26 März 2019 | Tourismus

Verschiedenes Kunsthandwerk kommt allen zu Gute

Windhoek (ws) - Im Herzen der Küstenstadt Swakopmund liegt seit einem Jahr der Einzelhandel The Made in Namibia Collection. Dort gibt es nicht nur für Touristen eine große Auswahl an Souvenirs und Kuriositäten sowie Geschenkartikel, die in Handarbeit von Namibier verschiedener Regionen hergestellt werden. Das Sortiment reicht von Kleidung über Schmuck, Körperpflegesets, bis hin zu Körben, Gewebten und vielem mehr. „Alle Produkte sind rein namibisch und wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Namibier, die Kunsthandwerk herstellen, zu unterstützen“, meint Raymond Spall, der zusammen mit seiner Frau Marilyn vor vier Jahren zum ersten Mal diese Idee hatte. Inzwischen sind es 18 Frauen und Männer, die regelmäßig ihre selbstgemachten Produkte an The Made in Namibia Collection zum Verkauf weitergeben. Doch die Anzahl der Straßenhändler, Handwerker und Kleinunternehmer, die Familie Spall regelmäßig im Laden besuchen, um ihre Produkte an den Mann zu bringen, steigt und damit auch das Sortiment, das sich ebenso immer größerer Beliebtheit bei den Kunden erfreut.

Gleiche Nachricht

 

Faszinierendes Namibia

1 woche her - 13 August 2019 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

Faszinierende Flüsse im Nordosten

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

Chloe Durr ist mit dem Tourismus-Namibia Allradfahrzeug in den Norden gefahren - genauer gesagt hat sie die Ost-Kavango- und Sambesi-Regionen besucht mit Schwerpunkt Okavango-Fluss sowie...

Splendour of the North-east

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

By Chloe DurrI was even more delighted, when I was recently able to spend time in a region that is enticingly different from the rest...

The Kunene River is a Journey

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

Frank Steffen Known as the “Cunene” in the Portuguese language, this perennial river flows from the Angolan highlands southwards towards Namibia, where it becomes part...

Die schön gekleidete Reiseleiterin

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

Francoise SteynbergSie ist extravagant mit einem breiten Lächeln und die Farben ihrer Kleider sind nach den Fahnen Namibias, Deutschlands oder Italiens ausgerichtet. Sogar ihre Fingernägel...

Ai-Ais / Richtersveld:

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

Ronelle RademeyerThe green slopes of the Orange River form a stark contrast against the rugged kloofs and harsh landscapes of the Ai-Ais/Richtersveld Trans-frontier Park. Over...

Hiking in the Fish River Canyon

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

Erwin Leuschner Day 1 - Getting started It is just after 5 am having spent our first night in the Fish River Canyon. We are...

The twin lakes Otjikoto and Guinas

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

Frank SteffenMany myths and legends surround these two lakes, but most are not true. Up to now the theory that these two lakes are bottomless...

Faszinierendes Namibia

1 woche her - 12 August 2019 | Tourismus

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna zeichnen Namibia aus. Gerne können Sie Ihre schönsten und interessantesten Eindrücke, die mit der Kamera...

Faszinierendes Namibia

vor 2 wochen - 06 August 2019 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...