30 September 2020 | Polizei & Gericht

Polizei setzt Belohnung aus

Windhoek (Nampa/sb) - Die namibische Polizei (NamPol) hat eine Belohnung im Wert von 160 000 N$ für ermittlungsrelevante Information bezüglich der kürzlich im Windhoeker Stadtteil Havana begangenen Raub- und Vergewaltigungsfälle ausgesetzt. 100 000 N$ werden vom Mobilfunkdienstleister MTC gestiftet, während NamPol das restliche Geld stellt.

Die gesuchten Männer sollen während eines Überfalls ein 12-jähriges Mädchen im Beisein ihrer Mutter und jüngeren Schwester vergewaltigt haben. Kurz darauf hätten sie eine 22-jährige Frau sexuell bedrängt und ihren zur Hilfe eilenden Bruder erschossen (AZ berichtete).

MTC-Sprecher, Tim Ekandjo, erklärte am Montag: „Kein Kind sollte jemals so etwas durchmachen. Keiner ist vor Kriminalität gefeit, deshalb muss etwas unternommen werden.“ Nampol-Pressesprecherin, Vizekommissarin Kauna Shikwambi, warnte davor, Fehlinformation zu melden, da dies die Ermittlungen verzögern könne.

Gleiche Nachricht

 

Fischrot-Verfahren lahmt

vor 3 tagen - 18 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei einer weiteren Vorverhandlung am Obergericht konnten sich Anklage und Verteidigung gestern zumindest auf Termine für die Verhandlung eines Antrags der...

MTC gewinnt Rechtsstreit mit CRAN

vor 4 tagen - 17 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Obwohl das Oberste Gericht die von CRAN erhobenen Gebühren vor drei Jahren für verfassungswidrig erklärt hat, dauert der Rechtsstreit über die...

Betrug abgestritten

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Angeklagten Manga Nawa-Mukena (38) wird vorgeworfen, zwischen April 2013 und März 2017 in ihrer Eigenschaft als ehemalige Marketingbeauftragte von MultiChoice...

Polizei meldet erneuten Einbruch beim Gericht

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Mehrere unbekannte Täter sind am Wochenende in ein Büro eines Staatsanklägers beim Swakopmunder Magistratsgericht eingebrochen und haben jenes durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die...

Wochenendbericht: Vergewaltigung und Selbstmord

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die Polizei hat in ihrem Wochenendbericht erneut die Vergewaltigung einer Minderjährigen bekanntgegeben. So soll ein 12-jähriges Mädchen Samstagnacht in der informellen Siedlung...

Kreditgeber kämpfen gegen Gesetz

1 woche her - 14 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek In einer Klageerwiderung führen die Antragsgegner, zu denen der Präsident, die Premierministerin, der Finanzminister und die Finanzdienstaufsichtsbehörde (NAMFISA) gehören, an, dass...

Mordprozess macht Fortschritte

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Die juristische Aufarbeitung des vor knapp vier Jahren in Swakopmund verübten Mordes an dem Rentnerehepaar Strzelecki, der Demonstrationen in der Küstenstadt ausgelöst hatte (Foto) macht...

Corona bremst Kautionsprozess

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Sichtlich frustriert zeigte sich gestern der Anwalt Albert Titus, der Jafet Simon (48) verteidigt. Simon, der den Rang Detective Warrant Officer...

Wende in Mordfall

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn der schriftlichen Stellungnahme, die er nach seiner Festnahme am 3. August 2017 gegenüber Polizei-Inspektor Rafael Litota abgegeben hatte, gibt der Angeklagte...

Kongolese bleibt in ­Untersuchungshaft

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Der Kongolese Gilbert Kalenga (31) bleibt weiter in U-Haft, nachdem er am Dienstag im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana im Wert von...