08 September 2020 | Soziales

Grundeinkommen wird erneut zum Thema

Windhoek (ste) - In der Zeit der COVID-19-Pandemie werden Gesprächsrunden und Podiumsdiskussionen zunehmend auf elektronischen Plattformen ausgetragen. Für heute hat die Organisation „Basic Income Grant (BIG) Coalition of Namibia“, eine Wiederbelebung dieser Initiative geplant. Die vom „Economic and Social Justice Trust“ (ESJT) angeführte Koalition besteht aus Zivilorganisationen unter dem Dachverband NANGOF. Die Initiative befürwortet ein subventioniertes Grundeinkommen für alle Einwohner. Der sogenannte Relaunch soll als Live-Übertragung ab 15 Uhr auf der Facebook-Seite „basicincomegrantnamibia“ gebracht werden.

„Ähnlich der einmaligen Grundeinkommen-Subvention (EIG) in Höhe von 750 Namibia-Dollar, das die Regierung im März ausgezahlt hatte, um die Auswirkung der COVID-19-Pandemie auf die namibische Konjunktur zu schmälern, wird BIG, so es umgesetzt wird, zu einem staatlichen Sozialschutzsystem werden, durch das alle Namibier im Alter von 19 bis 59 Jahren, eine monatliche Barzahlung in Höhe von 500 N$ pro Person als langfristige Maßnahme zur Bekämpfung der extremen Armut, erhalten werden“, heißt es in der Einladung an die Öffentlichkeit. Es sei wichtig, den Lebensstandard der namibischen Einwohner nachhaltig zu verbessern.

John Nakuta, Dozent für Zivilrecht an der Universität von Namibia (UNAM), wird einleitend eine Menschenrechts-Perspektive präsentieren, während einige Betroffene aus den informellen Siedlungen eingeladen wurden, Zeugnis über ihre Lebensumstände in den minderbemittelten Vororten der namibischen Städte abzulegen. Auch die evangelisch-lutherische Kirche kommt zu Wort, eh die Medien die Gelegenheit bekommen, weitere Fragen zu stellen.

Gleiche Nachricht

 

FES stellt Buch zur sozialen Lage in Namibia vor

1 woche her - 18 Oktober 2021 | Soziales

Windhoek (led) • Die Friedrich-Ebert Stiftung (FES) hat in Zusammenarbeit mit der Universität von Namibia Statistiken und Lösungsansätze zusammengefasst, um Armut zu beseitigen und Menschenrechte...

GIPF nimmt Bildungsinitiative in Omaheke auf

vor 2 wochen - 11 Oktober 2021 | Soziales

Windhoek (cf) • Die Pensionskasse der staatlichen Intitutionen (GIPF) bietet in der Omaheke-Region vom 11. Oktober bis zum 20. Oktober eine Mitgliederbildungsinitiative an. Der Manager...

Deutsche Botschaft spendet Lebensmittel für Familien ehemaliger Sexarbeiterinnen

vor 2 wochen - 06 Oktober 2021 | Soziales

Tüten voll gepackt mit Nudeln, Reis, Zucker und Mehl: Die Deutsche Botschaft in Windhoek hat gemeinsam mit der King’s Daughter´s Organisation und der britischen Hilfsorganistation...

Nein heiß nein – Trainer gegen GBV ausgebildet

vor 1 monat - 13 September 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Die US-Botschaft hat 23 jungen namibischen Frauen Zertifikate als „No-means-No“-Trainer ausgestellt. Im Rahmen des Dreams-Programms, das die USA finanzieren, wurden sie ausgebildet,...

Christen sollen Leuchtfeuer sein ...

vor 1 monat - 27 August 2021 | Soziales

Jesus hat seinen Jüngern gesagt: „Ihr seid das Licht der Welt … lasst euer Licht leuchten“ (Matthäus 5,14-16)! Es ist sehr dunkel in der Welt....

„Jeder von uns sollte etwas zu dieser Welt beitragen“

vor 2 monaten - 18 August 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Einen vollen Magen, Spielkameraden und Vorschulbildung – was ihnen sonst vorenthalten geblieben wäre, versucht Christian Nangolo zahlreichen Kindern aus Goreangab zu ermöglichen....

Osino gründet gemeinnützigen Fonds

vor 2 monaten - 18 August 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Die Firma Osino Resources Corporation hat einen gemeinnützigen Fonds, den Twin Hills Trust of Namibia, gegründet, um lokale soziale, ökologische und wirtschaftliche...

Oshikango: Energieminister spendet Essenspakete

vor 2 monaten - 12 August 2021 | Soziales

Um die anhaltende Dürre und den damit einhergehenden Hunger der Bevölkerung in der Oshikango-Region zu bekämpfen, hat der Minister für Minen und Energie, Tom Alweendo,...

San-Gemeinden leiden enorm unter Corona

vor 2 monaten - 09 August 2021 | Soziales

Windhoek (km) - San-Gemeinden leiden unproportional stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Das teilte die Nyae Nyae Development Foundation im Namen der Nyae Nyae und...

Ungelenk war für Hörer und Publikum da

vor 2 monaten - 29 Juli 2021 | Soziales

Claus Ungelenk, geboren am 26. Mai 1937 in Weimar, und seine Frau Gesa sind Mitte Juni 2021 nacheinander innerhalb zweier Tage in Windhoek verstorben. Ungelenk...