Rugby-WM 2015: Hammergruppe für England
Rugby-WM 2015: Hammergruppe für England

Rugby-WM 2015: Hammergruppe für England

Windhoek/London - Mitte November dieses Jahres ist die französische Rugby-Nationalmannschaft in der Weltrangliste an England vorbei auf den vierten Rang vorgerückt. Ein Positionswechsel mit weitreichenden Folgen.

Zwar gewann die englische Auswahl ihr letztes Testspiel in diesem Jahr am vergangenen Samstag im heimischen Twickenham-Stadion überraschend mit 38:21 (12:0) gegen den amtierenden Weltmeister Neuseeland. Doch reichte dies letztlich nicht mehr, um in der am Montagvormittag aktualisierten Rangliste des Internationalen Rugby-Verbandes (IRB) den vierten Platz von Frankreich zurückzuerobern.

Die Konsequenz: England war am Nachmittag bei der Auslosung der WM-Vorrunde nicht als Gruppenkopf gesetzt. Dieses Privileg ist den Regularien entsprechend dem zum Zeitpunkt der Auslosung führenden Quartett der IRB-Rangliste (Stand 3. Dezember 2012: Neuseeland, Südafrika, Australien und Frankreich) vorbehalten. Der ambitionierte Gastgeber landete stattdessen gemeinsam mit Irland, Samoa und Argentinien in Lostopf zwei.

Die im Vergleich zur Vorwoche um zwei Positionen auf Platz neun abgerutschten Waliser, die bei der WM 2011 in Neuseeland noch in das Halbfinale marschiert waren, fanden sich ebenso wie Italien, Tonga und Schottland im dritten Topf wieder. Und es kam, wie es kommen musste: England und Wales wurden Australien zugelost - "Das war wohl Schicksal", kommentierte Stuart Lancaster kurz darauf mit einem gequälten Lächeln auf den Lippen in einem Gespräch mit der BBC die "Todesgruppe A".

Der englische Nationalcoach betonte aber im gleichen Atemzug: "Wenn du Weltmeister werden willst, musst du diese schweren Brocken aus dem Weg räumen." Fünfmal hat England bei WM-Endrunden gegen Australien gespielt, wobei die Europäer drei Siege verbuchen konnten, darunter der Finalerfolg 2003 in Sydney. Das Endspiel 1991 im Twickenham-Stadion hatten dagegen die Wallabies zu ihren Gunsten entschieden.

Im Vergleich mit Wales, das nach den jüngsten Niederlagen gegen Argentinien, Samoa, Neuseeland und Australien in der Weltrangliste an Boden verloren hat, ist die englische WM-Bilanz ausgeglichen. Bei der Premiere 1987 gewannen die Waliser im Viertelfinale mit 16:3. Auf dem Weg zum Titel vor neun Jahren behielten dann die Engländer ebenfalls in der Runde der letzten Acht mit 28:17 die Oberhand.

In der Gruppe B geht Südafrika als klarer Favorit an den Start. Die Hauptrivalen auf dem Weg in das Viertelfinale sind Samoa und Schottland. Der Trainer der Springböcke, Heyneke Meyer, war zufrieden mit der Auslosung: "Unser Ziel war es, im ersten Lostopf zu landen und das ist uns gelungen." Der zweimalige Weltmeister (1995 und 2007) hat sich im Laufe dieses Jahres im IRB-Ranking um zwei Positionen vorgearbeitet und wird nun an zweiter Stelle geführt.

Samoa ist bereits zum vierten Mal in Folge WM-Vorrundengegner der Springböcke, die diese Vergleiche allesamt gewinnen konnten. Die Schotten verloren 1999 in der Gruppenphase mit 29:46 gegen Südafrika und zogen am 17. November auch in einem Testspiel im heimischen Edinburgh mit 10:21 den Kürzeren. Weitere Niederlagen gegen Neuseeland und Tonga sowie der Absturz in der Weltrangliste auf Position zwölf führten in der vergangenen Woche zum Rücktritt von Trainer Andy Robinson.

Im Gegensatz dazu ist der Platz von Steve Hansen auf der Trainerbank Neuseelands durch die Testspiel-Pleite gegen England nicht in Gefahr geraten. Zwar bedeutete das 21:38 in Twickenham das abrupte Ende einer Serie von 20 Spielen ohne Niederlage. Doch die All Blacks führen weiterhin unangefochten die Weltrangliste an und werden auch bei der kommenden WM, die vom 18. September bis 31. Oktober 2015 in England steigt, als Titelverteidiger erneut zu den Top-Favoriten gehören. Es wäre eine Sensation, wenn Argentinien und Tonga den Einzug der Neuseeländer in die K.o.-Runde verhindern könnten.

Ein spannender Kampf um die Viertelfinaltickets zeichnet sich in der Gruppe D ab. Mit Frankreich, Irland und Italien werden hier drei der fünf europäischen Top-10-Nationen gegeneinander antreten und um den Gruppensieg kämpfen, denn als Zweiter droht bereits in der Runde der letzten Acht ein Duell mit den All Blacks.

Rugby-Weltrangliste

Top 30, veröffentlicht am 3. Dezember 2012:

1. (1.) Neuseeland 90,08*
2. (2.) Südafrika 86,94
3. (3.) Australien 86,87
4. (4.) Frankreich 85,07
5. (5.) England 83,90
6. (6.) Irland 80,22
7. (8.) Samoa 78,71
8. (9.) Argentinien 78,71
9. (7.) Wales 78,39
10. (10.) Italien 76,24
11. (11.) Tonga 76,10
12. (12.) Schottland 75,83
13. (13.) Fidschi 71,52
14. (14.) Kanada 71,41
15. (15.) Japan 70,09
16. (16.) USA 68,32
17. Georgien (17.) 65,83
18. (18.) Spanien 63,09
19. (19.) Rumänien 62,12
20. (20.) Russland 61,49
21. (21.) Portugal 59,63
22. (22.) Uruguay 59,37
23. (23.) Belgien 59,17
24. (24.) Namibia 58,45
25. (25.) Chile 57,02
26. (26.) Polen 56,91
27. (27.) Südkorea 56,72
28. (28.) Hong Kong 55,49
29. (29.) Deutschland 54,52
30. (30.) Simbabwe 54,03

* Position (der Vorwoche), Verband, Punkte

Rugby-WM 2015
Auslosung der Vorrundengruppen:

Gruppe A
Australien
England
Wales
Ozeanien 1
Play-Off-Sieger

Gruppe B
Südafrika
Samoa
Schottland
Asien 1
Amerika 2

Gruppe C
Neuseeland
Argentinien
Tonga
Europa 1
Afrika 1

Gruppe D
Frankreich
Irland
Italien
Amerika 1
Europa 2

Viertelfinale:
Sieger Gruppe B - Zweiter Gruppe A
Sieger Gruppe C - Zweiter Gruppe D
Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B
Sieger Gruppe D - Zweiter Gruppe C

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2024-04-13

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen

LaLiga: Real Betis 2 vs 1 Celta Vigo SerieA: SS Lazio 4 vs 1 Salernitana European Championships Qualifying: Plymouth Argyle 1 vs 0 Leicester City | Swansea City 3 vs 0 Stoke City | Hull City 2 vs 2 Middlesbrough | West Bromwich Albion 2 vs 0 Rotherham United | Ipswich Town 0 vs 0 Watford | Birmingham City 0 vs 1 Cardiff City | Bristol City 5 vs 0 Blackburn Rovers English Championship: Plymouth Argyle 1 vs 0 Leicester City | Swansea City 3 vs 0 Stoke City | Hull City 2 vs 2 Middlesbrough | West Bromwich Albion 2 vs 0 Rotherham United | Ipswich Town 0 vs 0 Watford | Birmingham City 0 vs 1 Cardiff City | Bristol City 5 vs 0 Blackburn Rovers Katima Mulilo: 17° | 31° Rundu: 17° | 31° Eenhana: 18° | 32° Oshakati: 21° | 32° Ruacana: 20° | 31° Tsumeb: 18° | 30° Otjiwarongo: 16° | 26° Omaruru: 17° | 30° Windhoek: 16° | 27° Gobabis: 17° | 27° Henties Bay: 17° | 22° Wind speed: 15km/h, Wind direction: SW, Low tide: 12:23, High tide: 06:22, Low Tide: 00:42, High tide: 18:53 Swakopmund: 15° | 18° Wind speed: 14km/h, Wind direction: W, Low tide: 12:21, High tide: 06:20, Low Tide: 00:40, High tide: 18:51 Walvis Bay: 16° | 23° Wind speed: 21km/h, Wind direction: W, Low tide: 12:21, High tide: 06:19, Low Tide: 00:40, High tide: 18:50 Rehoboth: 17° | 29° Mariental: 19° | 32° Keetmanshoop: 21° | 31° Aranos: 20° | 32° Lüderitz: 14° | 27° Ariamsvlei: 20° | 31° Oranjemund: 13° | 22° Luanda: 26° | 29° Gaborone: 16° | 26° Lubumbashi: 16° | 23° Mbabane: 13° | 23° Maseru: 10° | 19° Antananarivo: 18° | 23° Lilongwe: 16° | 24° Maputo: 18° | 27° Windhoek: 16° | 27° Cape Town: 14° | 24° Durban: 17° | 24° Johannesburg: 14° | 22° Dar es Salaam: 24° | 29° Lusaka: 16° | 22° Harare: 15° | 24° Currency: GBP to NAD 23.44 | EUR to NAD 20.06 | CNY to NAD 2.61 | USD to NAD 18.86 | DZD to NAD 0.14 | AOA to NAD 0.02 | BWP to NAD 1.33 | EGP to NAD 0.39 | KES to NAD 0.14 | NGN to NAD 0.01 | ZMW to NAD 0.74 | ZWL to NAD 0.04 | BRL to NAD 3.67 | RUB to NAD 0.2 | INR to NAD 0.23 | USD to DZD 134.39 | USD to AOA 832.82 | USD to BWP 13.69 | USD to EGP 47.53 | USD to KES 129.48 | USD to NGN 1246.17 | USD to ZAR 18.86 | USD to ZMW 24.92 | USD to ZWL 321 | Stock Exchange: JSE All Share Index 75311.75 Up +0.01% | Namibian Stock Exchange (NSX) Overall Index 1555.84 Down -0.16% | Casablanca Stock Exchange (CSE) MASI 13341.29 Up +0.92% | Egyptian Exchange (EGX) 30 Index 28503.75 Up +1.25% | Botswana Stock Exchange (BSE) DCI Same 0 | NSX: MTC 7.75 SAME | Anirep 8.99 SAME | Capricorn Investment group 17.34 SAME | FirstRand Namibia Ltd 49 DOWN 0.50% | Letshego Holdings (Namibia) Ltd 4.1 UP 2.50% | Namibia Asset Management Ltd 0.7 SAME | Namibia Breweries Ltd 31.49 UP 0.03% | Nictus Holdings - Nam 2.22 SAME | Oryx Properties Ltd 12.1 UP 1.70% | Paratus Namibia Holdings 11.99 SAME | SBN Holdings 8.45 SAME | Trustco Group Holdings Ltd 0.48 SAME | B2Gold Corporation 47.34 DOWN 1.50% | Local Index closed 677.62 UP 0.12% | Overall Index closed 1534.6 DOWN 0.05% | Osino Resources Corp 19.47 DOWN 2.41% | Commodities: Gold US$ 2 344.23/OZ DOWN -0.0137 | Copper US$ 4.29/lb UP +1.25% | Zinc US$ 2 819.30/T DOWN -0.33% | Brent Crude Oil US$ 90.61/BBP DOWN -0.0001 | Platinum US$ 976.63/OZ DOWN -0.0086 Sport results: LaLiga: Real Betis 2 vs 1 Celta Vigo SerieA: SS Lazio 4 vs 1 Salernitana European Championships Qualifying: Plymouth Argyle 1 vs 0 Leicester City | Swansea City 3 vs 0 Stoke City | Hull City 2 vs 2 Middlesbrough | West Bromwich Albion 2 vs 0 Rotherham United | Ipswich Town 0 vs 0 Watford | Birmingham City 0 vs 1 Cardiff City | Bristol City 5 vs 0 Blackburn Rovers English Championship: Plymouth Argyle 1 vs 0 Leicester City | Swansea City 3 vs 0 Stoke City | Hull City 2 vs 2 Middlesbrough | West Bromwich Albion 2 vs 0 Rotherham United | Ipswich Town 0 vs 0 Watford | Birmingham City 0 vs 1 Cardiff City | Bristol City 5 vs 0 Blackburn Rovers Weather: Katima Mulilo: 17° | 31° Rundu: 17° | 31° Eenhana: 18° | 32° Oshakati: 21° | 32° Ruacana: 20° | 31° Tsumeb: 18° | 30° Otjiwarongo: 16° | 26° Omaruru: 17° | 30° Windhoek: 16° | 27° Gobabis: 17° | 27° Henties Bay: 17° | 22° Wind speed: 15km/h, Wind direction: SW, Low tide: 12:23, High tide: 06:22, Low Tide: 00:42, High tide: 18:53 Swakopmund: 15° | 18° Wind speed: 14km/h, Wind direction: W, Low tide: 12:21, High tide: 06:20, Low Tide: 00:40, High tide: 18:51 Walvis Bay: 16° | 23° Wind speed: 21km/h, Wind direction: W, Low tide: 12:21, High tide: 06:19, Low Tide: 00:40, High tide: 18:50 Rehoboth: 17° | 29° Mariental: 19° | 32° Keetmanshoop: 21° | 31° Aranos: 20° | 32° Lüderitz: 14° | 27° Ariamsvlei: 20° | 31° Oranjemund: 13° | 22° Luanda: 26° | 29° Gaborone: 16° | 26° Lubumbashi: 16° | 23° Mbabane: 13° | 23° Maseru: 10° | 19° Antananarivo: 18° | 23° Lilongwe: 16° | 24° Maputo: 18° | 27° Windhoek: 16° | 27° Cape Town: 14° | 24° Durban: 17° | 24° Johannesburg: 14° | 22° Dar es Salaam: 24° | 29° Lusaka: 16° | 22° Harare: 15° | 24° Economic Indicators: Currency: GBP to NAD 23.44 | EUR to NAD 20.06 | CNY to NAD 2.61 | USD to NAD 18.86 | DZD to NAD 0.14 | AOA to NAD 0.02 | BWP to NAD 1.33 | EGP to NAD 0.39 | KES to NAD 0.14 | NGN to NAD 0.01 | ZMW to NAD 0.74 | ZWL to NAD 0.04 | BRL to NAD 3.67 | RUB to NAD 0.2 | INR to NAD 0.23 | USD to DZD 134.39 | USD to AOA 832.82 | USD to BWP 13.69 | USD to EGP 47.53 | USD to KES 129.48 | USD to NGN 1246.17 | USD to ZAR 18.86 | USD to ZMW 24.92 | USD to ZWL 321 | Stock Exchange: JSE All Share Index 75311.75 Up +0.01% | Namibian Stock Exchange (NSX) Overall Index 1555.84 Down -0.16% | Casablanca Stock Exchange (CSE) MASI 13341.29 Up +0.92% | Egyptian Exchange (EGX) 30 Index 28503.75 Up +1.25% | Botswana Stock Exchange (BSE) DCI Same 0 | NSX: MTC 7.75 SAME | Anirep 8.99 SAME | Capricorn Investment group 17.34 SAME | FirstRand Namibia Ltd 49 DOWN 0.50% | Letshego Holdings (Namibia) Ltd 4.1 UP 2.50% | Namibia Asset Management Ltd 0.7 SAME | Namibia Breweries Ltd 31.49 UP 0.03% | Nictus Holdings - Nam 2.22 SAME | Oryx Properties Ltd 12.1 UP 1.70% | Paratus Namibia Holdings 11.99 SAME | SBN Holdings 8.45 SAME | Trustco Group Holdings Ltd 0.48 SAME | B2Gold Corporation 47.34 DOWN 1.50% | Local Index closed 677.62 UP 0.12% | Overall Index closed 1534.6 DOWN 0.05% | Osino Resources Corp 19.47 DOWN 2.41% | Commodities: Gold US$ 2 344.23/OZ DOWN -0.0137 | Copper US$ 4.29/lb UP +1.25% | Zinc US$ 2 819.30/T DOWN -0.33% | Brent Crude Oil US$ 90.61/BBP DOWN -0.0001 | Platinum US$ 976.63/OZ DOWN -0.0086