29 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Illegale Amerikaner bekennen sich schuldig

Outjo/Windhoek (Nampa/cr)- Die beiden amerikanischen Staatsbürger, die am Sonntag in der Nähe des Etoscha-Nationalparks festgenommen wurden – nachdem man festgestellt hatte, dass sie angeblich illegal nach Namibia eingereist waren – erschienen am Montag vor dem Haftrichter in Outjo. Die Angeklagten sind der 46-Jährige John Gilbert Himes aus Louisiana und der 64-Jährige Kevin Mark Enge aus Florida.

Die beiden Männer, die sich selbst am späten Montagnachmittag vor Gericht vertreten haben, bekannten sich schuldig, sich illegal in Namibia aufzuhalten. Sie wurden daraufhin zu einer sechsmonatigen Haftstrafe oder zu einer Geldstrafe von je 2000 Namibia-Dollar verurteilt. Die Angeklagten zahlten die Geldstrafe und erlangten am selben Tag ihre Freiheit.

Der für die Otjozondjupa-Region zuständige Polizeichef, Heinrich Tjiveze, erklärte, dass die Pässe der beiden Männer ohne Datumsstempel der namibischen Einwanderungsbeamten gefunden wurden. Es sei immer noch unklar, wann sie aus Südafrika nach Namibia eingereist seien und wo es hingehen sollte, da ihre Pässe nur den südafrikanischen Einwanderungsdatumstempel tragen.

Gleiche Nachricht

 

Fischrot-Verfahren lahmt

vor 3 tagen - 18 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei einer weiteren Vorverhandlung am Obergericht konnten sich Anklage und Verteidigung gestern zumindest auf Termine für die Verhandlung eines Antrags der...

MTC gewinnt Rechtsstreit mit CRAN

vor 4 tagen - 17 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Obwohl das Oberste Gericht die von CRAN erhobenen Gebühren vor drei Jahren für verfassungswidrig erklärt hat, dauert der Rechtsstreit über die...

Betrug abgestritten

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Angeklagten Manga Nawa-Mukena (38) wird vorgeworfen, zwischen April 2013 und März 2017 in ihrer Eigenschaft als ehemalige Marketingbeauftragte von MultiChoice...

Polizei meldet erneuten Einbruch beim Gericht

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Mehrere unbekannte Täter sind am Wochenende in ein Büro eines Staatsanklägers beim Swakopmunder Magistratsgericht eingebrochen und haben jenes durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die...

Wochenendbericht: Vergewaltigung und Selbstmord

vor 6 tagen - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die Polizei hat in ihrem Wochenendbericht erneut die Vergewaltigung einer Minderjährigen bekanntgegeben. So soll ein 12-jähriges Mädchen Samstagnacht in der informellen Siedlung...

Kreditgeber kämpfen gegen Gesetz

1 woche her - 14 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek In einer Klageerwiderung führen die Antragsgegner, zu denen der Präsident, die Premierministerin, der Finanzminister und die Finanzdienstaufsichtsbehörde (NAMFISA) gehören, an, dass...

Mordprozess macht Fortschritte

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Die juristische Aufarbeitung des vor knapp vier Jahren in Swakopmund verübten Mordes an dem Rentnerehepaar Strzelecki, der Demonstrationen in der Küstenstadt ausgelöst hatte (Foto) macht...

Corona bremst Kautionsprozess

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Sichtlich frustriert zeigte sich gestern der Anwalt Albert Titus, der Jafet Simon (48) verteidigt. Simon, der den Rang Detective Warrant Officer...

Wende in Mordfall

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn der schriftlichen Stellungnahme, die er nach seiner Festnahme am 3. August 2017 gegenüber Polizei-Inspektor Rafael Litota abgegeben hatte, gibt der Angeklagte...

Kongolese bleibt in ­Untersuchungshaft

1 woche her - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Der Kongolese Gilbert Kalenga (31) bleibt weiter in U-Haft, nachdem er am Dienstag im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana im Wert von...