02 Oktober 2018 | Unfälle

Schwerer Unfall nach Missverständnis

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) – Insgesamt 14 Personen haben heute einen schweren Verkehrsunfall überlebt, der offenbar auf einem Missverständnis beruht. Der Fahrer eines Pkws soll den eingeschalteten Blinker eines Lastwagens als Einladung zum Überholen gedeutet haben. Als der Lkw dann langsamer geworden sei und eingelenkt habe, sei der Personenwagen beim Vorbeifahren in die Seite des Fahrzeugs gekracht. Der Unfall ereignete sich gegen 7.45 Uhr rund 56 Kilometer nördlich von Otjiwarongo in Richtung Otavi, wie die Polizeisprecherin der Otjozondjupa-Region, Maureen Mbeha, erklärt hat. In dem Pkw sollen sich zwei Personen befunden haben, während der Lkw mit zwölf Insassen unterwegs gewesen sei. Vier Personen im Alter von 32 bis 50 Jahren seien schwer verletzt worden, während der Fahrer des Pkws sowie neun weitere Unfallopfer mit leichten Verletzungen davongekommen seien. (Foto: Mulisa Simiyasa, Nampa)

Gleiche Nachricht

 

„Betrunkener“ Autofahrer rast in Handyladen

1 woche her - 17 November 2021 | Unfälle

Ein 38-jähriger Mann wurde vor kurzem wegen Trunkenheit am Steuer und rücksichtslosem oder fahrlässigem Fahrverhalten festgenommen, nachdem er in einen Handyladen in Walvis Bay gerast...

Flugzeug zerbricht bei Notlandung

1 woche her - 17 November 2021 | Unfälle

Windhoek (rr/km) - Ein Sling 4-Trainingsflugzeug wurde am Montag Nachmittag außerhalb von Windhoek zur Notlandung gezwungen und brach dabei in zwei Teile. Die beiden Insassen,...

Zwei Tage, sieben Tote - Gouverneur Wakudumo nach Unfall...

1 woche her - 15 November 2021 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Sieben Personen sind zwischen Donnerstag und Freitag bei drei unterschiedlichen Verkehrsunfällen in der Erongo-Region ums Leben gekommen. Eine Statistik, die die...

Getreidelastwagen gerät außer Kontrolle und kippt um

1 woche her - 15 November 2021 | Unfälle

Auf der Ecke der Sam Nujoma- und der Flughafen-Straßen in Avis blockierte gestern ein umgestürzter Getreidelastwagens die Straße. Die Einsatzhelfer standen teilweise knietief im...

Inferno zerstört vier Hütten

vor 3 wochen - 01 November 2021 | Unfälle

Insgesamt vier Barracken wurden am Samstagnachmittag bei einem Inferno im Swakopmunder Stadtteil DRC zerstört. Niemand wurde verletzt, die Bewohner haben allerdings ihr gesamtes Hab und...

Musiker Jericho schwer verletzt

vor 3 wochen - 01 November 2021 | Unfälle

Swakopmund/Windhoek (er) - Landesweit wurden am vergangenen Wochenende mehrere Verkehrsunfälle verzeichnet. Unter den Verletzten gehört der bekannte Musiker, der Rapper Jericho, der mit schweren Kopf-,...

Hubschrauberpilot Gary Fox in Eswatini tödlich verunglückt

vor 1 monat - 28 Oktober 2021 | Unfälle

Der Geschäftspartner des Swakopmunder Unternehmens Heliworx Aviation, Gary Fox, ist am Dienstag bei einem Hubschrauberabsturz in Eswatini ums Leben gekommen. Der 54-jährige gebürtige Südafrikaner war...

Motorradfahrer (58) im Hospital verstorben

vor 1 monat - 28 Oktober 2021 | Unfälle

Swakopmund (er) - Der 58 Jahre alte Josia Swart ist nach einem Motorradunfall auf einer Schotterpiste nahe Nonidas bei Swakopmund verstorben. Laut Erongo-Polizeisprecher Ileni Shapumba...

29-Jähriger überlebt Krokodilangriff in Rundu

vor 1 monat - 26 Oktober 2021 | Unfälle

Windhoek/Rundu (led/Nampa) - Ein 29-jähriger Mann wurde am vergangenen Wochenende in Rundu von einem Krokodil angegriffen und verletzt. Der Mann erlitt Bisswunden am Bein. Der...

Verkehrsunfall zwischen Swakopmund und Arandis – Fahrer ist Wohl...

vor 1 monat - 18 Oktober 2021 | Unfälle

Auf der B2 zwischen Swakopmund und Arandis kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall, an dem ein LKW und ein Bakkie beteiligt waren. Laut Berichten...