31 Oktober 2017 | Sport

Saintfiet: In Afrika das „größte Talent“

Windhoek (jon) - Tom Saintfiet ist vielen namibischen Fußball-Fans wohl noch immer ein Begriff – schließlich betreute der belgische Ex-Profi die Nationalmannschaft Namibias zwischen 2008 und 2010 als Cheftrainer. Nachdem er die Brave Warriors in Richtung Simbabwe verlassen hatte, arbeitete der 44-Jährige auf der ganzen Welt. So gut wie in Namibia, habe es dem Weltenbummler aber nirgendwo gefallen, erklärte er im AZ-Interview. „Ich habe einen Fehler gemacht, als ich Namibia verließ“, so der Fußball-Lehrer, der den afrikanischen Spielern „das größte Talent“ attestiert. Europa sei hinsichtlich des Erfolgs ein Vorbild: „Würden die afrikanischen Fußballer dasselbe professionelle Training erhalten, dann würden wir schnell einen Weltmeister aus Afrika feiern dürfen“, ist Saintfiet sicher. Was der Belgier zu seiner Karriere und zu seiner neuen Trainerstation noch zu sagen hat, erfahren Sie im kompletten Interview in der morgigen AZ.

Gleiche Nachricht

 

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 2 stunden | Sport

In drei von vier Spielen geht es bei der Fußball-EM am Montag noch ums Weiterkommen. Die Ukraine und Österreich kämpfen im direkten Duell um Platz...

Der EM-Rechenschieber

vor 4 stunden | Sport

Die Ausgangslage für die Qualifikation zum EM-Achtelfinale nach dem zweiten Spieltag in der Gruppen C und D.Gruppe C:Niederlande (6 Punkte, 5:2 Tore): Durch die beiden...

Die Lehren aus dem Großen Preis von Frankreich

vor 6 stunden | Sport

Es läuft für Formel-1-Spitzenreiter Max Verstappen. Mit dem Sieg in Frankreich festigt der Red-Bull-Pilot die WM-Spitze. In Le Castellet kopiert der Niederländer sogar eine Siegertaktik...

Joachim Löw: „Jetzt müssen wir gegen Ungarn nachlegen“

vor 15 stunden | Sport

Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Video-Pressekonferenz nach dem 4:2 der Fußball-Nationalmannschaft im zweiten EM-Gruppenspiel am Samstagabend in München gegen Portugal. Frage: Wie fällt...

Italien als Gruppensieger weiter - Wales dabei, Schweiz hofft

vor 19 stunden | Sport

Rom/Baku (dpa) - Die italienische Fußball-Nationalmannschaft hat sich als Gruppensieger für das Achtelfinale der Fußball-EM qualifiziert. Die Auswahl von Nationaltrainer Roberto Mancini gewann am Sonntag...

Masilingi und Mboma Schnellste

vor 1 tag - 20 Juni 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Es dauerte am Samstag nur 22.79 Sekunden nach denen feststand, dass Namibias Top-Sprinterin auch beim „Meeting de Atletismo“ in Madrid die Schnellste...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 1 tag - 20 Juni 2021 | Sport

Die Entscheidungen in der Vorrunde bei dieser Fußball-Europameisterschaft stehen an. Mit diesmal nur zwei Spielen bietet der Sonntag allerdings ein eher überschaubares Programm. Die DFB-Auswahl...

Der EM-Rechenschieber

vor 1 tag - 20 Juni 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Ausgangslage für die Qualifikation zum EM-Achtelfinale nach dem zweiten Spieltag.GRUPPE A: Italien (6 Punkte, 6:0 Tore): Nach zwei Siegen ist das...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 2 tagen - 19 Juni 2021 | Sport

Die DFB-Auswahl will im Duell mit Titelverteidiger Portugal die Auftakt-Niederlage gegen Frankreich ausbügeln. Der Weltmeister kann mit einem Sieg gegen Ungarn das Ticket für das...

DFB-Auswahl nach 4:2 gegen Portugal auf Kurs EM-Achtelfinale

vor 2 tagen - 19 Juni 2021 | Sport

München (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat mit einem 4:2 (2:1)-Sieg gegen Titelverteidiger Portugal Kurs auf das EM-Achtelfinale genommen. Vor 14 000 Zuschauern in München...