04 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Hohes Verkehrsvolumen macht Fahrt zur Geduldsprobe

Swakopmund (er) – Ein besonders hohes Verkehrsvolumen wurde am vergangenen Sonntag auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Usakos verzeichnet. Es gab an jenem Tag auch zwei Autounfälle, allerdings wurden keine Todesopfer vermeldet.

Das hohe Verkehrsvolumen war laut Aubrey Oosthuizen, Inhaber der West Coast Safety Initiative (WCSI), höchstwahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele Personen wegen des Feiertages am vergangenen Donnerstag für das lange Wochenende an die zentrale Küste gereist waren. Außerdem habe es sich um einen Monatsende gehandelt. AZ-Leser hatten sich am Sonntag besonders über die hohe Anzahl Lastkraftwagen beschwert, die auf dem Weg ins Inland sehr dicht aufeinander gefahren seien und somit kaum Gelegenheit zum Überholen geboten hätten. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens sei die Fahrt auf ein Schneckentempo reduziert worden. „Viele Autofahrer wurden sichtlich ungeduldig und sind Risiken eingegangen, bei unübersichtlichen Stellen zu überholen“, sagte ein Leser der AZ. Das meinte auch Oosthuizen, der ferner erklärte, dass es vor allem zwischen Arandis und Vergenoeg kaum Stellen zum Überholen gebe.

Laut der WCSI ereignete sich der erste Unfall am Sonntag gegen 19 Uhr auf der Höhe von Vergenoeg. Es hätten sich zwei entgegenkommende Fahrzeuge während der Fahrt an der Seite gerammt. Es sei aber bei dem Unfall wie durch ein Wunder niemand verletzt worden. Etwa eine Stunde später sei ein Unfall etwa 30 Kilometer außerhalb von Swakopmund vermeldet worden. Der Fahrer soll die Kontrolle nach einem Reifenplatzer verloren haben. Drei Personen seien mit Verletzungen davongekommen.

Gleiche Nachricht

 

Geldsorgen reißen nicht ab

vor 3 tagen - 18 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Clemens von AltenWindhoekDie südafrikanische Flughafengesellschaft (Airports Company of South Africa, ACSA) hatte der Air Namibia aufgrund unbezahlter Rechnungen am Mittwoch die Landeerlaubnis entzogen –...

Straßensanierung auf Süden ausgeweitet

vor 3 tagen - 18 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund„Es kommen fast täglich neue Straßenabschnitte hinzu, die wir aufrüsten müssen. Viele Straßen sind in einem schlechten Zustand“, sagte Chris Theron gestern...

Bahnumsatz verdoppeln

vor 6 tagen - 15 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Jemima Beukes und Clemens von Alten, WindhoekDie Finanzierung für die Umkehrstrategie der staatlichen Bahngesellschaft ist gesichert, sagt TransNamib-Chef Johny Smith. Ihm zufolge haben die...

Straßenverwaltungsbehörde erwägt Einführung von Maut-Gebühr

1 woche her - 11 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ms) - Die Straßenverwaltungsbehörde (RFA), erwägt zusätzlich zu den Straßennutzungsgebühren eine Mautabgabe einzuführen und damit weitere Einnahmen für den Erhalt bestehender Straßen zu generieren.Das...

Namibia erhält ICAO-Auszeichnung

1 woche her - 10 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Von Catherine Sasman & Frank Steffen, Windhoek Namibia wurde Ende September 2019 auf der 40. Tagung der Generalversammlung der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (International Civil Aviation Organization,...

Abladebahn erst mal gesperrt

1 woche her - 09 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) • Aufgrund der Arbeiten beim Internationalen Hosea-Kutako-Flughafen ist vorrübergehend die sogenannte Drop-Off-Fahrbahn gesperrt, die lediglich zum schnellen Abholen und Hinbringen von Fluggästen gedacht...

Ausbildung abgeschlossen: Namibier bedienen Hafenkräne

1 woche her - 09 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Insgesamt 33 Angestellte der Hafenbehörde NamPort haben erfolgreich die Ausbildung als STS-Kranführer (ship-to-shore) absolviert und können seither die Kräne bei dem...

Erste Phase des Straßenbaus zum Flughafen bald abgeschlossen

1 woche her - 08 Oktober 2019 | Verkehr & Transport

Gerade neulich hatte der Geschäftsführer der Straßenbaubehörde (Roads Authority, RA), Conrad Lutombi, angekündigt, dass der erste Bauabschnitt für die verbreiterte Umgehungsstraße vom südlichen Teil Windhoeks...

Air Namibia in der Schwebe

vor 1 monat - 20 September 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/ste) - Laut dem Minister für Transport und öffentliche Arbeiten, John Mutorwa, befasst sich der Kabinettsausschuss für Finanzen unvermindert seit 2018 mit der finanziellen...

Meilenstein für Namport: Vier Hafenkräne zeitgleich im Einsatz

vor 1 monat - 18 September 2019 | Verkehr & Transport

Ein Meilenstein für die Hafenbehörde NamPort: Vor wenigen Tagen waren alle vier neuen gigantischen STS-Kräne (Ship-to-shore) auf dem neuen Containerterminal in Walvis Bay zur gleichen...