28 Dezember 2018 | Polizei & Gericht

Polizei: Vier Morde an Weihnachten

Windhoek (cev) – Die Polizei ermittelt in vier Mordfällen, die sich alle am ersten Weihnachtstag zugetragen haben sollen. Laut einem Polizeibericht, der am heutigen Freitag (28. Dezember) in Windhoek veröffentlicht wurde, sind drei der insgesamt vier Tatverdächtigen in Haft.
Der jüngste Fall habe sich am Dienstag gegen 23 Uhr in dem Dorf Okelemba in der Ohangwena-Region zugetragen. Das Opfer sei von einem 34-Jährigen mit einer Handfeuerwaffe in die Brust geschossen worden und anschließend im Engela-Staatshospital (unweit Oshikango) verstorben. Es wird vermutet, dass der Ermordete für den inzwischen verhafteten Tatverdächtigen als Taxifahrer gearbeitet habe. Der mutmaßliche Täter soll den Wagenschlüssel verlangt haben und als sich das Opfer geweigert habe diesen auszuhändigen, soll er zur Pistole gegriffen haben.
Einen weiteren Mord soll es am selben Tag gegen 21.30 Uhr auf der Farm Garib nahe Dordabis gegeben haben. Ein 21-Jähriger soll einen Gleichaltrigen mit einem Messer in die Brust gestochen haben. Das Opfer sei am Tatort verstorben. Die Polizei vermutet, dass die beiden jungen Männer unter Alkoholeinfluss standen, als eine Uneinigkeit zum Streit führte. „Der Tatverdächtige wurde verhaftet und die Ermittlung dauert an“, so die Polizei.
Indes wurde am frühen Morgen des 25. Dezember im Windhoeker Stadtteil Wanaheda eine männliche Leiche mit einer Stichverletzung am Hals entdeckt. Am Tatort sei zudem die vermutete Tatwaffe, ein blutverschmiertes Messer, gefunden worden sein. „Der Tatverdächtige, ein 32-jähriger Namibier, hat sich den Behörden gestellt“, so die Polizei, die weiter in dem Fall ermittelt.
Ferner wurde in Rundu ein 41-Jähriger mehrmals mit einem Messer in den Rücken gestochen und sei am Tatort seinen Verletzungen erlegen. Die Tat ereignete sich gegen 4 Uhr in der Früh. „Das Motiv ist noch unklar und der Täter auf der Flucht“, erklärte die Polizei schriftlich.

Gleiche Nachricht

 

Fischrot-Verfahren lahmt

vor 3 tagen - 18 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei einer weiteren Vorverhandlung am Obergericht konnten sich Anklage und Verteidigung gestern zumindest auf Termine für die Verhandlung eines Antrags der...

MTC gewinnt Rechtsstreit mit CRAN

vor 4 tagen - 17 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Obwohl das Oberste Gericht die von CRAN erhobenen Gebühren vor drei Jahren für verfassungswidrig erklärt hat, dauert der Rechtsstreit über die...

Betrug abgestritten

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Angeklagten Manga Nawa-Mukena (38) wird vorgeworfen, zwischen April 2013 und März 2017 in ihrer Eigenschaft als ehemalige Marketingbeauftragte von MultiChoice...

Polizei meldet erneuten Einbruch beim Gericht

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Mehrere unbekannte Täter sind am Wochenende in ein Büro eines Staatsanklägers beim Swakopmunder Magistratsgericht eingebrochen und haben jenes durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die...

Wochenendbericht: Vergewaltigung und Selbstmord

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die Polizei hat in ihrem Wochenendbericht erneut die Vergewaltigung einer Minderjährigen bekanntgegeben. So soll ein 12-jähriges Mädchen Samstagnacht in der informellen Siedlung...

Kreditgeber kämpfen gegen Gesetz

1 woche her - 14 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek In einer Klageerwiderung führen die Antragsgegner, zu denen der Präsident, die Premierministerin, der Finanzminister und die Finanzdienstaufsichtsbehörde (NAMFISA) gehören, an, dass...

Mordprozess macht Fortschritte

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Die juristische Aufarbeitung des vor knapp vier Jahren in Swakopmund verübten Mordes an dem Rentnerehepaar Strzelecki, der Demonstrationen in der Küstenstadt ausgelöst hatte (Foto) macht...

Corona bremst Kautionsprozess

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Sichtlich frustriert zeigte sich gestern der Anwalt Albert Titus, der Jafet Simon (48) verteidigt. Simon, der den Rang Detective Warrant Officer...

Wende in Mordfall

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn der schriftlichen Stellungnahme, die er nach seiner Festnahme am 3. August 2017 gegenüber Polizei-Inspektor Rafael Litota abgegeben hatte, gibt der Angeklagte...

Kongolese bleibt in ­Untersuchungshaft

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Der Kongolese Gilbert Kalenga (31) bleibt weiter in U-Haft, nachdem er am Dienstag im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana im Wert von...