03 Oktober 2018 | Verkehr & Transport

Lokführer beenden Streik

Windhoek (ms) • Die Lokführer und Rangierangestellten, die das staatliche Transportunternehmen TransNamib seit Montag vergangener Woche bestreikt und damit für Lieferprobleme im Bahnverkehr gesorgt haben, haben gestern ihren Ausstand beendet.

Der Streik wurde dadurch ausgelöst, dass sich der Vorstandsvorsitzende von TransNamib, Paul Smit, mit Hinweis auf die Tarifvereinbarung mit der Gewerkschaft geweigert hatte, direkt mit dem Bahnpersonal über Lohnforderungen zu verhandeln. Deren anschließender Streik wird weithin als Drohgebärde interpretiert und wurde erst beendet, als die Geschäftsführung den Teilnehmern mit Kündigung drohte. TransNamib zufolge habe das Unternehmen keinen direkten Schaden durch den Ausstand erlitten, einiger seiner Kunden seien jedoch Unannehmlichkeiten durch verspätete oder ausgefallene Lieferungen von Waren entstanden die per Güterzug hätten transportiert werden sollen. Bereits im November 2015 hatten rund 110 Lokführer durch einen mehrtägigen Streik den Bahnverkehr lahmgelegt und damit Versorgungsengpässe an einigen Tankstellen verursacht, die nicht mit traditionell per Tankwagon transportiertem Treibstoff vom Hafen in Walvis Bay versorgt werden konnten.

Gleiche Nachricht

 

Johnson droht offen mit Rückzug des Brexit-Gesetzes

vor 19 stunden | Verkehr & Transport

London (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat offen damit gedroht, seinen Brexit-Deal aus dem Parlament zurückzuziehen und Neuwahlen anzustreben. Dies sei dann nötig,...

Geldsorgen reißen nicht ab

vor 5 tagen - 18 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Clemens von AltenWindhoekDie südafrikanische Flughafengesellschaft (Airports Company of South Africa, ACSA) hatte der Air Namibia aufgrund unbezahlter Rechnungen am Mittwoch die Landeerlaubnis entzogen –...

Straßensanierung auf Süden ausgeweitet

vor 5 tagen - 18 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund„Es kommen fast täglich neue Straßenabschnitte hinzu, die wir aufrüsten müssen. Viele Straßen sind in einem schlechten Zustand“, sagte Chris Theron gestern...

Bahnumsatz verdoppeln

1 woche her - 15 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Jemima Beukes und Clemens von Alten, WindhoekDie Finanzierung für die Umkehrstrategie der staatlichen Bahngesellschaft ist gesichert, sagt TransNamib-Chef Johny Smith. Ihm zufolge haben die...

Straßenverwaltungsbehörde erwägt Einführung von Maut-Gebühr

1 woche her - 11 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ms) - Die Straßenverwaltungsbehörde (RFA), erwägt zusätzlich zu den Straßennutzungsgebühren eine Mautabgabe einzuführen und damit weitere Einnahmen für den Erhalt bestehender Straßen zu generieren.Das...

Namibia erhält ICAO-Auszeichnung

1 woche her - 10 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Catherine Sasman & Frank Steffen, Windhoek Namibia wurde Ende September 2019 auf der 40. Tagung der Generalversammlung der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (International Civil Aviation Organization,...

Abladebahn erst mal gesperrt

vor 2 wochen - 09 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) • Aufgrund der Arbeiten beim Internationalen Hosea-Kutako-Flughafen ist vorrübergehend die sogenannte Drop-Off-Fahrbahn gesperrt, die lediglich zum schnellen Abholen und Hinbringen von Fluggästen gedacht...

Ausbildung abgeschlossen: Namibier bedienen Hafenkräne

vor 2 wochen - 09 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Insgesamt 33 Angestellte der Hafenbehörde NamPort haben erfolgreich die Ausbildung als STS-Kranführer (ship-to-shore) absolviert und können seither die Kräne bei dem...

Erste Phase des Straßenbaus zum Flughafen bald abgeschlossen

vor 2 wochen - 08 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Gerade neulich hatte der Geschäftsführer der Straßenbaubehörde (Roads Authority, RA), Conrad Lutombi, angekündigt, dass der erste Bauabschnitt für die verbreiterte Umgehungsstraße vom südlichen Teil Windhoeks...

Air Namibia in der Schwebe

vor 1 monat - 20 September 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/ste) - Laut dem Minister für Transport und öffentliche Arbeiten, John Mutorwa, befasst sich der Kabinettsausschuss für Finanzen unvermindert seit 2018 mit der finanziellen...