04 August 2021 | Sport

Mboma holt Olympia-Silber

Nach Fredericks wieder Edelmetall bei den Spielen

Nach Frankie Fredricks hat Namibia wieder eine Silbermedaille bei Olympischen Spielen gewonnen. Christine Mboma lief unbeeindruckt von der Top-Konkurrenz auf Rang zwei. Landsfrau Beatrice Masilingi kam im Finale auf Rang 6. Zwei 18-Jährige setzen Namibia auf die athletische Landkarte.

Von Olaf Mueller,

Windhoek/Tokio

Christine Mboma holte sich als Namibias 100- und 200-Meter-Spezialistin silbernes Edelmetall. Im Finale bei den Olympischen Spielen in Tokio lief die 18-Jährige U20-Weltrkord und unterbot mit 21,81 Sekunden zum dritten Mal ihre persönliche Bestzeit innerhalb von zwei Tagen. Landsfrau Beatrice Masilingi kam im Rennen um Olympisches Gold auf den sechsten Rang. Erste wurde die Jamaikanerin Elaine Thompson-Herah, bei der nach 21,53 Sekunde die Zeit gestoppt wurde. Dies bedeutete gleichzeitig nationaler Rekord. Als dritte kam die US-Amerikanerin Gabrielle Thomas. Der Top-Favoritin Shelly-Ann Fraser-Pryce blieb nur der undankbare vierte Rang.

Beatrice Masilingi hatte sich für das Finale bereits in der Qualifikation zur Endrunde mit persönlicher Bestzeit (22,63) und einem zweiten Rang empfohlen. Dabei musste sie sich nur Fraser-Pryce geschlagen geben. In ihrem Vorlauf verwies die 18-Jährige eine der Top-Favoritinnen, die Niederländerin Dafne Schippers, auf den dritten Rang. Später im Halbfinale sicherte sich die in Katima Mulillo geborene Masilingi mit einer weiteren eigenen Bestmarke (22,40) wieder den zweiten Rang. Auch in diesem Qualifikationslauf war die 34-Jährige Fraser Price das Maß der Dinge.

Mboma hingegen verblüffte die sieben Konkurrentinnen ihres Vorlaufs mit einem weiteren Weltrekord der unter 20-Jährigen. Mit 22,11 Sekunden wurden ihre 200 Meter gemessen. Mboma verwies die US-Amerikanerin Thomas auf Rang zwei. Die 24-Jährige aus Atlanta war in diesem Jahr schon 22,12 gelaufen und ist auf die 100- und 200-Meter-Strecken spezialisiert. Die namibische Top-Sprinterin setzte im Halbfinale noch einen drauf, indem die 18-Jährige die schnellst Zeit lief, die je eine gleichaltrige bei Olympischen Spielen gelaufen ist.

Die beiden schnellsten Namibierinnen hatten im Vorfeld der Spiele in Tokio schon für Aufmerksamkeit gesorgt. Mit mehreren ersten Plätzen über die 200- und 400-Meter-Distanz ließen die zwei jungen Talente bei ihrer Vorbereitung auf die Spiele in Europa schon aufhorchen. Einen eher bitteren Beigeschmack zur Tokio-Qualifikation hatte die Meldung, dass die zwei Sprinterin auf ihrer Lieblingsstrecke, den 400 Metern nicht antreten durften. Der Grund waren zu hohe natürliche Testosteronwerte, was auch beim Promi-Fall Caster Semenya aus Südafrika schon die Gerichte beschäftigte. Mboma und Masiling zogen die Teilnahme über die 400 Meter zurück, waren aber für die 200-Meter-Strecke qualifiziert - mit einem silbernen Ausgang

Gleiche Nachricht

 

VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer Mark van Bommel

vor 16 stunden | Sport

Von C. Kunz, W. Müller und S. Humml, dpaWolfsburgFußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Mark van Bommel getrennt. Diese Entscheidung teilten...

#aznamnews – VfL-Interimstrainer

vor 22 stunden | Sport

Wolfsburg (dpa) - Michael Frontzeck folgt beim VfL Wolfsburg als Interimstrainer auf Mark van Bommel. Der 57 Jahre alte frühere Fußball-Nationalspieler werde „bis auf Weiteres“...

TAAG nimmt Windhoek-Luanda-Flüge auf

vor 1 tag - 25 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - Die nationale Fluggesellschaft Angolas, TAAG, hat am Donnerstag infolge der Aufhebung der COVID-19-bedingten Reisebeschränkungen ihre Route Windhoek-Luanda wieder aufgenommen. Die zuständige Leiterin...

Den Western-Reitsport perfekt beworben

vor 1 tag - 25 Oktober 2021 | Sport

Am Freitag und Samstag war das Rolé Equestrian Centre in Brakwater in Windhoek Schauplatz eines ansprechenden Western-Reitsport-Wettbewerbs. In den verschiedenen Disziplinen zeigten die Pferdesport-Freunde, wie...

Titel geht nach Walvis Bay

vor 1 tag - 25 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Der Sparta United Rugby Klub hat am Samstag den Pokal der dritten Liga aus der Hauptstadt nach Walvis Bay entführt. Das Team...

In Kürze

vor 1 tag - 25 Oktober 2021 | Sport

Entscheidung erwartet Nach dem Tumult um die Beschwerden der Rugby-Liga-Klubs, die zur Verschiebung der Finalspiele in der Rugby Premier (1. Liga) und Reserve League (2....

Weitere Pleite der Wölfe

vor 1 tag - 25 Oktober 2021 | Sport

Von Deutsche Presseagentur, dpa Berlin Am neunten Spieltag der Fußball-Bundesliga sorgt ein Thema für die heftigsten Debatten, das nichts mit Tabellenplätzen, Negativserien oder Rekorden zu...

#aznamnews – WM-Führung ausgebaut

vor 1 tag - 24 Oktober 2021 | Sport

Austin (dpa) - WM-Spitzenreiter Max Verstappen hat zum ersten Mal in seiner Karriere den Grand Prix in den USA gewonnen und seinen Vorsprung auf Formel-1-Rekordweltmeister...

Darauf muss man beim Großen Preis der USA achten

vor 1 tag - 24 Oktober 2021 | Sport

AustinDie große Frage vor dem Formel-1-Rennen in Texas ist klar: Nutzt Max Verstappen seine Pole Position und baut den Vorsprung in der WM-Wertung auf Lewis...

#aznamnews – Rugby-Finalspiele verschoben

vor 4 tagen - 22 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Wie aus einer Mitteilung des Rugby-Verbands (NRU) vom Donnerstagabend hervorgeht, wurden die Finalspiele der ersten und zweiten Rugby Liga (Premier League/Reserve League)...