02 März 2010 | Polizei & Gericht

"Ich wurde nur ausgenutzt"

Windhoek - Der vermeintliche Organisator einer Ausstellung über die sogenannten Ex-DDR-Kinder, Alvys Shiweda, hat sich jetzt von den mutmaßlichen Betrügern distanziert, die für diese Ausstellung Geld sammeln. Im AZ-Gespräch betonte Shiweda gestern, dass er "nur helfen" wollte und seine Gutmütigkeit "ausgenutzt" worden sei.

"Ich wollte ihnen (den DDR-Kindern, die für eine Ausstellung sammeln, die Red.) helfen. Ich wollte, dass die Sache legitim ausgeführt wird und dass sie aufhören, den Namen der Ex-DDR-Kinder in Verruf bringen. Ich bin und ich war nie der Sprecher der Ex-DDR-Kinder und ich war auch nicht der Autor der Flyer", erklärte Shiweda gestern. Und weiter: "Hiermit distanziere ich mich vollständig von jeglichen Aktivitäten der Ex-DDR-Kinder."

Im August vergangenen Jahres wurde durch die AZ öffentlich, dass einige junge Männer, die sich als Ex-DDR-Kinder ausgaben, in der Umgebung der Independence Avenue und der Christuskirche in Windhoek hauptsächlich deutsche Touristen ansprechen und Spenden für eine Ausstellung ihrer Vergangenheit in der Nationalgalerie sammeln. Die Ausstellung war jedoch frei erfunden, haben AZ-Recherchen ergeben. Auch die Polizei ist über die Betrugsmasche informiert und wurde bereits aktiv.

Vor einigen Tagen bekam die Allgemeine Zeitung dann per E-Mail einen Flyer zugeschickt, der auch anderswo in Windhoek kursiert. Mit diesem Informationsblatt wird für eine aktuelle Ausstellung im Studio 77 geworben. Als Ansprechpartner stand Alvys Shiweda der AZ zur Verfügung. Wegen des Betrugsverdachtes hat Tony Figueira, Betreiber der Galerie Studio 77, die Ausstellung aber kurzerhand abgesagt (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Raubangeklagte bleiben in Haft

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Den beiden Tatverdächtigen, die am Montag unter dem Vorwurf, ein Produktionsteam bei einem Filmdreh in der Nähe von Windhoek überfallen und ausgeraubt...

Mann wird bei Streit erstochen

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu/Opuwo (nic) – Der 29-jährige Kavu Paulus Kambinda kam Dienstagnacht bei einem Streit mit einer weiteren Person ums Leben. Dies teilte die Polizei in ihrem...

14-Jährige vergewaltigt Jungen

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Rehoboth (nic) – Ein siebenjähriger Junge wurde laut Polizeiangaben von einem 14-jährigen Mädchen vergewaltigt. Wie im Kriminalbericht dargestellt, soll sich die Tat am Mittwoch, dem...

Unfall-Prozess stagniert weiter

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (ms/NMH) – Der Prozess gegen den des Mordes angeklagten Unfallfahrer Jandré Dippenaar (32) ist gestern nach nur kurzer Verhandlung auf den heutigen Freitag vertagt...

Denker verliert Farm Ameib

vor 1 tag - 23 November 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDie Zwangsversteigerung oder Enteignung der Farm lässt sich nicht mehr abwenden, nachdem Denker einen über Jahre erbittert geführten Rechtsstreit mit seinem ehemaligen...

Schmuggler (95) wird gefasst

vor 1 tag - 23 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu (nic) - Ein 95-jähriger Mann wurde am Montag, 20. November, aufgrund des Besitzes von geschützten Tierprodukten verhaftet. Dies gab die namibische Polizei gestern in...

Finanzkrimina­lität im Fokus

vor 1 tag - 23 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/cev) • Zur­-zeit lernen Strafvollzugsbehörden des südlichen Afrika in der namibischen Hauptstadt mehr über Finanzkriminalität. Das von der Antikorruptionseinheit Interpols sowie deren Namibia-Zentrale veranstaltete...

95-jähriger Schmuggler gefasst

vor 1 tag - 22 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu (nic) - Ein 95-jähriger Mann wurde am Montag, 20. November, aufgrund des Besitzes von geschützten Tierprodukten verhaftet. Dies gab die namibische Polizei heute Nachmittag...

Plädoyers beenden Rust-Prozess

vor 2 tagen - 22 November 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekBei der gestrigen Verhandlung der Strafanträge hielt Staatsanwalt Filemon Nyau an seiner Bewertung fest, wonach Rust in vorsätzlicher Tötungsabsicht gehandelt habe, als...

Betrugsprozess wiederbelebt

vor 2 tagen - 22 November 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekKanime und dem ehemaligen Systemadministrator der Wahlkommission (ECN), Nicodemus Mingelius, wird vorgeworfen, den ebenfalls angeklagten Ex-Präsidenten der namibischen Bus- und Taxivereinigung (Nabta),...