19 Juni 2019 | Sport

Premiere für Struff – Sorgen um Zverev - Paris-Sieger draußen

Jan-Lennard Struff hat seinen ersten Einzel-Sieg auf dem Rasen im westfälischen Halle geholt. Sein deutscher Kollege Alexander Zverev ist dagegen von Knieproblemen gestoppt worden. Die French-Open-Sieger im Doppel ereilte ein schnelles Aus.

Halle/Westfalen (dpa) – Die French-Open-Überraschungssieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben ihr erstes Spiel nach dem Triumph in Paris verloren. Beim Rasenturnier im westfälischen Halle unterlag das an Nummer vier gesetzte Doppel aus Köln und Coburg den Landsleuten Dustin Brown und Tim Pütz am Dienstagabend mit 4:6 und 5:7.
Die Sieger treffen im Viertelfinale auf Jan-Lennard Struff und seinen japanischen Partner Ben McLachlan, die zuvor durch ein 6:4 und 6:4 über den Matthew Ebden und Denis Kudla aus den USA in die zweite Runde eingezogen waren. Der Australier und der Amerikaner waren in das Hauptfeld gerutscht, da Alexander und Mischa Zverev ihre Teilnahme am Doppel absagen mussten.
Alexander Zverev laboriert an einer Knieverletzung, die sich der Weltranglistenfünfte bei seinem Auftaktsieg im Einzel gegen den Niederländer Robin Haase am Montag zugezogen hatte. Ob Zverev sein Zweitrundenmatch am Mittwoch gegen den Amerikaner Steve Johnson, der in der ersten Runde Philipp Kohlschreiber besiegt hatte, bestreiten kann, ist noch unklar.
Dagegen glückte Struff im Einzel nach sechs vergebenen Anläufen auf dem Rasen in Halle der erste Sieg. Der Warsteiner besiegte am Dienstag Laslo Djere aus Serbien in nur 70 Minuten 6:4 und 6:4. „In Halle ist mein Heimatturnier. Ich war schon als Kind hier und habe zugeschaut. Dann habe ich hier bereits vorher sechsmal gespielt, konnte aber kein Match gewinnen. Ich bin so froh, dass dieser Fluch nun beendet ist. Jetzt kann ich schauen, wie weit es in diesem Jahr geht“, sagte Struff. Der Weltranglisten-35. trifft im Achtelfinale auf den an Nummer drei gesetzten Russen Karen Chatschanow.
Im Einzel verabschiedeten sich am Dienstag in Peter Gojowczyk, Rudolf Molleker und Mats Moraing drei weitere Deutsche. Der Münchner Gojowczyk war am Dienstag beim 3:6, 4:6 gegen den Franzosen Richard Gasquet chancenlos. Der Oranienburger Molleker unterlag dem Ukrainer Sergej Stachowski 6:3, 6:7 (6:8) und 2:6. Qualifikant Mats Moraing aus Mülheim an der Ruhr scheiterte mit einem 4:6, 6:7 (4:7) am Italiener Andreas Seppi.

Gleiche Nachricht

 

Dortmund feiert Torhüter Bürki - Happy End dank Schützenhilfe

vor 2 stunden | Sport

Dortmund (dpa) - Auch am Ende des Spektakels stand Roman Bürki im Mittelpunkt. Denn die Ovationen der Fans galten dem Dortmunder Schlussmann. Weil der 29...

Eine Liga am Scheideweg

vor 13 stunden | Sport

Von Jakob Schulze Pals Windhoek Es ist wie mit einem kleinen Kind, das die Warnungen der Eltern nicht verstanden hat. Beim ersten Vergehen des Kindes...

Indoor-Hockey-Nationalmannschaft vor Afrika-Cup

vor 13 stunden | Sport

Windhoek (jsp) - Die namibische Indoor-Hockey-Nationalmannschaft der Frauen bereitet sich derzeit intensiv auf den kommenden Afrika-Cup im Juni 2020 vor. Vor einer Woche absolvierte die...

Dressur- und Springturnier ein großer Erfolg

vor 13 stunden | Sport

Der Reiterverein Swakopmund (RVS) kann auf ein erfolgreiches 63. Dressur- und Springreitturnier zurückblicken. Aus allen Landesteilen Namibias waren Reiter und Reiterinnen mit ihren Pferden an...

Was bedeuten die Wada-Sanktionen für Russland konkret?

vor 1 tag - 10 Dezember 2019 | Sport

Berlin/Lausanne (dpa) - Moskaus Regierungschef Dmitri Medwedew hat die Strafen der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) gegen sein Land als „antirussische Hysterie“ von chronischem Ausmaß kritisiert. Für den...

Dortmund hofft auf Schützenhilfe - Barcelona mit B-Kader nach...

vor 1 tag - 10 Dezember 2019 | Sport

Dortmund (dpa) - Selbst ein Sieg über Slavia Prag am Dienstag garantiert dem BVB nicht den Einzug in das Achtelfinale der Champions League. Ohne die...

63. Dressur- und Springturnier ein großer Erfolg

vor 1 tag - 09 Dezember 2019 | Sport

Der Reiterverein Swakopmund (RVS) blickt auf ein erfolgreiches 63. Dressur- und Springreitturnier zurück. Aus allen Landesteilen waren Reiter und Reiterinnen mit ihren Pferden an die...

Harte Strafe: Wada sperrt Russland für vier Jahre

vor 2 tagen - 09 Dezember 2019 | Sport

Lausanne (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat Russland für vier Jahre gesperrt. Das Wada-Exekutivkomitee bestätigte am Montag in Lausanne die Empfehlung der unabhängigen Prüfkommission CRC und...

Michel und Reichel: Die zwei Matchwinner des SC Paderborn

vor 2 tagen - 09 Dezember 2019 | Sport

Bremen (dpa) - Die beiden Matchwinner des SC Paderborn traten am Sonntagabend gut 300 Kilometer voneinander entfernt in Aktion und kennen sich nicht einmal. Der...

Dämpfer für deutsche Handballerinnen: Niederlage bei WM gegen Serbien

vor 2 tagen - 09 Dezember 2019 | Sport

Kumamoto (dpa) - Die deutschen Handballerinnen haben bei der Weltmeisterschaft in Japan einen Dämpfer hinnehmen müssen und ihr Mindestziel vorerst verpasst. Die DHB-Auswahl verlor am...