20 März 2017 | Lokales

Staatsdienst hat schon frei

Windhoek (fis) – Kaum im Dienst, schon wieder Feierabend: Wer am heutigen Montag Behördengänge erledigen wollte, hat Pech gehabt, denn der Staatsdienst hat sich bereits in den (Sonder-)Urlaub verabschiedet. Wie aus einer Mitteilung des Büros der Premierministerin hervorgeht, habe diese die Genehmigung erteilt, dass alle Staatsdiener heute nur „bis 10 Uhr arbeiten“ brauchen. Begründet wird das mit dem morgigen Unabhängigkeitstag. Das interne Schreiben trägt das heutige Datum und ist am Morgen an die Öffentlichkeit gelangt. Darin wird darauf hingewiesen, dass „unverzichtbare Dienste“ (z.B. Polizei, medizinische Versorgung) weitergeführt würden. Die Staatsangestellten haben schon öfter solche Geschenke bekommen, zuletzt an den Freitagen vor Heiliabend und vor dem Silvestertag, an denen sie jeweils ebenfalls um 10 Uhr Feierabend hatten, um sich auf die genannten Ereignisse am Folgetag vorbereiten zu können.

Gleiche Nachricht

 

Volles Haus an der Küste

vor 1 tag - 17 Januar 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Ist es nicht einfach toll?“, fragte Taná Pesat, Pressesprecherin der Hafenbehörde NamPort gestern, als sie am Kai in Walvis Bay stand...

Telefonausfall in Windhoek

vor 2 tagen - 16 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (cev) – Aufgrund eines technischen Defekts ist das Festnetz in Windhoek seit heute Morgen teilweise ausgefallen. „Dies führt zu zahlreichen Beschwerden von Kunden, die...

Schuldfrage nach Düsternis

vor 3 tagen - 15 Januar 2019 | Lokales

Von Eberhard Hofmann Windhoek/ElisenheimDie Elektriker der Stadt Windhoek brachten beim lang ersehnten Wiederanschluss an das städtische Netz nur schwankenden, flackernden Strom auf den Weg,...

Wasserdrosselung für Gobabis

1 woche her - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek/Gobabis (nic) – Ab heute wird in Gobabis täglich das Wasser von 22 Uhr abends bis vier Uhr morgens abgestellt. Dies teilte die Presseagentur Nampa...

Elisenheim im Elektro-Notstand

1 woche her - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (hf) • Der neue Windhoeker Vorort Elisenheim hat seit Dienstagnachmittag eine beispiellose Krise zu bewältigen: durchgehenden Stromausfall, verursacht durch ein schadhaftes altes Kabel, das...

Elisenheim im Elektro-Notstand

1 woche her - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (hf) - Der neue Windhoeker Vorort Elisenheim hat seit Dienstagnachmittag eine beispiellose Krise zu bewältigen: durchgehenden Stromausfall, verursacht durch ein schadhaftes altes Kabel, das...

Brexit-Befürworter besucht Namibia zum Hai-Angeln

1 woche her - 08 Januar 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Der ehemalige Chef der EU-feindlichen britischen UKIP-Partei (Partei für die Unabhängigkeit des Vereinigten Königreichs), Nigel Farage, war kürzlich in Namibia – und...

Vollschiff „Sørlandet“ nach kurzem Besuch abgereist

1 woche her - 08 Januar 2019 | Lokales

Nach einem kurzen Aufenthalt in Walvis Bay ist das älteste Segelschiff der Welt, die „Sørlandet“ (Foto), am Sonntagvormittag abgesegelt – und befindet sich nun auf...

Ältestes Segelschiff der Welt besucht Walvis Bay

vor 2 wochen - 04 Januar 2019 | Lokales

Das älteste und am besten erhaltene Vollschiff der Welt, die „Sørlandet“, wird am morgigen Samstag im Hafen von Walvis Bay erwartet. Das Schiff und seine...

Was nach der Feriensaison zurückbleibt ist der Müll

vor 2 wochen - 03 Januar 2019 | Lokales

Die diesjährige Feriensaison ist fast vorbei und an zahlreichen Stränden entlang der zentralen Küste bieten sich schockierende Bilder. Müll aller Art wurde an vielen Strände...