27 Februar 2019 | Soziales

Môreson- und Schwesterschulen erhalten Unterstützung von NBL

Windhoek (ws) • Auch in diesem Jahr wurde eine Vereinbarung unterzeichnet, in der die namibische Brauerei (NBL), eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver & List (O&L) Gruppe, ihr Engagement zur Unterstützung besonderer Schulen zugesagt. Es handelt sich um Einrichtungen, die Kinder mit eingeschränkten Fähigkeiten unterrichten (National Institute for Special Education, NISE).

Seit nahezu zwei Jahrzehnten unterstützt NBL drei NISE-Schulen in Windhoek mit der Bereitstellung von Erfrischungsgetränken, deren Erlös aus dem Verkauf der Schule zugute kommt. Die Beziehung der NBL zur Schule für Sehbehinderte, für Hörbehinderte und zur Môresonschule für Kinder mit mentalen Einschränkungen, begann bereits 2001. Seitdem unterstützt NBL, neben den jährlich gesponserten Erfrischungsgetränken, auch auf andere Weise diese Schulen.

„Ich freue mich, dass die NBL auch in diesem Jahr monatlich fünf Kisten Wasser und fünf Kisten Obstsaft für jede dieser drei Schulen zur Verfügung stellen wird“, erklärt NBL-Werbeleiterin Katia Leskelä und weiter: „Darüber hinaus wird das Unternehmen auch ein eintägiges Trainingsprogramm für Schulleiter, Lehrer und Verwaltungspersonal sponsern. Außerdem sollen mit Hilfe der NBL Obstbäume auf dem Gelände der Môresonschule gepflanzt werden, um somit das sogenannte Green Scheme und das Aquaponics-Projekt zu unterstützen. Unabhängig von den Herausforderungen, vor denen diese Kinder stehen – ob geistig oder körperlich –, sollten sie die gleichen Chancen erhalten wie alle anderen und nicht von den Privilegien der Bildung und Erziehung ausgeschlossen sein.“

Gleiche Nachricht

 

Große Milchspende für zwei Grundschulen in Havanna

vor 6 tagen - 14 Juni 2019 | Soziales

Anlässlich des Milchmonats, der seit einigen Jahren im Juni gefeiert wird, hat Namibia Dairies, eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver & List (O&L)-Gruppe, eine größere Milchspende an...

Richtfest in Lüderitz

1 woche her - 13 Juni 2019 | Soziales

Der Rotary Club Bocholt (RC Bocholt) in Deutschland arbeitet seit gut zehn Jahren mit dem Rotary Club Lüderitz in Namibia zusammen, wo Projekte zur Elementarbildung...

Kampagne für Autisten gefördert

1 woche her - 12 Juni 2019 | Soziales

Windhoek (nic) - Die Deutsche Botschaft Windhoek hat mit einer Spende in Höhe von 120000 N$ für die Stepping-Stone-Sonderschule in Swakopmund eine Aufklärungskampagne zum Thema...

Frauen kommen zu kurz

vor 2 wochen - 05 Juni 2019 | Soziales

Von Clemens von AltenWindhoekIn der staatlichen Ausgabenplanung Namibias kommt die Geschlechtergleichstellung zu kurz. Das war das Fazit einer gestrigen Präsentation des Instituts öffentlicher Politforschung (Institute...

Keine Angst vor weißer Haut

vor 2 wochen - 31 Mai 2019 | Soziales

Von Lisa Plank, WindhoekDraußen scheint die Sonne, keine Wolke ist am Himmel zu sehen. Die Jalousien im Büro von Ruusa Ntinda im Justizministerium sind jedoch...

Zum Wohle der Kinder

vor 3 wochen - 27 Mai 2019 | Soziales

Windhoek (lp) - Die meisten Kindern wünschen sich vor allem eines: Liebe und Zuneigung ihrer Eltern. Können die Eltern nicht oder nicht mehr für das...

Mehr Solidarität von Heterosexuellen gefordert

vor 4 wochen - 21 Mai 2019 | Soziales

Windhoek (nic) - Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Bi-Phobie, der am 17. Mai 2019 begangen wurde, hat die Europäische Union (EU) ihr...

Lebensmittelspende für Hope Village

vor 1 monat - 14 Mai 2019 | Soziales

Windhoek (lp) • Um einen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituationen in der namibischen Gesellschaft zu leisten, hat das Unternehmen Agra zusammen mit dem Auas Valley...

Mit vollem Magen ins Klassenzimmer

vor 1 monat - 14 Mai 2019 | Soziales

Windhoek/Hoachanas (lp) • Damit Kinder eine gute Schulbildung erhalten können, müssen auch die äußeren Bedingungen stimmen. Den Hoachanas Children Fund (HCF) stellt das immer wieder...

Keine Nahrungsmittel ohne digitale Erfassung

vor 1 monat - 13 Mai 2019 | Soziales

Begünstigte der Nahrungsmittelbank in der Khomas-Region müssen ab sofort vom sogenannten SCOPE-Programm erfasst sein und die dortigen Anforderungskriterien erfüllen, um künftig Spenden beziehen zu dürfen....