08 November 2019 | Sport

Nakathila vor Spitzenkampf

Namibias Boxer muss Titel verteidigen - Chance auf WBO-Titel

Wieder einmal möchte ein Namibier international Geschichte schreiben. Jeremiah „Low Key“ Nakathila muss seinen Titel gegen Peter „Sniper“ Pambeni aus Simbabwe verteidigen, wenn er eine Chance auf den Weltmeisterschaftstitel der Weltboxorganisation WBO haben möchte. Obendrein steht noch eine Revanche aus dem Jahr 2007 aus.

Von Stefan Noechel

Windhoek

Für Jeremiah „Low Key“ Nakathila geht es in zwei Wochen, am 23. November im Windhoek Country Club, um mehr als nur das Image. Es geht zum einen um die Verteidigung seines internationalen Junior-Leichtgewichts-Titel des Weltboxverbandes WBO und zum anderen möchte er die Niederlage seines Trainers „SBK“ Kaperu revanchieren. Sein Gegner ist Peter Pambeni „Sniper“ aus Simbabwe. Pambeni hat auf namibischem Boden eine perfekte Boxbilanz. Alle drei Kämpfe gegen die namibischen Boxer Junius Amunyela, Nakathila’s Trainer Siegfried „SBK“ Kaperu und Albinius „Danny Boy“ Felesianu entschied er für sich.

Nakathila steht momentan auf Platz drei der WBO-Weltrangliste, ein Sieg würde ihm die Chance auf einen WM-Titelkampf geben. Er gewann bisher 18 Kämpfe und verlor einen, während Pambeni 17 Siege, drei Niederlagen und drei Unentschieden in seiner Profilaufbahn zu verzeichnen hat.

Bei einer Pressekonferenz in Windhoek sagte Nakathilas Promoter Nestor Tobias das dies ein wichtiger Kampf ist. „Beide sind hochbewertete Boxer und für beide steht viel auf dem Spiel. Nakathila ist immer in super Kondition, doch wird das bestimmt kein entspannter Spaziergang im Garten werden“, meinte Tobias.

Der WBO-Junior-Leichtgewicht-Weltmeister Jamel Herring aus den USA wird seinen Titel gegen Landsmann Lamout Roach am kommenden Samstag verteidigen. Am 30. November wird die mexiaknische Nummer eins Oscar Valdez gegen Andres Gutierrez antreten.

„Der Sieger des Nakathila und Pambeni-Kampfes wird Pflichtgegner für den WBO-Junior-Titel. Also, es steht sehr viel auf dem Spiel“, bekräftigte Tobias. Nakathila sieht dem Kampf derweil gelassen und positiv entgegen. „Ich trainiere hart und freue mich auf den Kampf. Ich habe gesehen wie er seine vorherigen Gegner besiegt hat. Am 23. November werde ich seiner Siegesserie in Namibia jedoch ein Ende setzen“, sagte ein selbstbewusster Nakathila den Medienvertretern.

Gleiche Nachricht

 

Citi Dash erst im nächsten Jahr

vor 47 minuten | Sport

Windhoek (sno) - Der diesjährige Nedbank Citi Dash, der am 6. September in der Landeshauptstatt stattfinden sollte, wurde abgesagt und soll erst im nächsten Jahr...

Nachwuchs-Tennisturnier ein großer Erfolg

vor 1 tag - 07 Juli 2020 | Sport

Windhoek (sno) - Über 100 Teilnehmer nahmen am vergangenen Wochenende an dem Sanlam-Junioren-Tennisturnier in Windhoek teil. Wegen der derzeitigen Corona-Richtlinien konnten jedoch keine Tennisspieler aus...

Meister Liverpool tut sich lange schwer: 2:0 gegen Aston...

vor 2 tagen - 05 Juli 2020 | Sport

Liverpool (dpa) - Englands Fußball-Meister FC Liverpool hat gegen Aston Villa einen Arbeitssieg geschafft. Drei Tage nach der 0:4-Klatsche bei Manchester City mühte sich Liverpool am Sonntag...

Vettel-Desaster bei Formel-1-Neustart - Bottas siegt

vor 2 tagen - 05 Juli 2020 | Sport

Spielberg (dpa) - Hinter dem Ferrari-Mundschutz suchte Sebastian Vettel verbittert nach Erklärungen für seinen desaströsen Fehlstart in die Formel-1-Notsaison. Weit abgehängt hatte sich der 33-Jährige...

Rummenigge: Gehaltsobergrenze voraussichtlich „nicht durchsetzbar“

vor 2 tagen - 05 Juli 2020 | Sport

Berlin (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (Bild) hat sich skeptisch über eine mögliche Einführung einer Gehaltsobergrenze im Fußball geäußert. Der 64-Jährige erinnerte daran,...

Bayerns Double-Party mit Triple-Ziel - „Haben noch dritten Pokal“

vor 2 tagen - 05 Juli 2020 | Sport

Berlin (dpa) - Mit dem Pott über dem Kopf marschierte Joshua Kimmich grölend aus dem Mannschaftsbus. Nach der Double-Krönung in der so schwierigen Corona-Saison durften die...

Mega-Spende von MTC für Sport, Kultur und Kunst

vor 5 tagen - 03 Juli 2020 | Sport

Windhoek (Nampa/sno) - Die namibische Telekomunikations Firma MTC hat zu Beginn der Woche bekanntgegeben, dass sie einen Betrag in Höhe von 67.8 Millionen Namibia-Dollar an...

Air Namibia wird nicht liquidiert

vor 5 tagen - 02 Juli 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (sb) - Die Regierung hat keinen Entschluss gefasst, Air Namibia zu liquidieren. Das gab jetzt der Finanzminister, Ipumbu Shiimi, als Vorsitzender des Kabinett-Finanzausschusses bekannt....

Wunschspieler Sané beim FC Bayern

vor 5 tagen - 02 Juli 2020 | Sport

München (dpa) - In einem roten Wagen fuhr Leroy Sané (Bild) nach dem Medizincheck an der Säbener Straße vor. Sein Lockenkopf war gut durch die...

NamPort und Maersk schreiben Geschichte

1 woche her - 01 Juli 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Die Hafenbehörde NamPort hat unlängst gleich zwei neue Rekorde aufgestellt. Nicht nur hatte vor wenigen Tagen das größte Containerschiff seit der...