18 November 2019 | Sport

„Stolze“ Leistung trotz Niederlage

Namibische Bestzeit bei Staffellauf in Dubai - Gemischte Mannschaft verpasst Finale

Windhoek/DubaI (Nampa/sno) - Namibias gemischte Staffelmannschaft konnte sich nicht für das Finale der diesjährigen Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Dubai qualifizieren, obwohl das Team, bestehend aus Roodly Gowaseb, Johanna Benson, Lahja Ishitile und Bradley Murere, den zweiten Platz in dem Qualifikationsrennen belegt hat. Die namibischen Athleten liefen am vergangenen Donnerstag die insgesamt 400 Meter in 57 Sekunden - eine Höchstleistung in der Geschichte des namibischen Teams.

Weit überlegen, war aber die russische Mannschaft, die den 400-Meter-Qualifikationslauf in 47,88 Sekunden zurücklegte - ein Weltrekord, der aber von kurz Dauer war: Die Russen mussten sich kurz darauf gegen das Team aus der Volksrepublik China mit einer Bestzeit von 46,35 Sekunden geschlagen geben.

„Trotzdem können wir stolz auf unsere Athleten sein“, sagte der Trainer und Generalsekretär des hiesigen paralympischen Komitees, Michael Hamukwaya, der im Gespräch mit der Presseagentur Nampa von der Leistung der Mannschaft begeistert war. Ihm zufolge hatte das namibische Team vor dem Rennen mit „einigen Problemen“ zu kämpfen: „Wir wussten nicht einmal, ob wir antreten können, weil Roodly Gowaseb für seinen Rollstuhl keine geeigneten Reifen hatte. Doch zum Glück hat man uns kurz vor dem Start geholfen und so doch unsere Teilnahme ermöglicht.“ Hamukwaya fügte hinzu, dass er eine „starke“ Mannschaft aufbauen will, mit der er Namibia im kommenden Jahr bei den Paralympischen Spielen in Japan vertreten kann.

----------------------------------------------------

„Wir sind das einzige Land aus Afrika, das eine gemischte Staffelmannschaft bei den diesjährigen Meisterschaften an den Start geschickt hat“, so Hamukwaya. „Wollen wir allerdings 2020 in Japan in dieser Kategorie auf Medaillen hoffen, dann steht noch viel harte Arbeit vor uns.“

Nur zwei namibische Athleten nahmen am letzten Wettkampftag (Freitag, 15. 11.) teil. Sylvia Shivolo nahm in der F40-Kugelstossen-Kategorie für kleinwüchsige Athleten teil, in der sie sich den zehnten Platz mit einem 5,72-Meter-Wurf sichern konnte. Der zweite Namibier war Kasanga Karuli, ein T37-Athlet, der an der T38-Kategorie am 1500 Meterlauf teilnahm, konnte sich den 15. Platz mit einer Zeit von 4.42.48 Minuten erobern.

Gleiche Nachricht

 

Das muss man wissen zum Großen Preis von Spanien

vor 15 stunden | Sport

Barcelona (dpa) - Der nächste Grand-Prix-Dreierpack steht vor dem Abschluss. Für manche wie Sebastian Vettel (Bild) im Ferrari kann es (fast) nur besser werden. Anderen...

Duell der „Besten“: Neuer will ter Stegen nicht wieder...

vor 1 tag - 12 August 2020 | Sport

Lagos (dpa) - Unter einem ausnahmsweise wolkenverhangenen Himmel absolvierte Manuel Neuer ein letztes intensives Torwarttraining an der Algarve. Es waren aber noch keine raffinierten Schüsse...

Kurzfristige Notlösung: Eros-Landebahn wird geflickt

vor 3 tagen - 11 August 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Die staatliche Flughafengesellschaft repariert zurzeit die Eros-Landebahn im Süden der Hauptstadt. Das Projekt mit einem Finanzaufwand von 23 Millionen Namibia-Dollar soll in...

Südafrikaner gewinnt MotoGP in Brünn

vor 3 tagen - 10 August 2020 | Sport

Brünn (dpa) - Unbändiger Jubel im KTM-Team um Rookie Brad Binder (Bild), lange Gesichter im Weltmeisterlager von Honda um den deutschen Ersatzfahrer Stefan Bradl: Der...

NPL erklärt seine Unabhängigkeit

1 woche her - 07 August 2020 | Sport

Windhoek (sno) - Die Sackgasse, in der sich der namibischen Fußball seit Oktober 2019 befand, soll nun ein Ding der Vergangenheit sein. Das gab die...

Das letzte „Sport frei“: Wie vor 30 Jahren die...

1 woche her - 06 August 2020 | Sport

Berlin (dpa) - Es war der Anstoß zur eigenen Abschaffung. Am 11. August 1990 startete die DDR-Oberliga in ihre 42. und letzte Saison - für...

Formel-1-Pilot Hülkenberg ersetzt Perez

1 woche her - 06 August 2020 | Sport

Silverstone (dpa) - Nico Hülkenberg (Bild) wird nach Informationen des TV-Senders RTL auch an diesem Formel-1-Wochenende in Silverstone Racing-Point-Pilot Sergio Perez ersetzen. Hülkenberg war nach...

Formel-1-Pilot Hülkenberg ersetzt Perez

1 woche her - 06 August 2020 | Sport

Silverstone (dpa) - Nico Hülkenberg (Bild) wird nach Informationen des TV-Senders RTL auch an diesem Formel-1-Wochenende in Silverstone Racing-Point-Pilot Sergio Perez ersetzen. Hülkenberg war nach...

Vettel sucht Ausweg aus Pleiteserie

1 woche her - 05 August 2020 | Sport

Silverstone (dpa) - Nach seinem Debakelstart in diese Formel-1-Saison macht sich bei Sebastian Vettel (Bild) Ratlosigkeit breit. „Es geht ja nicht, dass alles über Nacht...

Repatriierungsflug von Lufthansa im August

1 woche her - 04 August 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - „Lufthansa arbeitet eng mit der Deutschen Botschaft in Namibia zusammen mit dem Ziel Rückholflüge durchzuführen“, heißt es auf einem Flugplan der Luftfahrtgesellschaft...