26 Juli 2021 | Sport

Namibia auf die Weltkarte gesetzt

Trotz guten Anfängen konnten weder Looser noch de Lange ihr Rennen in Tokio beenden

Windhoek/Tokio (rm) - Die olympischen Straßenradrennen waren für die beiden Starter aus Namibia sprichwörtliche Berg- und Talfahrten. Nicht nur das es auf dem Kurs vor den Toren Tokios und rund um den Fuji-Berg auf der Strecke auf und ab ging - auch persönlich erging es Vera Looser und Tristan de Lange so. Beide hatten stark begonnen, konnten ihre Rennen aber nicht beenden.

In der Anfangsphase des Rennens setzte sich de Lange, eigentlich Mountainbiker, ab und fuhr einige Kilometer vorne weg.

„Gegen Leute von diesem Kaliber bin ich noch nie gefahren und dann auch noch bei einem Straßenrennen. Es hat Spaß gemacht und ich konnte Namibia wenigstens kurzzeitig auf die Weltkarte setzen. Ich würde gerne wiederkommen und dann dichter ans Ziel”, sagte er hinterher. Der Sieg ging an Richard Carapaz Montengro (Ecuador), Silber holte Wout van Aert (Belgien) und Bronze der Tour-Gesamtsieger von 2020 und 2021 Tadej Pogacar (Slowenien).

Bei den Frauen gewann überraschen die Österreicherin Anna Kiesenhofer vor Annemiek Van Vleuten (Niederlande) und Elisa Longo Borghini (Italien). Die Namibierin Vera Looser gehörte anfangs zu einer Spitzengruppe , wurde aber im Laufe des Rennens durchgereicht und schied aus.

Gleiche Nachricht

 

Ramblers FC erreicht Finale gegen Stadtrivalen

vor 1 tag - 15 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Der Ramblers Fußball Club (RFC) hat sich in der südlichen Division der zweiten namibischen Liga für das Endspiel qualifiziert. Mit einem Sieg...

Leverkusen wartet auf die Bayern

vor 1 tag - 15 Oktober 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Nach dem die Bundesliga wegen der WM-Qualifikation pausierte geht es am Wochenende wieder zurück in die Arenen. Das Spitzenspiel des achten Spieltages...

#aznamnews – Hernández bald im Gefängnis?

vor 1 tag - 14 Oktober 2021 | Sport

Madrid (dpa) - Der Abwehrspieler Lucas Hernández könnte beim FC Bayern München wegen eines möglichen Haftantritts länger ausfallen. Der 25-jährige Franzose muss am 19. Oktober...

Schwimm-Gala: Wieder im Wasser auf Medaillenjagd

vor 2 tagen - 14 Oktober 2021 | Sport

Zurück im Becken sind Namibias Schwimmer, die am Wochenende bei der ersten Langbahn-Gala des hiesigen Verbands (NASFED) an den Start gingen. Dabei haben sich besonders...

#aznamnews – Kerber beim Masters in Indian Wells im...

vor 2 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Indian Wells (dpa) - Angelique Kerber hat beim Tennis-Masters in Indian Wells das Viertelfinale erreicht. Die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste gewann gegen Ajla Tomljanovic...

Zu Fuß und auf dem Fahrrad

vor 3 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - 28 Duathleten aus Namibia werden am Sonntag vertreten sein, wenn es zuerst zu Fuß, dann auf dem Fahrrad und danach wieder zu...

Fehlerhafte Nominierungen

vor 3 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) • Nachdem die Namibische Sport Kommission (NSC) die Nominierungen für die diesjährige Preisverleihung der Sportlerehrungen (NASA) bekannt gegeben hat, richtete sich die Vorsitzende...

#aznamnews – Hansi Flick: „Mit dieser Mentalität ist einiges...

vor 3 tagen - 12 Oktober 2021 | Sport

Das Fußball-Nationalteam qualifiziert sich in Skopje vorzeitig für die WM in Katar. Bundestrainer Hansi Flick ist „schon sehr zufrieden“ mit seinen Spielern - und er...

#aznamnews – UNAM trifft auf Rehoboth – Wanderers gegen...

vor 4 tagen - 11 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Wer gegen wen war die Frage des Wochenendes in der namibischen Rugby Premier League. In den letzten vier Partien des Spieltages wurden...

#aznamnews – Martin und Olivier siegen bei NAMCOR-Rallye

vor 5 tagen - 11 Oktober 2021 | Sport

Windhoek/ Swakopmund (omu) - Lokakalmatador Allan Martin und seine Navigatorin Maretha Olivier sind die Gewinner der NAMCOR Swakop Rallye. Mit einer Zeit von genau 55 Minuten verwiesen...