16 November 2020 | Lokales

Mädchenfreundlichste Länder Afrikas

Windhoek (Nampa/cr) - Namibia wurde vom „African Child Policy Forum“ (ACPF) zu den sieben mädchenfreundlichsten afrikanischen Ländern gezählt. In dem am Freitag veröffentlichten Bericht über das Wohlergehen von Kindern weist das Forum darauf hin, dass Mauritius die Liste anführt, gefolgt von Tunesien und Südafrika auf den Plätzen zwei und drei, während Namibia auf Platz sieben von 52 afrikanischen Ländern rangiert.

Dem Bericht zufolge verfügen die leistungsstärksten Länder über umfassende, mädchenfreundliche Gesetze und Programme, die einen angemessenen Schutz garantieren. Auch würden diese viel unternehmen, um diese Gesetze und Programme umzusetzen.

Unterdessen heißt es, dass in den Ländern mit schlechten Leistungen die Unterernährung bei Mädchen relativ hoch, die Frühverheiratungsrate höher ist und sich ein relativ kleiner Anteil von Mädchen von der Vorschule bis zur Sekundarschule in der Ausbildung befindet.

Die letztplatzierten Länder dieser Skala, wo es den Mädchen offensichtlich am schlechtesten geht, sind Eritrea auf Platz 50, der Tschad auf Platz 51 und der Südsudan auf Platz 52.

Gleiche Nachricht

 

Shoprite-Arbeiter schlecht vertreten

vor 18 stunden | Lokales

Windhoek (jl) - Joseph Gaoreb, Kassenführer der Nationalen Namibischen Arbeits-Organisation (NANLO), sprach sich gestern in einer Pressekonferenz gegen die bisherige Organisatoren des Shoprite-Streiks aus. ...

Vorläufiger Stillstand

vor 18 stunden | Lokales

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Die wesentliche Verzögerung in der Fertigstellung des neuen Gesetzesentwurfes zur Überarbeitung des derzeitigen als ineffektiv und veraltetet geltenden...

Geld für den SPCA aus Schnapsverkäufen

vor 18 stunden | Lokales

Es ist eine Finanzspritze für den Swakopmunder Tierschutzverein (SPCA) einer anderen Art. Andy Thomson (M.), Inhaber des Restaurants Old Sailor, hat im Dezember 2020 während...

Brand verwüstet 27 Hütten in Walvis Bay

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Ein Großbrand hat gestern Nachmittag etwa 27 Hütten in der Walvis Bayer informellen Siedlung Twaloloka zerstört. „Bisher wurde kein Todesfall beobachtet,...

Shoprite-Debatte landet erneut vor Gericht

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sb) - In den vergangenen Wochen hat die Shoprite-Debatte immer weiter an Fahrt aufgenommen. Beide Seiten werfen sich gegenseitige Regelverstöße gegen das Streikabkommen vor....

Wasserschulden in Millionenhöhe

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Lokales

Okakarara / Windhoek (Nampa/cr) - Die Stadtverwaltung von Okakarara hat einen Verlust von 3,6 Millionen Namibia-Dollar zu verzeichnen, seit die Regierung im letzten Jahr die...

Dieter Voigts ist verstorben

vor 2 tagen - 20 Januar 2021 | Lokales

Windhoek (ste) • Dieter Voigts aus der bekannten namibischen Voigts-Familie, die vor allem als Besitzer des 1892 gegründeten Groß- und Kleinhandelbetriebs Wecke & Voigts bekannt...

Lilien stehen erneut in voller Blüte

vor 2 tagen - 20 Januar 2021 | Lokales

Maritza Morgan von der Farm Sandhof, wo die Sandhof-Lilien außerhalb Maltahöhe nach guten Regenfällen vorkommen, gab auf Facebook bekannt, dass die Lilien in voller Blüte...

Gedenkfeier auf dem offenen Meer für Sean Loubser

vor 3 tagen - 19 Januar 2021 | Lokales

Während einer bewegenden Zeremonie haben zahlreiche Surfer von der zentralen Küste am Samstag an ihren Freund Sean Loubser gedacht. Der bekannte Surfer aus Swakopmund ist...

Einkaufszentrum droht AR-Partei

vor 3 tagen - 19 Januar 2021 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Das Walvis Bayer Dunes-Einkaufszentrum hat Anhängern der Partei AR gedroht, ihnen den Zutritt zum Einkaufszentrum zu verweigern. Mehrere AR-Anhänger hatten am...