06 Mai 2019 | Bildung

Mangelwirtschaft behindert Bildung

Windhoek (ms) - Die Ministerin für Hochschul- und Berufsbildung, Dr. Itah Kandjii-Murangi, hat angesichts einer erheblichen Budgetkürzung vor Finanzierungsengpässen gewarnt.

Wie sie vor kurzem zur Begründung des Finanzbedarfs ihres Ministeriums in der Nationalversammlung mitteilte, seien für ihr Ressort im aktuellen Haushaltsplan eine Summe von 3.13 Milliarden N$ veranschlagt, was einem Rückgang von 700 Millionen N$ gegenüber dem Vorjahr entspreche. Diese Kürzung werde sich angesichts eines erweiterten Bildungsangebots, sowie steigender Studentenzahlen mit dem begleitenden Bedarf an zusätzlichen Räumlichkeiten kaum kompensieren lassen.

Ferner werde es angesichts akuter Finanznot immer schwieriger, qualifizierte Akademiker zu rekrutieren, oder als Mitarbeiter zu halten. Aufgrund des daraus resultierenden Mangels an Dozenten sei es bereits jetzt üblich, dass einer von ihnen bis zu 200 Studenten zeitgleich unterrichten müsse. Darüber hinaus werde es zunehmend schwierig, die finanzielle Hilfestellung für Studenten in gewohntem Umfang aufrecht zu erhalten und Ausrüstung wie Laborgeräte und anderes Zubehör zu finanzieren.

Gleiche Nachricht

 

Schulausfall bedeutet Arbeit

1 woche her - 05 August 2020 | Bildung

Swakopmund/Windhoek (er) – Bei der von Präsident Hage Geingob angekündigten Aussetzung des Anwesenheitsunterrichts handelt es sich weder um Ferien noch eine Schließung der Schulen. Das...

Randgruppen fordern Zuschüsse

1 woche her - 03 August 2020 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Die Bearbeitung von Zuschüssen für ausgegrenzte Studenten wurde fast zwei Jahre lang vernachlässigt. Das hat die Staatssekretärin, Esther Lusepani, von der...

Präsenzunterricht bleibt ungewiss

1 woche her - 30 Juli 2020 | Bildung

Von Marc SpringerWindhoekUm dies festzustellen hat das Ministerium einen digitalen Fragebogen an sämtliche Schulen verschickt, und sie um Auskunft über sämtliche Maßnahmen ersucht, die sie...

Wirtschaftlicher Druck erhöht

vor 2 wochen - 28 Juli 2020 | Bildung

Windhoek (NMH/sb) - Durch die Aufnahme von Schülern an Privatschulen fallen für Staatsschulen entsprechende Kosten weg, so die Aussage von Wouter Niehaus, dem Vorsitzenden...

Weniger Schüler an Privatschulen

vor 2 wochen - 24 Juli 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Privatschulen sollen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zwischen fünf Prozent und zwanzig Prozent weniger Schüler haben. Das geht aus einem Bericht...

Schulbeginn verschoben

vor 2 wochen - 23 Juli 2020 | Bildung

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Der ursprünglich für gestern vorgesehene Beginn des Präsenzunterrichts für Schüler der Klasse 11 und 12 an Staatsschulen in Arandis, Swakopmund und...

Start ins Berufsleben: Studenten nehmen an Mentoren-Programm teil ...

vor 3 wochen - 22 Juli 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Vier Studierende der Namibischen Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) wurden für ein dreimonatiges Praktikum bei verschiedenen Unternehmen in der Schweiz ausgewählt....

Schule beginnt nun erst zwei Tage später

vor 3 wochen - 21 Juli 2020 | Bildung

Swakopmund/Windhoek (er) • Der für den gestrigen Montag geplante Anwesenheitsunterricht für Schüler der Klassen elf und zwölf an Staatsschulen in Arandis, Swakopmund und Walvis Bay...

Unterrichtsbeginn verschoben

vor 3 wochen - 20 Juli 2020 | Bildung

Windhoek/Walvis Bay (sb) - Der Unterrichtsbeginn für die Klassen 11 und 12 in Walvis Bay, Arandis und Swakopmund wurde für die nächsten zwei Tage ausgesetzt....

Schulen dürfen wieder öffnen

vor 3 wochen - 20 Juli 2020 | Bildung

Swakopmund/Windhoek (er) - Schüler der Klassen 11 und 12 in Arandis, Swakopmund und Walvis Bay dürfen ab heute wieder die Schule besuchen. Das teilte Sanet...