02 März 2010 | Polizei & Gericht

"Ich wurde nur ausgenutzt"

Windhoek - Der vermeintliche Organisator einer Ausstellung über die sogenannten Ex-DDR-Kinder, Alvys Shiweda, hat sich jetzt von den mutmaßlichen Betrügern distanziert, die für diese Ausstellung Geld sammeln. Im AZ-Gespräch betonte Shiweda gestern, dass er "nur helfen" wollte und seine Gutmütigkeit "ausgenutzt" worden sei.

"Ich wollte ihnen (den DDR-Kindern, die für eine Ausstellung sammeln, die Red.) helfen. Ich wollte, dass die Sache legitim ausgeführt wird und dass sie aufhören, den Namen der Ex-DDR-Kinder in Verruf bringen. Ich bin und ich war nie der Sprecher der Ex-DDR-Kinder und ich war auch nicht der Autor der Flyer", erklärte Shiweda gestern. Und weiter: "Hiermit distanziere ich mich vollständig von jeglichen Aktivitäten der Ex-DDR-Kinder."

Im August vergangenen Jahres wurde durch die AZ öffentlich, dass einige junge Männer, die sich als Ex-DDR-Kinder ausgaben, in der Umgebung der Independence Avenue und der Christuskirche in Windhoek hauptsächlich deutsche Touristen ansprechen und Spenden für eine Ausstellung ihrer Vergangenheit in der Nationalgalerie sammeln. Die Ausstellung war jedoch frei erfunden, haben AZ-Recherchen ergeben. Auch die Polizei ist über die Betrugsmasche informiert und wurde bereits aktiv.

Vor einigen Tagen bekam die Allgemeine Zeitung dann per E-Mail einen Flyer zugeschickt, der auch anderswo in Windhoek kursiert. Mit diesem Informationsblatt wird für eine aktuelle Ausstellung im Studio 77 geworben. Als Ansprechpartner stand Alvys Shiweda der AZ zur Verfügung. Wegen des Betrugsverdachtes hat Tony Figueira, Betreiber der Galerie Studio 77, die Ausstellung aber kurzerhand abgesagt (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Farmer Rust kann auf Kaution hoffen

vor 8 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek„Ich kenne den Angeklagten und dessen Eltern bereits seit langem sehr gut und hätte nichts dagegen, wenn ihm unter den üblichen Auflagen...

Prozess gegen Eichhoff vertagt

vor 8 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Nur einen Tag nach dem lange verzögerten Beginn der Beweisaufnahme ist der Prozess gegen den des Mordes angeklagten Farmer Karl Eichhoff auf...

Nächtlicher Raub aus Bäckerei

vor 8 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjomuise (nic) • Sieben noch unbekannte Männer sollen in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Bäckerei in Otjimuise eingebrochen sein. Dies gab die...

Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

vor 8 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) • Das Video war am Wochenende auf Facebook zu sehen und sorgte angesichts der Brutalität des Angreifers sowie der Hilfslosigkeit des Opfers für...

Mann stürzt sich von Jetty

vor 15 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (nic) – Heute Nacht gegen 4 Uhr hat sich ein Mann von der Jetty in Swakopmund ins Wasser gestürzt und ist vermutlich ertrunken. Dies...

Bremsschwellen vor Polizeiposten

vor 1 tag - 25 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) – Angesichts der vielen Verkehrsunfälle mit Todesfolge in den vergangenen Tagen und Wochen hat Polizeichef Sebastian Ndeitunga zu noch mehr Aufmerksamkeit und Rücksicht...

Eichhoff-Prozess beginnt

vor 4 tagen - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Zeuge Jochen Mengo gab während seiner Befragung durch Staatsanwältin Menencia Hinda zu Protokoll, er habe mit dem von Eichhoff mutmaßlich...

ACC aktiv in Rehoboth und Otjiwarongo

vor 4 tagen - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - Die Anti-Korruptions-Kommission ACC berichtet von der Leiterin des Finanzresorts der Rehobother Stadtverwaltung, Jennifer Kays, die sich mit gefälschten Qualifikationen erfolgreich für ihren...

Gefängnismord geahndet

vor 4 tagen - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Die drei Beschuldigten Herman Rukero (28), Benedictus Afrikaner (31) und Maleachi Seibeb (48) waren am 7. Februar von Richterin Dinnah Usiku...

Mann überfallen und ausgeraubt

vor 4 tagen - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshikango (nic) • Ein 43-jähriger Mann wurde laut Angaben der namibischen Polizei (NamPol) im Windhoeker Stadtteil Katutura überfallen und ausgeraubt. Wie im gestrigen Kriminalbericht geschildert,...