07 Oktober 2020 | Lokales

Restaurant will auf Folgen der Corona-Pandemie aufmerksam machen

Das Restaurant El Barrio in der Windhoeker Innenstadt hat am vergangenen Wochenende den „You Left Us Naked“- Kalender auf den Markt gebracht. Ziel des Kalenders ist es laut der Miteigentümerin Cecilia Bermúdez Horsten, auf die Folgen der Corona-Pandemie für die Restaurantbranche aufmerksam zu machen. „Zudem sollen durch den Verkauf Einnahmen für unsere Mitarbeiter generiert werden“, so Horsten. Alle Mitarbeiter haben sich ihr zufolge freiwillig an dem Projekt beteiligt und sind in dem Kalender bei verschiedenen Restaurantabläufen unbekleidet zu sehen. „Dieser Kalender erinnert uns alle daran, dass es dem Coronavirus egal ist, wie jeder von uns aussieht. Unsere Unsicherheiten helfen uns nicht weiter, wenn wir versuchen, unsere Lebensgrundlage zu retten“ sagte sie. Fotos: Houghi Marais

Gleiche Nachricht

 

Allrad-Truck für Pensionsfonds

vor 2 tagen - 19 April 2021 | Lokales

Windhoek (cr) • Der namibische Pensionsfonds für Staatsangestellte (GIPF) freut sich, den Start seines Allrad-LKWs „Pension on Wheels“ bekannt zu geben. Der Truck ist ein...

Unterstützung für ganz besondere Kinder

vor 2 tagen - 19 April 2021 | Lokales

Von Katharina MoserWindhoekAls ein Mädchen anfängt zu weinen, nimmt Michelle Zeelie sie liebevoll an der Hand. „Manchmal hat sie starke Schmerzen“, sagt sie entschuldigend. Zeelie...

Hoffnung für Paula & Maya – LGBTQ+-Verbände vereinen sich

vor 5 tagen - 16 April 2021 | Lokales

Die LGBTQ+-Gemeinschaft (Lesbian Gay Bisexual Transgender Queer+) in Namibia hat sich am gestrigen Donnerstag in einer Presseerklärung der „Namibian Equal Rights Movement“ (NERM) solidarisch hinter...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 15 April 2021 | Lokales

EIN LECK IN DER SWAKOPTALSPERREWindhoek - An der Swakoptalsperre hat sich eine Leckstelle gebildet. Das wurde heute Vormittag von C. T. Truebody, dem stellvertetenden Direktor...

Nahrungsmittelhilfe für Swakop

vor 6 tagen - 15 April 2021 | Lokales

Swakopmund (er) • Swakopmund hat als eine von wenigen Städten in Namibia eine eigene Initiative zur Nahrungsmittelhilfe eingeleitet. Besonders Einwohner, die von der Coronakrise stark...

Einwohner schulden Vermögen

vor 6 tagen - 15 April 2021 | Lokales

Von Leandrea Louw und Erwin Leuschner, Walvis Bay „Keiner Person oder Gruppe sollte aufgrund einer Zahlungsunfähigkeit der Zugang zu sauberem Trinkwasser verweigert werden“, hatte Stanley...

ISAP meldet sich zu Wort

1 woche her - 14 April 2021 | Lokales

Windhoek (sb) - Der Direktor der Anti-Wilderei-Initiative ISAP (Intelligence Support Against Poaching), Fritz Kaufmann, hat nun schriftlich auf einen Beitrag reagiert, der kürzlich auf der...

Medienqualität lässt nach

1 woche her - 14 April 2021 | Lokales

Von AZ, Windhoek Der Internationale Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2021 rückt näher. Im Vorfeld machen sich Medienvertreter Gedanken darüber, inwiefern es eine „Windhoeker...

Bildungsentwicklung junger Menschen im Norden unterstützt

1 woche her - 14 April 2021 | Lokales

Die „Capricorn Group“ veranstaltete in Zusammenarbeit mit „Capacity Trust“ am Wochenende einen intensiven dreitägigen Führungsworkshop für Schülervertretungen (Learners' Representative Committees, LRCs) von 16 Oberschulen in...

Regional-Webinar für Medien

1 woche her - 13 April 2021 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Am 3. Mai 2021 findet der Internationale Tag der Pressefreiheit in Windhoek statt. In den Tagen vom 28. April bis zum...