29 September 2020 | Landwirtschaft

Gnadenloser Brand im Hochfeld-Bezirk hat eine Woche lang gewütet

Gemäß der Facebook-Seite „Veldbrande in Namibia“ sind in der vergangenen Woche knapp 20000 Hektar Weideland in der Umgebung von Hochfeld außerhalb Okahandjas durch einen Großflächenbrand vernichtet worden. Laut Farmer Boesman Pienaar ist der Veldbrand wahrscheinlich entstanden, indem ein Straßenhobel beim Feuerstreifen schieben ein Stück heißen Ruß aus dem Auspuff ausgestoßen und dadurch das trockene Gras entfacht hatte: „Es können keine Holzkohleproduzenten gewesen sein, denn zu jener Zeit brannte in dieser Gegend keiner der Öfen, so Pienaar. Seine Farm wäre durch küselnden Wind fast total abgebrannt und habe man das Feuer erst an der Hauptstraße nach Hochfeld beziehungsweise am Flussbett des Swakop Riviers abgefangen und löschen können, nachdem die Feuerwände teilweise zwischen 30 und 40 Meter hoch gestanden haben sollen. Insgesamt haben Feldbrände in den vergangenen Wochen mehr als 100000 Hektar Weide zerstört. Fotos: Veldbrande in Namibia/AgriForum/Privat

Gleiche Nachricht

 

Fischereisektor empfängt Kawana

vor 2 tagen - 04 März 2021 | Landwirtschaft

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Fischereiminister Albert Kawana ist gestern zu einem dreitägigen Besuch an der zentralen Küste eingetroffen. Grund: Der Minister will sich heute und...

Neckartal-Projekt storniert

vor 4 tagen - 02 März 2021 | Landwirtschaft

Von Brigitte WeidlichWindhoek Die von der Regierung geplante Anbaufläche von 5 000 Hektar (ha) in der Nähe des neuen Neckartal-Damms am Fischfluss kann aus...

Partnerschaft mit Botswana

vor 4 tagen - 02 März 2021 | Landwirtschaft

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Namibia hat Gespräche mit einem Investor aufgenommen, der Wasser aus dem Atlantik entsalzen und liefern will. Als guter Nachbar ist sich...

Exportquote gerät in Gefahr

1 woche her - 24 Februar 2021 | Landwirtschaft

Von F. Steffen & R. RademeyerWindhoek Auf der Liste der Länder, die von der Maul- und Klauenseuche (MKS) bedroht werden, wird Namibia von der Weltorganisation...

Verzögerungen des Anbaus

1 woche her - 22 Februar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (Nampa/cr) - Die Nahrungsmittelsicherheit ist laut einem Bericht der am vergangenen Mittwoch vom Ministerium für Landereien-, Wasser- und Forstwirtschaft herausgegeben wurde, zufriedenstellend. Die meisten...

Umdenken gefordert

vor 2 wochen - 17 Februar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • In einem Bericht der AZ-Schwester Namibian Sun beruft sich diese auf Vorschläge, die der Wirtschaftsberater Rainer Ritter angeblich im Auftrag des Ministeriums...

Einsatz von Hirtenhunden schützt Vieh und Geparden

vor 2 wochen - 17 Februar 2021 | Landwirtschaft

Der Einsatz von Wachhunden zum Schutz von Nutztieren vor Geparden kann Verluste von Tieren um bis zu 91% verringern. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie...

Namibias erste kommerzielle Äpfel

vor 2 wochen - 16 Februar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (NAMPA/jl) - Die Agrar-Marketing und Handelsagentur (AMTA) gab bekannt, dass es der Roots Landwirtschaftssiedlung in Stampriet gelungen sei, die ersten kommerziell in Namibia produzierten...

Neue Viehtransportbestimmungen

vor 2 wochen - 15 Februar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Das Direktorat für Veterinärdienste (DVS) hat Ende Januar eine geplante Verbesserung des NamLITS-Systems angekündigt. Das gab der Namibische Landwirtschaftsverband (NAU) kürzlich bekannt....

Maul- und Klauenseuche breitet sich aus

vor 3 wochen - 11 Februar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Im Oktober 2020 hatte das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform (MAWLR) bekanntgegeben, dass innerhalb der nördlichen Veterinärzone ein Fall der Maul-...