09 September 2019 | Politik

Geingob würdigt Mugabe posthum

Windhoek (ms) • Präsident Hage Geingob hat den am Freitag verstorbenen Ex-Präsidenten von Simbabwe, Robert Mugabe, als „herausragenden Revolutionär und willensstarken Freiheitskämpfer“ bezeichnet, der „erhebliche Opfer im Kampf gegen Ungerechtigkeit und koloniale Unterdrückung“ gebracht habe.

In einer vom Staatshaus veröffentlichten Pressemitteilung erklärte Geingob ferner, Namibia sei Mugabe dafür zum Dank verpflichtet, dass sich jener „unermüdlich und selbstlos für die Unabhängigkeit unseres Landes eingesetzt“ habe. Demnach sei der Tod Mugabes nicht nur für die Einwohner von Simbabwe, sondern für alle Afrikaner ein großer Verlust, heißt es in dem Kondolenzschreiben.

Auch bei dem Wahlparteitag der SWAPO ließ Geingob während seiner Eröffnung eine Schweigeminute für Mugabe abhalten, der im Alter von 95 Jahren verstorben war. In seiner anschließenden Rede bezeichnete er den zuletzt in Ungnade gefallenen Mugabe einleitend als „ein Bollwerk gegen die Kräfte des Kolonialismus“ und ergänzte, dass die SWAPO in Trauer mit den Mitgliedern der simbabwischen ZANU-PF-Partei verbunden sei und Anteil an ihrem Verlust nehme.

Gleiche Nachricht

 

Ignatius Shixwameni von der APP

vor 5 stunden | Politik

Ignatius Nkotongo Shixwameni ist der Vorsitzende der All People's Party (APP). Shixwameni wurde am 4. September 1966 in der Kavango-Region geboren und hat an der...

Sonderwahlen abgeschlossen

vor 5 stunden | Politik

Tausende Namibier, darunter Seefahrer sowie Polizisten und Soldaten, die zur Sicherung der Wahl am 27. November abkommandiert wurden, haben gestern an den landesweiten Sonderwahlen teilgenommen....

Sonderwahlen starten mit Frust und Verwirrung

vor 19 stunden | Politik

Swakopmund (er) - Mehrere Fischer konnten während der Sonderwahlen am heutigen frühen Morgen in Swakopmund nicht ihre Stimmen abgeben. „Wir sind äußerst frustriert“, sagte der...

Hage Gottfried Geingob der SWAPO

vor 1 tag - 13 November 2019 | Politik

Dr. Hage Gottfried Geingob ist seit 2015 Präsident von Namibia und steht am 27. November 2019 zur Wiederwahl. Er ist somit auch der dritte Staatschef...

Esther Utjiua Muinjangue der NUDO

vor 2 tagen - 12 November 2019 | Politik

Esther Utjiua Muinjangue ist zur ersten gewählten Parteivorsitzenden der Demokratischen Organisation für Nationale Einheit (NUDO) geworden, als sie Vetaruhe Kandorozu vom Wahlkreis Okakarara auf dem...

Geingob verurteilt Zeitung

vor 3 tagen - 11 November 2019 | Politik

Windhoek (ste) • Das Büro des namibischen Staatspräsidenten hat in einer Presseerklärung die Zeitung The Namibian aufs Schärfste angegriffen und kritisiert. Laut der Erklärung bleibt...

Reisende und Sicherheitskräfte wählen Mittwoch

vor 3 tagen - 11 November 2019 | Politik

Windhoek (ste/Nampa) - Laut einer Presseerklärung der namibischen Wahlkommission (ECN), ist es registrierten Wähler/innen, die sich in den Tagen vom 14. bis zum 27....

Staatszugehörigkeit wird Verkaufsware

vor 6 tagen - 08 November 2019 | Politik

Von Catherine Sasman & Frank SteffenWindhoek Im Rahmen eines weltweiten Trends, wird die früher unantastbare Staatsbürgerschaft zunehmend zu einem Handelsgut. Laut einem von der englischen...

Apius Auchab von der UDF

vor 6 tagen - 08 November 2019 | Politik

Apius Auchab ist der Präsidentschaftskandidat der United Democratic Front of Namibia (UDF). Derzeit ist er Abgeordneter der namibischen Nationalversammlung und Mitglied der ständigen Ausschüsse für...

Opposition kritisiert Itula

1 woche her - 07 November 2019 | Politik

Windhoek (NMH/ste) • Die Präsidentschafts-Kandidaten reagierten erstaunt sowie erbost über den Vorschlag seitens des unabhängigen Kandidaten, Panduleni Itula, sich als Kandidaten aus der Wahl zurückzuziehen....