Gewinnerin der Projekt Lilie vorgestellt
Gewinnerin der Projekt Lilie vorgestellt

Gewinnerin der Projekt Lilie vorgestellt

Claudia Reiter
Frau Austermühle begann ihre Lehrtätigkeit an der Delta Secondary School Windhoek im Jahr 2009 und hat sich seitdem einen Namen in der naturwissenschaftlichen Abteilung gemacht.
Biologie ist ihre absolute Leidenschaft und ihr unermüdlicher Einsatz wird jedes Jahr mit hervorragenden Resultaten belohnt.
Zusammen mit einer ihrer älteren Kollegin leitet sie den Fachbereich in Biologie und versichert, dass neue & junge Lehrer*innen ihre Aufgaben als Biologielehrkräfte und in den Ablauf des Schulalltages eingeführt werden. Dies wird durch ihren unermüdlichen Einsatz in der Standardisierung in dem Fach Biolgie ermöglicht.
Sie fördert ihre Schüler in den Fächern Biologie & Mathematik, nach allen Möglichkeiten, sei es durch Zusatzunterricht oder individuelle Betreuung.
Durch ihre langjährige Berufserfahrung liefert Frau Austermühle stets wertvolle und sinnvolle Beiträge zur Planung und Gestaltung des Schulprogramms. So ist sie Teil der Stundeneinteilung, die es ihr ermöglicht, die Stundenpläne für Lehrer & Schüler zu erstellen. Es sollte hier hervorgehoben werden, dass gerade während der COVID-19 Pandemie und den darauf folgenden & ständigen Veränderungen des Schulkalendars, Frau Austermühle – ohne wenn und aber – viele extra Stunden verbrachte, mehrere Stundenpläne rechtzeitig auszuarbeiten.
Außerdem ist sie stets im Trainingseinsatz beim Leichtathletik und den darauf folgenden Auswertungen, die bestimmen, welche unserer Athleten weiter gefördert werden in regionalen Sport Wettkämpfen. Sie organisiert obendrein die jährliche Fahrradtour, die inzwischen nicht wegzudenken ist aus unserem Schulkalendar. Ferner leitet sie die Organisation des Schulkiosks und sorgt dafür, dass dieser stets aufgestockt ist. Dies beinhaltet auch, dass durch den Ganztagsunterricht (seit der COVID-19 Pandemie) ein Mittagessen für Schüler*innen und Lehrkräfte erhältlich ist.
Ihre Hilfsbereitschaft und ihre Präzision bei allem, was sie initiiert und plant, ist ebenfalls lobenswert, wann immer und wo immer Hilfe benötigt wird. Sie geht auch weiterhin die Extrameile, indem sie ihre Unterstützung im normalen Schulalltag und bei brennenden Angelegenheiten anbietet.
Als die COVID-19-Pandemie im letzten Jahr über uns alle hereinbrach, scheute sie sich nicht, neue IT-Kenntnisse zu erwerben, die es ihr ermöglichten, den Online-Unterricht zu meistern. Sie war in der Lage, auf dem Laufenden zu bleiben, und hat sich dadurch den Respekt der Kinder und Kollegen verdient und gesichert.
Frau Austermühle gilt stets als Vorbild. Sie ist äußerst gewissenhaft und ihre gründliche und konsequente Schulung von Schülern im Fachbereich Biologie & Mathematik ist für viele dieser Kinder die Basis und der Ausgangspunkt, welcher zu besonderen Leistungen führt.
Ihre Hilfsbereitschaft, Verläßlichkeit und Loyalität innerhalb der Schulgemeinschaft ist besonders hervorzuheben.
Wir, von der DSSW, freuen uns darüber, dass Frau Austermühle als geeignete Kandidatin gekürt wurde und gratulieren ganz herzlich zu dieser wohl verdienten Auszeichnung. Dem Kuratorium des Projekts Lilie gebührt unser herzlicher Dank für die Initiative.

DSSW

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-11-27

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen