26 Juni 2002 | Lokales

Verhaftung veranlasst

Windhoek - Gegen einen der drei Angeklagten im Fall des gestohlenen Gibeon-Meteoriten ist vor zwei Tagen vom Magistratsgericht ein Haftbefehl ausgestellt worden. Der Beschuldigt erschien nicht zur Verhandlung. Am Montag hätte der Prozess beginnen sollen, musste jedoch auf den 14. Oktober 2002 verschoben werden, da Robert Nghindeshange (30) nicht anwesend war. Zudem soll noch die Frage der Verteidigung geklärt werden.

Die drei arbeitslosen Angeklagten, Cornelius Dawid (22), Immanuel Shikwetepo Shaaneke (28) und Nghindeshange wurden am 18. September 2001 festgenommen, da sie einen von den in der Windhoeker Poststraße ausgestellten Meteoriten gestohlen hätten. Die Verhaftung der drei Männer führte die Polizei auf die Spur von Walter Horst, der den gestohlenen kosmischen Körper kaufen wollte. Horst soll jedoch nicht gewusst haben, dass der Meteorit Diebesgut war und sieht sich als vermeintliches Opfer. Die beiden Gerichtsfälle werden unabhängig voneinander behandelt. Horst muss am 31. Juli 2002 wieder vor Gericht erscheinen, wo er zu den Anschuldigungen Stellung nehmen wird.


Innerhalb von zwei Monaten wurden letztes Jahr zwei der berühmten Gibeon-Meteoriten gestohlen. Einer der beiden Steine tauchte jedoch nicht mehr auf. Die Polizei nimmt an, dass er sich im Ausland befindet. Das wiedergefundene Stück soll im Fall der drei Angeklagten als Beweismaterial dienen und befindet sich derzeit in den Händen der Stadtverwaltung.

Gleiche Nachricht

 

Schlaga bedauert Ohorongo-Verkauf

vor 23 minuten | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OtaviSchlaga war vor kurzem einer Einladung der Swakopmunder Wissenschaftlichen Gesellschaft (WGS) gefolgt und hielt einen Vortrag über den aktuellen Stand der deutsch-namibischen...

Brand zerstört neun Holzhütten in Swakopmund

vor 23 minuten | Lokales

Swakopmund (er) – Mehrere Familien in Swakopmund haben am Freitag ihr gesamtes Hab und Gut bei einem Großbrand verloren, bei dem neun Holzhütten komplett zerstört...

Hopwood: Zuverlässige Information ist keine Selbstverständlichkeit

vor 3 tagen - 14 Juni 2019 | Lokales

Windhoek (cev) – In einer Welt, in der Fakten und Wahrheit an Bedeutung zu verlieren scheinen, wird zuverlässige Information immer mehr zur Mangelware. Aufgrund dieser...

Erste Anlaufstelle: das Endmontagewerk in Walvis Bay

vor 4 tagen - 13 Juni 2019 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Der Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, ist über eine Anordnung des Finanzministeriums erfreut, wonach sich öffentliche Einrichtungen beim Kauf von Neuwagen...

Hütte beim Avis-Damm abgebrannt

vor 6 tagen - 11 Juni 2019 | Lokales

Eine Hütte des Sicherheitspersonals beim Windhoeker Avis-Damm einem Feuer zum Opfer gefallen, auf das die AZ am Freitag hingewiesen wurde. Vermutlich hat es sich um...

„Entsalzung ist kein Luxus mehr“

1 woche her - 07 Juni 2019 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund Namibier sollen sich die Hand reichen und damit aufhören sich gegenseitig Schuld zuzuweisen. Dazu rief der Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, erneut...

Lions Club Swakopmund feiert 60. Bestehen – Wir gratulieren!

1 woche her - 07 Juni 2019 | Lokales

Der Lions Club Swakopmund ist als Instanz nicht mehr aus der Küstenstadt wegzudenken. In seiner 60 Jahre langen Geschichte hat er einen großen Beitrag zur...

„Drama-Lizenz bringt nichts“

1 woche her - 06 Juni 2019 | Lokales

Von Frank SteffenWindhoekBei ihrem kürzlich stattgefundenen Besuch in Windhoek hob Govender den Seiltanz hervor, den der Investigativ-Journalismus abverlangt: „Ich möchte zumindest immer etwas Schriftliches auf...

Milch und Brot bald vor der Haustür

1 woche her - 06 Juni 2019 | Lokales

Von Eberhard Hofmann Windhoek/Elisenheim Erdbewegung und Bautätigkeit für den von den Entwicklern Trustco schon lange versprochenen Ladenkomplex haben im März dieses Jahres begonnen. Der zeremonielle...

Wasserpreis steigt erneut

1 woche her - 05 Juni 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Der Swakopmunder Basistarif für Trinkwasser wurde zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit angehoben. Der Anstieg in Höhe von 96 namibische Cent ist...