05 Juli 2019 | Polizei & Gericht

Mehrfache Verletzte durch Busunglück nahe Walvis Bay

Swakopmund/Walvis Bay (er) - 31 Personen wurden gestern Morgen bei einem Busunglück südlich von Walvis Bay verletzt - fünf davon schwer. Wegen dieser außergewöhnlich hohen Anzahl verletzter Passagiere, mussten sämtliche Rettungsdienste und Ambulanz-Fahrzeuge aus Swakopmund eingeschaltet werden, damit die Patienten in das Staatskrankenhaus von Walvis Bay gebracht werden konnten.

Der Unfall ereignete sich um etwa 7 Uhr auf der Salzstraße südlich von Walvis Bay, in Richtung Pelican Point. Der Bus war laut einer zuverlässigen Quelle mit Arbeitern auf dem Weg zum Unternehmen Walvis Bay Salt Refiners, als der Fahrer auf der rutschigen Straße die Kontrolle verloren haben soll. Der Bus sei von der Straße abgekommen und dabei umgekippt teilte die Person der AZ mit: „Die Arbeiter bauen zurzeit an der neuen Waschanlage der Salzfirma.“

Laut dem Informationsdienst West Coast Safety Initiative (WCSI) überschritt die Anzahl der Verletzten die Kapazitäten der lokalen Rettungsdienste bei weiten. Es seien neun Ambulanzen und drei Rettungswagen von St. Gabriel Ambulance Service, E-Med Rescue 24 sowie Code Red Medical Services und dem staatlichen Ambulanzdienst im Einsatz gewesen. „Sie mussten mehrfach zur Unfallstelle zurückkehren, bevor alle Patienten im Krankenhaus untergebracht werden konnten“, so die WCSI.

Gleiche Nachricht

 

Richter weist Olufuko-Klage ab

vor 12 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Das Gesuch von NamRights wurde am Freitag von Ersatzrichter Collins Parker mit der Begründung verworfen, die Antragsteller hätten keine Klageberechtigung nachgewiesen....

Junge ertrinkt im Atlantik

vor 12 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Ein elfjähriger Junge ist am Sonntag im Atlantik bei Henties Bay ertrunken. Es hat allerdings seit Beginn der diesjährigen Urlaubsaison bereits...

Schulleiterin festgenommen

vor 5 tagen - 06 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Die Schulleiterin der Vrede-Rede-Grundschule in Swakopmund, Lizette Hedwig Fisher-Lucas, wurde am Montag nach Abschluss einer umfangreichen Untersuchung der Antikorruptionskommission (ACC) festgenommen. Sie...

Gefängnis für Geschäftsmann

vor 5 tagen - 06 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekBei der gestrigen Strafmaßverkündung wurden dem 59-jährigen Unternehmer Sakaria Mathias von Richterin Naomi Shivute wegen Mordes 28 Jahre Haft und wegen versuchten...

Lange Haftstrafe für Menschenhandel

vor 6 tagen - 05 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Eine Frau, die 2012 ein minderjähriges Mädchen aus dem Norden des Landes unter Vortäuschung falscher Tatsachen nach Okahandja gelockt und dort einem...

Mwilima kämpft um Freilassung

vor 6 tagen - 05 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung seines Anliegens, dessen Verhandlung gestern auf den 29. Januar 2010 vertagt wurde, führt Mwilima an, er leide unter schwerer Diabetes...

„Mordversuch” aufgezeichnet

1 woche her - 04 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Von Claudia Reiter und Clemens von Alten, WindhoekNachdem der Unfallfahrer Ruandre Wessels am Montag wegen versuchten Mordes, Fahrerflucht und fahrlässigen Fahrverhaltens vorgeführt wurde, hat die...

Korruptionsaffäre zieht Kreise

1 woche her - 04 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekIn ihrer gestern veröffentlichten Presseerklärung hebt die LSN hervor, dass Korruption ein „schwerer Strafbestand“ sei und die Juristenvereinigung „kein rechtswidriges oder illegales Verhalten“...

Ex-Ministern droht lange U-Haft

1 woche her - 03 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZu der bis nach Mittag verzögerten Verhandlung hatten sich erneut hunderte Schaulustige eingefunden, die wie sämtliche Medienvertreter auch eine Leibesvisitation durchlaufen mussten,...

Polizei meldet 80 Festnahmen

1 woche her - 03 Dezember 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) • Im vergangenen Monat hat die namibische Polizei Drogen im Wert von rund 8,17 Millionen Namibia-Dollar sichergestellt. Insgesamt wurden dabei 80 Personen verhaftet,...