellschaft

Dem Mitgründer und langjährigen Präsidenten der Deutsch-Namibischen Gesellschaft (DNG), Klaus A. Hess, ist vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande verliehen worden. Die hohe Auszeichnung überreichte...

Hartlief - Liebe geht durch den Magen

vor 4 wochen - 23 August 2019 | Gesellschaft

Im Jahr 1946 übernahm der junge Karl Hartlief den Familienbetrieb und eröffnete im Herzen von Windhoek eine eigene Metzgerei mit dem Namen Hartlief. Heute ist...

Viel Spaß und Trubel beim DHPS-Schulbasar

vor 1 monat - 20 August 2019 | Gesellschaft

Die Schüler der Windhoeker Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) verabschiedeten sich am Freitag mit ihrem jährlichen Schulbasar in die August-Ferien. Diesmal lautete das Motto „110 Jahre...

Wandertag der Privatschule Otjiwarongo

vor 1 monat - 19 August 2019 | Gesellschaft

Endlich ist es wieder soweit, an einem Freitagmorgen im Juli bereiten sich 52 Schüler der Privatschule Otjiwarongo (PSO), im Alter von fünf bis 14 sowie...

Auas Valley unterstützt Waisen

vor 1 monat - 14 August 2019 | Gesellschaft

Im Rahmen einer sogenannten Late-Night-Shopping-Aktion hat das Einkaufszentrum Auas Valley 11150 Namibia-Dollar für das Orlindi-Waisenhaus eingesammelt. Die Spende wurde Ende vergangenen Monats in Form von...