20 Dezember 2019 | Bildung

Prüfungsergebnisse bereiten Sorge

Ministerium: Mehr Schüler fallen durch und weniger erhalten Hochschulzulassung

Nicht nur sind in diesem Jahr mehr Schüler durchgefallen, es qualifizieren sich auch weniger Prüflinge für einen tertiären Bildungsweg. Die Regierung verfolgt diese Entwicklung mit ernster Miene und appelliert an unter anderem Schüler, Lehrer und Eltern, noch härter zu arbeiten.

Von Clemens von Alten, Windhoek

Das Bildungsministerium hat mit Sorge einen Leistungsrückgang bei den diesjährigen Klasse-zwölf-Schulergebnissen auf höherem Niveau (Namibia Senior Secondary Certificate Higher Level, NSSCH) festgestellt. „Die Resultate haben unsere Erwartungen verfehlt“, erklärte die stellvertretende Bildungsministerin Ester Anna Nghipondoka gestern in Windhoek. Derweil hat es bei den gerade abgeschafften Klasse-zehn-Abschlüssen (Junior Secondary Certificate, JSC) eine leichte Verbesserung gegeben.

Der Vizeministerin zufolge haben 20605 Lernende die NSSCH-Prüfungen abgelegt. Davon waren 18649 herkömmliche (Vollzeit-)Schüler, während es sich bei 1956 um sogenannte Teilzeitkandidaten gehandelt habe, die beispielsweise an Bildungseinrichtungen wie NAMCOL die Schule nachholen. „Während im vergangenen Jahr 5,8 Prozent (der Vollzeitprüflinge) nicht bestanden haben, sind es aktuell 8,6 Prozent, die durchgefallen sind“, bemerkte Nghipondoka. Ihr zufolge haben 91,4 Prozent der Schüler eine Note vier oder besser erzielt im Vergleich zu 94,2 Prozent im vergangenen Jahr. Doch wie die Vizeministerin erklärt, verlangen Hochschulen für eine Zulassung zumindest eine Note drei. „Nur 61 Prozent der Vollzeitkandidaten erfüllen in diesem Jahr die Mindestanforderung für eine tertiäre Bildung im Vergleich zu 66,7 Prozent 2018.“

Die JSC-Ergebnisse haben sich in ihrer letzten Prüfungsauflage hingegen leicht verbessert: „Von den 9566 Kandidaten haben 90,4 Prozent bestanden im Vergleich zu 87,6 Prozent im vergangenen Jahr“, berichtete die stellvertretende Bildungsministerin. Es war das letzte Mal, dass JSC-Prüfungen stattgefunden haben – der Klasse-zehn-Abschluss wurde in diesem Jahr abgeschafft. „Wir empfehlen allen erfolgreichen JSC-Absolventen, sich als Teilzeitkandidat für die zwölfte Klasse auf niedrigerem Niveau (NSSCO) einzuschreiben, wofür sie zwei Jahre – 2020 und 2021 – Zeit haben, bevor der alte Lehrplan eingestellt wird“, so Nghipondoka. „Der neue Lehrplan erlaubt es ihnen nämlich nicht, als Vollzeitschüler mit der elften Klasse fortzufahren.“

Insgesamt hätten die weiblichen Kandidaten besser abgeschnitten als ihre männlichen Gegenüber: „92,6 Prozent der Schülerinnen haben bestanden im Vergleich zu 89,9 Prozent bei den Jungs“, erklärte die Vizeministerin. Ferner hätten knapp 64,5 Prozent der NSSCH-Kandidatinnen mit einer Note drei oder besser bestanden, während es bei den männlichen Prüflingen lediglich 56,7 Prozent gewesen seien.

Doch so ernüchternd die Ergebnisse 2019 auch seien mögen, biete „jedes Jahr aufs Neue den Schülern die Möglichkeit, an einer besseren Zukunft zu arbeiten“, betonte die stellvertretende Bildungsministerin. „Daher appelliere ich an alle Interessenvertreter, ihre Bemühung nachmals zu verdoppeln, damit das Ministerium seine Ziele erreichen kann.“ Nghipondoka unterstrich dabei auch die Rolle der Eltern: „Bitte unterstützt die Schulen, die Lehrer und eure Kinder die gesamte Schullaufbahn hindurch.“

Ferner erwähnte die Vizeministerin auch Betrugsversuche bei Prüfungen mit beispielsweise Spickzetteln und Identitätsbetrug. „Die NSSC-Abschlüsse werden international anerkannt und daher ist es uns unglaublich wichtig, die Integrität und Glaubwürdigkeit der Qualifikation zu bewahren und Fehlverhalten bei den Examen zu vermeiden“, so Nghipondoka.

Gleiche Nachricht

 

Gewinnerin der Projekt Lilie vorgestellt

vor 4 tagen - 12 Oktober 2021 | Bildung

Frau Austermühle begann ihre Lehrtätigkeit an der Delta Secondary School Windhoek im Jahr 2009 und hat sich seitdem einen Namen in der naturwissenschaftlichen Abteilung gemacht....

NMH druckt mehr als 10 Millionen Bildungshefte

vor 6 tagen - 10 Oktober 2021 | Bildung

Windhoek (MyZone/ste) – Am vergangenen Freitag (8. Oktober) hat der Namibia-Media-Holdings-Verlag (NMH) die zehnmillionste Bildungsbeilage gedruckt. Das Projekt entstand durch einen sich landesweit offenbarenden Mangel...

Bildungsministerium würdigt Sonderschullehrer

1 woche her - 07 Oktober 2021 | Bildung

Windhoek (led) - Am Tag nach dem offiziellen Welt-Lehrer-Tag sind an der Dagbreek Schule in Klein Windhoek am Mittwoch Schulleiter und Lehrer von Sonderschulen, Vertreter...

Welt-Lehrer-Tag: Höhere Löhne für Lehrkräfte gefordert

1 woche her - 06 Oktober 2021 | Bildung

Windhoek (led) - Anlässlich zum Welt-Lehrer-Tag hat die Präsidentin der Teachers Union of Namibia (TUN, Lehrerverband) auf die prekären Arbeitsbedingungen der Lehrer in Namibia hingewiesen....

„Wir sind hier, um zu helfen“

vor 2 wochen - 01 Oktober 2021 | Bildung

Swakopmund/Okaku/Windhoek (th/er) - Bitte wählt die Rufnummer 116. Mit diesen Worten forderte Doreen Sioka, Ministerin für Geschlechtergleichheit, Jugendliche auf, körperliche und sexuelle Gewalt zu melden....

NUST im Rechtstreit

vor 2 wochen - 01 Oktober 2021 | Bildung

Windhoek (jb/km) - Die Namibische Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) hat ihren Direktor der Abteilung für Studentendienste, Donovan Zealand, den Direktor für Einrichtungen, Oliver...

Hochschulministerin dementiert Anschuldigungen

vor 2 wochen - 30 September 2021 | Bildung

Windhoek (bw) - Die Ministerin für Hochschulbildung und Berufsausbildung hat Anschuldigungen dementiert, sie sei angeblich an einer privaten Universität beteiligt, die sich in Namibia etablieren...

Bei 34 Lehrern sexuell unangebrachtes Verhalten in zehn Jahren

vor 2 wochen - 28 September 2021 | Bildung

Windhoek (kk/km) - Eine Anfrage unserer Schwesterzeitung Namibian Sun bei der Direktorin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, hat ergeben, dass zwischen 2010 und 2020 34 Lehrer...

Projekt-Lilie-Galaabend zu Ehren namibischer Lehrkräfte

vor 2 wochen - 27 September 2021 | Bildung

Die Gewinnerin der Goldenen Lilie 2021 heißt Renate Austermühle - sie ist als Lehrkraft an der Delta-Oberschule-Windhoek (DSSW) beschäftigt. Leider konnte sie infolge ihrer Erkrankung...

Ausbildung von Mathematiklehrern wird gefördert

vor 3 wochen - 21 September 2021 | Bildung

Old Mutual unterzeichnete in der vergangenen Woche ein Partnerschaftsabkommen im Wert von 270 000 N$ mit dem Bildungsministerium für die Ausbildung und Entwicklung von 407...