28 März 2019 | Gesundheit

Karas will Hepatitis E trotzen

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/cev) – Ein Aktionskomitee soll sich in der Karas-Region auf mögliche Hepatitis-E-Fälle vorbereiten. Das Einsatzteam wurde am Dienstag vom Ministerium für Gesundheit und soziale Dienste in Keetmanshoop ins Leben gerufen und besteht aus 40 Vertretern unterschiedlicher Ministerien und örtlicher Institutionen.

Refanus Kooper vom Staatshospital in Keetmanshoop betonte, dass im Falle eines Ausbruchs des Virus eine gute Vorbereitung entscheidend sei: „Wir müssen die Bevölkerung aufklären, damit sie sich vor einer Erkrankung schützen kann.“ Kooper zufolge hat es in der Karas-Region bisher vier Hepatitis-E-Fälle gegeben habe – zwei in Lüderitzbucht und zwei in Keetmanshoop. Allerdings hätten sich diese Personen in anderen Regionen mit dem Virus infiziert.

„Wir haben Glück, denn das Virus ist in der Karas-Region enormen Temperaturschwankungen ausgesetzt“, so Kooper. „Das Virus kann gewöhnlich nur 16 Stunden überleben, doch hier hält es gerade mal acht Stunden aus.“

Bis zum 6. Januar wurden dem Gesundheitsministerium landesweit 4227 Hepatitis-E-Fälle gemeldet – rund 68 Prozent in der zentralen Khomas-Region, 22 Prozent in der Region Erongo und zehn Prozent andernorts.

Gleiche Nachricht

 

Internationales Fachniveau gefordert

vor 1 tag - 23 August 2019 | Gesundheit

Windhoek (ste) • Die amtliche Oppositionspartei PDM fordert mehr Transparenz und Unvoreingenommenheit bei der Evaluierung von Absolventen des Medizinstudiums im Ausland. In einer Pressemitteilung...

Weißes Gold

1 woche her - 16 August 2019 | Gesundheit

Von Theresa LangEin bisschen versteckt in den verwinkelten und weitverzweigten Gängen der Mediklinik – hinter einer unscheinbaren Tür – verbirgt sich Birgitt Mayers Refugium. Ein...

Nützlicher Unterricht für Groß & Klein

vor 2 wochen - 08 August 2019 | Gesundheit

Ende Juli besuchte Conny Harms vom Johanniter-Verband die Deutsche Privatschule in Grootfontein (DPG). Anlass war ein Auffrischungskurs in der Ersthilfe, um den die Lehrerschaft gebeten...

Spendenaufruf: Frühchen brauchen Brustmilch

vor 2 wochen - 07 August 2019 | Gesundheit

Windhoek (cev) • Nach bereits 16 Monaten Betrieb wurde Namibias erste sogenannte Muttermilchbank eingeweiht. Mit dabei waren Mitarbeiter dieser gemeinnützigen Organisation (Namibian Breast Milk Bank,...

Tuberkulose: US-Regierung hilft Tsumkwes San-Gemeinde

vor 3 wochen - 02 August 2019 | Gesundheit

Windhoek/Tsumkwe (cev) – Die US-Regierung unterstützt die im Wahlkreis Tsumkwe lebende San-Gemeinde im Kampf gegen Tuberkulose (TB). Dazu wurden kürzlich vor Ort ein Allradfahrzeug und...

Weitere Fälle von Hepatitis E

vor 3 wochen - 31 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cev) • Zwischen Ende Juni und Mitte Juli sind 42 weitere Personen an Hepatitis E erkrankt. Das berichtete am vergangenen Montag das Gesundheitsministerium in...

USAID ermöglicht medizinische Depots in Oshakati und Rundu

vor 3 wochen - 30 Juli 2019 | Gesundheit

Oshakati/Windhoek (ste) - Die US-amerikanische Agentur für internationale Entwicklung (USAID) übergab am vergangenen Donnerstag Lagereinrichtungen im Wert von 500000 N$ an die überregionalen medizinischen Betriebslager...

Viruserkrankung fordert ein Opfer

vor 1 monat - 19 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cev) – Eine Person hat infolge einer Erkrankung an dem Influenza-Virus H1N1 ihr Leben verloren. Das bestätigte der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums, Ben Nangombe, am...

Viruserkrankung fordert ein Opfer

vor 1 monat - 18 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cev) – Ein männlicher Patient ist in der namibischen Hauptstadt an dem Influenza-Virus H1N1 gestorben. Das bestätigte der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums, Ben Nangombe (Bild),...

Krankenpfleger fordern Arbeitsplätze

vor 1 monat - 04 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek/Oshakati (Nampa/ms) – Eine Gruppe von etwa 50 arbeitslosen Krankenpflegern und Radiologen hat am Dienstag in Oshakati demonstriert und beim Büro des Oshana-Gouverneurs eine Petition...