23 Juli 2021 | Verkehr & Transport

Verluste durch COVID-Regelungen

Fahrer von Mini-Bussen stellen Arbeit vorübergehend ein

Windhoek (nve) Um die Übertragung von COVID-19 in Transportmitteln zu erschweren, wurde von der Stadtregierung eine Verordnung verlassen, die festlegt, dass Mini-Busse nur die Hälfte ihrer Sitzplätze besetzen dürfen. Dagegen protestieren Busfahrer, die täglich für die Fahrten zwischen informellen Siedlungen und der Innenstadt zuständig sind. Sie stellten ihre Arbeit am Mittwoch kurzfristig ein und fordern - abhängig vom jeweiligen Transportmittel - individuelle Lockerungen der Einschränkung.

Durch die gesundheitspolitische Regelung, die eine geringere Anzahl an Passagieren verlangt, machen die Anbieter Verluste. Die NABTA (Namibia Bus and Taxi Association) verspricht, die Beschwerden der Fahrer zu sammeln, um sie den zuständigen Behörden vorzulegen, das bestätigte Penda Nakathingo. Die Kritik der Mini-Bus-Fahrer wäre deswegen berechtigt, so Nakathingo, weil die großen Stadtverkehrsbusse in Windhoek bei voller Auslastung fahren dürften - obwohl sie in keiner Weise den Social-Distancing-Regeln entsprächen. Man kenne Bilder von dicht gedrängten Fahrgästen. An dieser Stelle widerspricht der Pressesprecher der Stadt Windhoek, Herold Akwenye, allerdings vehement. Die Anschuldigungen wären unberechtigt, denn Linienbusse dürften gar nur ein Viertel ihrer Sitzplätze besetzen, das werde auch von Polizeibeamten an den Haltestellen überprüft, meint Akwenye. Beobachter in der Stadt geben dem allerdings nicht recht.

Gleiche Nachricht

 

TAAG nimmt Windhoek-Luanda-Flüge auf

vor 1 tag - 25 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - Die nationale Fluggesellschaft Angolas, TAAG, hat am Donnerstag infolge der Aufhebung der COVID-19-bedingten Reisebeschränkungen ihre Route Windhoek-Luanda wieder aufgenommen. Die zuständige Leiterin...

NHE überhändigt Häuser in Okakarara

vor 4 tagen - 22 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Das Staatsunternehmen National Housing Enterprise (NHE) hat in Okakarara 40 Häuser überhändigt. Dies ist Teil einer Initiative, durch die NHE bis 2030 47 622 Unterkünfte...

Straßensperrung angekündigt

vor 6 tagen - 20 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek/Walvis Bay (led) - Am Mittwoch, 27. Oktober, wird es auf der B2 zwischen Walvis Bay und Langstrand zu Verzögerungen kommen. Das namibische Filmunternehmen „Namib...

Strom in Windhoek wird teurer

vor 2 wochen - 07 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (led) - Die Strompreise in und um Windhoek werden im kommenden Jahr steigen. Das hat die Stadt in einem Schreiben bekanntgegeben. So werde der...

Straße nach Uis wird asphaltiert

vor 2 wochen - 06 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Windhoek (er) - Der Ausbau der Schotterstraße C35 zwischen Henties Bay und Uis ist in vollem Gange. Wie die Straßenbehörde (Roads Authority, RA) jetzt auf...

Kraftstoffpreise steigen im Oktober

vor 3 wochen - 04 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (cr) - Das Ministerium für Bergbau und Energie hat am vergangenen Freitag angekündigt, dass die Kraftstoffpreise im Oktober um 30 Cent pro Liter steigen...

NaTIS: Keine neue Buchungen

vor 3 wochen - 01 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (Nampa/er) - Das NaTIS-Büro in Walvis Bay hat neue Buchungen für sogenannte Learner-Scheine vorübergehend ausgesetzt, um einen Rückstand der Lernlizenz Testsitzungen aufzuarbeiten. Das...

27 Passagierschiffe erwartet

vor 3 wochen - 30 September 2021 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Das Gesundheitsministerium hat der Hafenbehörde NamPort grünes Licht gegeben, dass Passagierschiffe in Namibia wieder anlegen dürfen. „Die Wiedereröffnung grenzüberschreitender Aktivitäten, wie...

Straßen bei Opuwo und Okangwati sollen geteert werden

vor 3 wochen - 29 September 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (Nampa/km) - Die namibische Straßenbehörde hat erste Konsultationen in Opuwo abgehalten, um die Öffentlichkeit in den Prozess zum Straßenbau in der Gegend zu involvieren....

Bahngesellschaft im Visier

vor 4 wochen - 27 September 2021 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, Windhoek Am vergangenen Freitag hatte die Gewerkschaft Namibia Transport & Allied Workers Union (NATAU) zu einer Medienveranstaltung eingeladen, bei der NATAU-Präsident William...