13 Juni 2019 | Gesellschaft

Schweizer Club in Namibia feiert 50. Jubiläum

Die Schweizer Fahne mit ihrem weißen Kreuz auf roten Hintergrund, sieht man nicht allzu häufig in Namibia. Trotzdem gibt es eine sehr lange bestehende Schweizer-Gemeinschaft und bereits seit 50 Jahren einen Schweizer Club Namibia. Dieses runde Jubiläum des Clubs wurde am 25. Mai dieses Jahres auf der River Crossing Lodge bei Windhoek gebührend gefeiert. Die Schweizer Botschaft in Pretoria lud die Landsleute zu einem Empfang ein. Nach einer netten Begrüßung von Konsul François Duvanel, er war zu diesem Anlass extra nach Namibia gereist, gab es „s Chübli, Wii“ und andere Getränke. Die dazu gereichten Häppchen waren sehr „guat“.

„Grüezi mitenand“, „Hoi zäme“, „Salü“, „Ca va?“.......man musste oft recht gut zuhören um die unterschiedlichen Schweizer Dialekte zu verstehen.

Nach dem gelungenen „Apero“ ging es auf Einladung des Clubs zu einem Mittagessen. (ein Apéro ist ein gesellschaftlicher Brauch in Frankreich und der Schweiz, der Genuss und Geselligkeit verbindet. Anmerkung der Redaktion) Die Tische waren in den Nationalfarben Rot und Weiß geschmückt; bei jedem Platz lag eine Jubiläumsschrift, die zu diesem 50. Geburtstag zusammengestellt wurde. Ein Büffet mit Schweizer Spezialitäten fand großen Anklang. Es wurde geplaudert, gelacht, genossen.

Während des Essens hat Ruedi (Rudi) Imhof, Verwalter des Clubs, dem ehemaligen Präsidenten, Peter Hess, und einem Gründungsmitglied des Clubs, Victor Grimm und ihren Frauen Christa und Hilary, als Dank für ihren langjährigen Einsatz einen Geschenkkorb überreicht. Auch Tilly Neuenschwander bekam, leider in Abwesenheit, aber unter großem Applaus ein Geschenk. Sie war 31 Jahre Kassiererin des Clubs.

Bei gemütlichem, „mitenand zämesitze“ klang das Jubiläumsfest am späten Abend aus.

„Ciao....uf Widerluege.....“

Irmela Jordi

Gleiche Nachricht

 

Wir waren auch mal weg (Teil 7)

vor 1 monat - 13 Mai 2020 | Gesellschaft

15. September: Nachmittags traf ich ein Ehepaar aus George, Südafrika, in der Herberge und unterhielt mich mit ihnen in Afrikaans. Es war herrlich, eine vertraute...

Wir waren auch mal weg (Teil 6)

vor 2 monaten - 06 Mai 2020 | Gesellschaft

Bald sahen wir das Örtchen Azofra vor uns und frühstückten dort in einem kleinen Restaurant, das auch schon von anderen Pilgern besucht war. Uns fielen...

Ein weißer Kämpfer gegen Südafrikas Apartheid: Denis Goldberg

vor 2 monaten - 30 April 2020 | Gesellschaft

Kapstadt (dpa) - Denis Goldberg war einer der prominentesten weißen Gegner des rassistischen Apartheidregimes in Südafrika. Gemeinsam mit dem späteren Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela wurde er...

Wir waren auch mal weg (Teil 4)

vor 2 monaten - 22 April 2020 | Gesellschaft

8. September Für unser Zimmer wurden fünf Frauen eingeteilt, aber zum Schluss wurde das Bett über mir doch noch von einem sehr netten, kräftigen, aber...

Sonnenuhr als Jahrgangsdenkmal

vor 2 monaten - 21 April 2020 | Gesellschaft

Aus einer Idee im Physikunterricht in der 12. Klasse der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) wurde im vergangenen Jahr schnell ein konkretes Vorhaben: Es wurde...

Privatschule Otjiwarongo freut sich über 14 Schulsanitäter

vor 2 monaten - 16 April 2020 | Gesellschaft

Die Schüler und Schülerinnen aus Klasse 5 und Klasse 6 der Privatschule Otjiwarongo (PSO), die in den vergangenen Jahren regelmäßig von Conny Harms in Erster...

Wir waren auch mal weg (Teil 3)

vor 2 monaten - 15 April 2020 | Gesellschaft

7. September Am nächsten Morgen bereits um 5 Uhr in der Früh, standen die ersten Pilger auf. Leider machten sie damit den ganzen Schlafsaal wach,...

Wir waren auch mal weg (Teil 2)

vor 2 monaten - 08 April 2020 | Gesellschaft

5. September Leider war Pamplona mit Pilgern und Studenten überfüllt. Die Betreiberin der öffentlichen Herberge, die schräg gegenüber unseres Apartments lag, meinte, dass in diesem...

Die 24/7-Familie – das muss nicht an die Substanz...

vor 3 monaten - 06 April 2020 | Gesellschaft

Wichtig ist vor allen Dingen, dass die Familie weiterhin einem geregelten Tagesablauf nachgeht. Das bedeutet feste Zeiten für alle Aktivitäten wie Essen, Lernen, Spielen und...

Mehr als 12 000 Männer und Frauen wollen Nasa-Astronauten...

vor 3 monaten - 02 April 2020 | Gesellschaft

Washington (dpa) - Mehr als 12 000 Menschen haben sich nach einer Ausschreibung bei der US-Raumfahrtbehörde Nasa als Astronauten beworben. Die Bewerbungen stammten aus allen...