29 Juni 2018 | Sport

Nambala und Shikongo bereit für Berlin Grand Prix

Berlin (Nampa/ptz) - Die Medaillengewinner der Paralympischen Spiele Johannes Nambala und Ananias Shikongo sind bereit für den IPC-Grand-Prix in Berlin.

Das Turnier findet am Samstag und Sonntag im Berliner Sportpark Friedrich Ludwig Jahn statt.

Im Gespräch mit Nampa am Mittwoch nach dem ersten Teamtraining sagte Shikongo, er habe sich gut auf den Wettbewerb vorbereitet und hoffe, dass er das wiederholen werde, was er 2016 am selben Ort getan habe.

„Wir haben das ganze Jahr über in Katutura gut trainiert und auch unser einwöchiges Camp in den Niederlanden hat uns sehr geholfen, weil wir die Tartanbahn benutzt haben. Die hilft uns sehr, da wir sonst beim Training im Katutura Youth Complex keine haben“, sagte er.

Beim IPC Berlin Grand Prix 2016 hatte Shikongo seinen härtesten Konkurrenten James Brown aus den USA besiegt und eine Goldmedaille im T11 200 Meter-Rennen gewonnen.

Da sich auch das brasilianische Team am selben Ort in Berlin vorbereitet wie die Namibier, sagte Shikongo, der Wettbewerb werde dadurch interessanter.

„Meine größten Herausforderer kommen aus Brasilien und Amerika“, sagte Shikongo, der daraus besondere Motivation zieht. „Ich wusste nicht, dass sie zu diesem Event kommen würden, aber ich habe jetzt einen guten Grund, meine beste Leistung zu zeigen, wenn der Wettbewerb losgeht.“

Gleiche Nachricht

 

Verlustpunktfrei in die Top-Acht

vor 1 tag - 17 September 2021 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek/Roccaraso Eindrucksvoll hat die Herren-Auswahl des Namibischen Eis- und Inlinehockey Verbands (NIIHA) auch die dritte Partie bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien...

Jugend-Fußballiga heute wieder im Einsatz

vor 1 tag - 17 September 2021 | Sport

Nach dem sportlich wieder Betrieb auf den Plätzen herrscht, geht es auch im Jugend-Fußball-Ligenbetrieb weiter. Nach den Lockerungen der COVID-19-Regularien spielen die HopSol-Nachwuchsabteilungen seit letztem...

#aznamnews – Gruppensieg perfekt gemacht

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Sport

Namibias Inlinehockey-Team hat sich vorzeitig für die Endrunde bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien, qualifiziert. Im letzten Gruppenspiel gegen die Deutsche Auswahl startete die Mannschaft...

Inlinehockey: Den Grundstein zur Endrunde gelegt

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Sport

Die eine Auszeit war am Ende die Entscheidende. Es waren noch 1.04 Minuten beim Stand von 0:0 gegen Argentinien zu spielen, als Trainer Brian Sobel...

Kein Rennen in Deutschland

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Formel 1 macht auch im nächsten Jahr einen Bogen um die deutschen Rennstrecken. Es werde im Kalender für 2022 kein Rennen...

Mboma wieder schneller als Jackson

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach ihrem Sieg vom vergangenen Donnerstag beim Diamonds League Final in Zürich in der Schweiz, hat Christine Mboma auch in der World...

#aznemnews – Bayern setzen ein Zeichen

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Sport

Von K. Bergmann und S. Stiekel, dpaJulian Nagelsmann wollte sich nach seinem verheißungsvollen Premierensieg mit dem FC Bayern auf Europas Fußball-Bühne „ein kleines Schlückchen“ im...

#aznamnews – Wichtiger Sieg im zweiten Gruppenspiel

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Sport

Mit dem 1:0 (0:0) gegen den zweiten Gruppengegner Argentinien hat Namibias Herren-Inlinehockey-Auswahl einen großen Schritt zur Endrunde der Weltmeisterschaft in Team von Roccaraso, Italien, gemacht....

Namibia schießt Gegner Indien aus der Halle

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Sport

Mit einem Kantersieg ist Namibias Inlinehockey-Seniorenauswahl in die Gruppenspiele der Weltmeisterschaften des Internationalen Dachverbands (FIRS) gestartet. Dabei schoss die Mannschaft von Trainer Brian Sobel den...

#aznamnews – Mboma auch in Zargreb nicht schlagbar

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Sport

Christine Mboma hat in ihrem vorletzten Rennen ihrer Saison wieder einmal die Konkurrenz abgehängt. Bei der Continental Gold Tour in Zargreb blieb die 18-Jährige...