07 Oktober 2019 | Politik

Tag der Deutschen Einheit auch in Windhoek gefeiert

Windhoek (cev) • Zum Anlass des Tags der Deutschen Einheit wurde in Windhoek sowohl die gemeinsame Geschichte mit Namibia als auch das freundschaftliche Verhältnis der Bundesrepublik mit der ehemaligen Kolonie betont.

„Die namibische Regierung will die bilaterale und wirtschaftliche Beziehung zu Deutschland weiter stärken“, erklärte die stellvertretende Außenministerin Namibias, Christine //Hoeboes, die am vergangenen Donnerstagabend zusammen mit zahlreichen anderen Gästen in die Residenz des deutschen Botschafters eingeladen war. „Wir sind für die technische und finanzielle Unterstützung sehr dankbar.“ Anlass war auch das bevorstehende 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls am 9. November.

„Zwischen Deutschland und Namibia existieren nicht nur enge Beziehungen und persönliche Freundschaften sondern auch eine schmerzvolle Geschichte“, sagte die ständige Vertreterin der deutschen Botschaft, Ellen Gölz. „Doch auf der Grundlage gegenseitigen Vertrauens sind unsere beiden Regierungen bemüht, die koloniale Vergangenheit aufzuarbeiten – und wir bleiben zuversichtlich, dass wir eine Übereinkunft finden werden.“

Wie Gölz weiter erklärte, teilen beide Länder auch Werte und Interessen: „Wir blicken zusammen in die Zukunft und sehen gemeinsame Herausforderungen, wie den Klimawandel“, so die Diplomatin. Vor diesem Hintergrund erwähnte sie, dass Deutschland unlängst weitere Entwicklungshilfe in Höhe von rund umgerechnet 2,5 Milliarden N$ zugesagt hat (AZ berichtete). „Deutschland kann die schwere Dürre in Namibia nicht ignorieren“, sagte Gölz. Ihr zufolge wird mit deutschen Maßnahmen 16000 namibischen Farmern geholfen und die Lebensmittelsicherheit für 180000 Namibier gewährleistet.

Musikalisch wurde der Abend von dem Blasensemble der New African Methodist Episcopal Church begleitet – die Band wird von Kaptein Hendrik Ismael Witbooi angeführt, dem Oberhaupt des /Khowese-Klans. Ihnen wurden vom Goethe-Institut Musikinstrumente im Wert von 120000 N$ gespendet.

Gleiche Nachricht

 

Esther Utjiua Muinjangue der NUDO

vor 6 stunden | Politik

Esther Utjiua Muinjangue ist zur ersten gewählten Parteivorsitzenden der Demokratischen Organisation für Nationale Einheit (NUDO) geworden, als sie Vetaruhe Kandorozu vom Wahlkreis Okakarara auf dem...

Geingob verurteilt Zeitung

vor 1 tag - 11 November 2019 | Politik

Windhoek (ste) • Das Büro des namibischen Staatspräsidenten hat in einer Presseerklärung die Zeitung The Namibian aufs Schärfste angegriffen und kritisiert. Laut der Erklärung bleibt...

Reisende und Sicherheitskräfte wählen Mittwoch

vor 1 tag - 11 November 2019 | Politik

Windhoek (ste/Nampa) - Laut einer Presseerklärung der namibischen Wahlkommission (ECN), ist es registrierten Wähler/innen, die sich in den Tagen vom 14. bis zum 27....

Staatszugehörigkeit wird Verkaufsware

vor 4 tagen - 08 November 2019 | Politik

Von Catherine Sasman & Frank SteffenWindhoek Im Rahmen eines weltweiten Trends, wird die früher unantastbare Staatsbürgerschaft zunehmend zu einem Handelsgut. Laut einem von der englischen...

Apius Auchab von der UDF

vor 4 tagen - 08 November 2019 | Politik

Apius Auchab ist der Präsidentschaftskandidat der United Democratic Front of Namibia (UDF). Derzeit ist er Abgeordneter der namibischen Nationalversammlung und Mitglied der ständigen Ausschüsse für...

Opposition kritisiert Itula

vor 5 tagen - 07 November 2019 | Politik

Windhoek (NMH/ste) • Die Präsidentschafts-Kandidaten reagierten erstaunt sowie erbost über den Vorschlag seitens des unabhängigen Kandidaten, Panduleni Itula, sich als Kandidaten aus der Wahl zurückzuziehen....

Wahlregister ist vollständig

1 woche her - 05 November 2019 | Politik

Von Frank SteffenWindhoek Das Register sei per Wahlbezirk und demnach per Region vervollständigt und bestätigt worden, gab die namibische Wahlkommission (ECN) jetzt bekannt. Nun stehe...

Im Klartext | Wahl 2019

1 woche her - 05 November 2019 | Politik

Die Einwohner haben selten einen Einfluss auf die Außenbeziehungen eines Landes. Mit wem sich die Landesregierung befasst oder abgibt und welche Auswirkungen dies auf das...

Sorge um Wahlmanipulation

1 woche her - 04 November 2019 | Politik

Von Marc Springer, Windhoek„Die SWAPO hat möglichem Wahlbetrug Tür und Tor geöffnet, indem sie verhindert hat, dass die EVM aufgerüstet werden und für jede digital...

Protest gegen Wahlgeräte: „Ohne Zettel keine Stimme“

1 woche her - 04 November 2019 | Politik

Rund einhundert Menschen haben am Samstag in Windhoek gegen den Einsatz elektronischer Wahlgeräte (Electronic Voting Machine, EVM) demonstriert. Dabei wurde wiederholt „Nieder mit den Wahlgeräten!“...