31 Oktober 2018 | Natur & Umwelt

Nicht Theorie, sondern Praxis – Ein Biomasse-Demonstrationstag

Windhoek/Otjiwarongo (nic) – „Sehen ist glauben.“ Für den Geschäftsführer der namibischen Biomasse-Branchengruppe (N-BiG) Colin Lindeque war dies einer der Hauptgründe für den ersten öffentlichen Biomasse-Demonstrationstag, bei dem die Anwendung entsprechender Technologien vorgestellt wurden. Die Veranstaltung von N-BiG in Partnerschaft mit dem Entbuschungs-Beratungsdienst (DAS) und der namibischen Holzkohle-Vereinigung (NCA) fand am 20. Oktober auf dem Gelände des Cheetah Conservation Fund (CCF) bei Otjiwarongo statt.

„Insgesamt 33 Technologien von 29 Ausstellern in circa 15 Live-Vorführungen wurden über den Tag verteilt gezeigt“, lautet es in der Pressemeldung. Inhaltlich sei es dabei um die Herstellung von Viehfutter, von (komprimiertem) Feuerholz, Holzhackschnitzel und Holzkohle gegangen sowie um die manuelle, teilmechanische und vollmechanisierte Gewinnung des Rohproduktes.

„Hier zu sein und die Maschinen im Einsatz zu erleben hat mir einen viel besseren Einblick erlaubt, wie ich gegen das Problem der Verbuschung vorgehen kann“, sagte ein Teilnehmer und Kommunalfarmer aus Epukiro. Bislang habe er nur theoretische Informationen über Entbuschung erhalten, doch nun könne er sich tatsächlich etwas darunter vorstellen, so der Farmer. Und er habe auch gelernt, wie dadurch Profit erzielt werden kann.

Insgesamt haben nach Angaben der Mitteilung mehr als 400 Interessierte an dem Demonstrationstag teilgenommen. Mit dabei gewesen seien Kommunal- und kommerzielle Farmer, Vertreter von Existenzgründern im Biomasse-Sektor sowie von Rodungsunternehmen und weiterverarbeitenden Firmen. Für die Veranstalter sei das Event ein „großer Erfolg“ gewesen und eine Auftaktveranstaltung: So soll von nun an jedes Jahr ein Demonstrationstag ausgerichtet werden. Auch, weil dieser dem Sektor einen gewissen Wert verleihe.

Gleiche Nachricht

 

Potenzial für Energie-Export

vor 15 stunden | Natur & Umwelt

Von Frank SteffenWindhoek Der Geologe und Fachmann aus der Ölindustrie, Mathew Totten (Jnr) glaubt fest an die Möglichkeit, dass Namibia sich bis 2030 zu einem...

Nachhaltigkeit ist Parteiziel

vor 3 tagen - 18 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank SteffenWindhoek Die Einwände gegen die andauernde Ölexploration in den Kavango-Regionen Namibias seitens des Umweltschutzverbandes SOUL (Saving Okavango's Unique Life) am vergangenen Dienstag, wurden...

Korrektur: Matt Totten (Jnr.)

vor 4 tagen - 17 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Der Geologe Mathew Totten (Jnr.) wurde bereits in einigen Artikeln der AZ als Fachmann aus der Ölindustrie angegeben. Totten hat die AZ um eine Klarstellung...

ReconAfrica visiert massenweise Ölfelder an

vor 4 tagen - 17 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - Wer vorgestern der Anhörung beiwohnte, die der Ständige Parlamentarische Ausschuss für Natürliche Ressourcen dem Umweltschutzverband SOUL (Saving Okavango’s Unique Life) zugestanden hatte,...

Ölexploration vor Ausschuss verurteilt

vor 5 tagen - 16 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Gestern bekam der Umweltschutzverband SOUL (Saving Okavango’s Unique Life) die Gelegenheit, dem Ständigen Parlamentarischen Ausschuss für Natürliche Ressourcen seine Einwände gegen...

Gestrandeter Buckelwal gerettet

vor 5 tagen - 16 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Dank des schnellen Auftretens zahlreicher Umweltschützer und sonstigen freiwilligen Helfern konnte ein am Montag bei Sandwich-Hafen gestrandeter und noch lebender Buckelwal...

Frankreich unterstützt kommunalen Naturschutz

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (km) - Die französische Entwicklungsbehörde (AFD) ist eine weitere Zusammenarbeit mit dem namibischen Environmental Investment Fund (EIF) eingegangen, um kommunalen Naturschutz in Namibia zu...

Ölexploration: Parlament informiert sich

1 woche her - 14 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - Vor allem Umweltschützer und die direkt betroffene indigene Bevölkerung, die dem Umweltschutzverband SOUL (Saving Okavango’s Unique Life) zugehören, sollen morgen vom Ständigen...

Umweltkurse für Parlamentarier initiiert

1 woche her - 14 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (Nampa/km) - Das Umweltministerium hat in Zusammenarbeit mit dem CLARE-Projekt Namibia (Uptake of Climate Change Adaptation Research Results in Africa) Kurse über den Klimawandel...

Mit Radioaktivität gegen Wilderer

1 woche her - 11 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Von Katharina Moser, WindhoekÜber eine Millionen Nashörner streiften einst durch die afrikanische Savanne. Heute, 150 Jahre später, gibt es dem World Wildlife Fund (WWF) zufolge...