28 Juli 2021 | Lokales

Noch Hilfsgüter überreicht

Swakopmund/Windhoek (er) - Eine weitere Lieferung medizinischer Ausrüstung aus Deutschland ist in Namibia gelandet. Gespendet wurden Beatmungsgeräte und relevante Zubehörteile, Pulsoximeter und PCR-Testkits im Wert von mehr als 242 000 Euro (rund vier Mio. N$). Die Spende hat Deutschlands Botschafter in Namibia, Herbert Beck, am Montag an die Vizegesundheitsministerin Esther Muinjangue überreicht.

Laut einer schriftlichen Erklärung wurde die Spende durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und des hiesigen Gesundheitsministeriums ermöglicht. Diese Lieferung ist eine von mehreren gespendeten Sendungen mit einem Gesamtwert von rund 11,2 Mio. Euro (etwa 190 Mio. N$).

Während der offiziellen Spendenübergabe sagte Botschafter Beck, dass die Ausrüstung Namibia im Kampf gegen die schweren Auswirkungen der dritten COVID-19-Infektionswelle unterstützen werde. Er kündigt auch Deutschlands Unterstützung bei der Impfkampagne an. „Und ich hoffe, dass wir auch in diesem Zusammenhang bald Unterstützung liefern“, so Beck.

Ihm zufolge beinhaltet die Unterstützung aus Deutschland mehr als nur medizinische Ausrüstung. Demnach stellt die GIZ im Auftrag des BMZ seit 2020 finanzielle Mittel zur Verfügung, um Partnerorganisationen in Namibia zu unterstützen. Das Ziel liege darin, nicht nur die Verbreitung des Virus sondern auch die Auswirkungen der Coronakrise einzudämmen. Dazu gehörten unter anderem die Ausbesserung der Wasser- und Sanitärversorgung in informellen Siedlungen und ländlichen Gebieten sowie die Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (MSME), um die wirtschaftlichen Auswirkungen zu reduzieren.

Gleiche Nachricht

 

Drei neue öffentliche Parks in Swakopmund

vor 19 stunden | Lokales

Swakopmund (er) - Swakopmund hat drei neue Spielplätze - sie befinden sich in dem Stadtteil Matutura und wurden vor kurzem offiziell eingeweiht. „Damit bieten wir...

Großzügige Spende für Kinder im Schülerheim

vor 19 stunden | Lokales

Nach Abschluss eines erfolgreichen Rinderprojektes, hat Piet Schrader von Blaauwberg Auctioneers, eine Spende von N$120 000 an das Private Deutsche Schülerheim Otjiwarongo überreicht. Die Schule...

Spenden aus Bassum für namibische Suppenküchen

vor 19 stunden | Lokales

Windhoek (led) - Eigentlich reist Werner Pußack aus Bassum nahe der deutschen Stadt Bremen nach Namibia, um Touristen durch das Land zu führen. Seit 2018...

Das Recht auf eine gesicherte Wasserversorgung

vor 19 stunden | Lokales

Mitte dieses Jahres wurde der gemeinnützige Verein Common Waters gegründet, dessen Ziel es ist, in den kommenden Jahren die Wasserversorgung der Nama-Gemeinschaften im Nama-Homeland zu...

Dololo kürt den ersten digitalen Champion Namibias

vor 19 stunden | Lokales

Windhoek (cr) - In der vergangenen Woche veranstaltete Dololo DoBox die ersten „2021 Windhoek Digilympics“ - einen Wettbewerb, bei dem 20 digitale Athleten ihre digitalen...

554 schwangere Schülerinnen in Kavango West

vor 1 tag - 14 Oktober 2021 | Lokales

Rundu/Windhoek (kk/cr) - In der Kavango-West-Region sind im vergangenen Jahr 554 Schülerinnen schwanger geworden, darunter ein 12-jähriges Mädchen.Der Regionalrat führte die hohe Zahl schwangerer Schülerinnen...

European Film Festival erfolgreich gestartet

vor 1 tag - 14 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (led) - Mit dem kroatischen Film „The Constitution“ von Regisseur Rajko Grlic ist vergangene Woche das European Film Festival in Windhoek gestartet. Bei Popcorn...

Gerichtsverfahren für Februar angesetzt

vor 2 tagen - 13 Oktober 2021 | Lokales

Rundu/Windhoek (kk/cr) - Ein Gerichtsverfahren, in dem einige Mitglieder des Hambukushu-Stammes die Regierung zwingen wollen, die Anerkennung von Häuptling Erwin Munika Mbambo als Oberhaupt der...

Eine Partnerschaft für den Naturschutz

vor 2 tagen - 13 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (cr) • Namib Mills hat der Naankuse Foundation von Oktober 2020 bis September 2021 monatlich Tonnen von Nudeln, Reis, Maismehl und anderen energiereichen Lebensmitteln...

Streit um Minenarbeiter entbrannt

vor 3 tagen - 12 Oktober 2021 | Lokales

Von Katharina Moser, WindhoekDie Situation der Kleinminenarbeiter, die vor allem in der Erongo-Region unter lebensgefährlichen Arbeitsbedingungen nach Halbedelsteinen graben, bietet viel Zündstoff. Touristen kennen die...