23 Februar 2021 |

Gefangener flieht aus Gerichtsgebäude

Windhoek (cr) - Der wegen eines Raubüberfalls festgenommene Gefangene aus Windhoek ist am vergangenen Freitag angeblich aus dem Katutura Magistratsgericht geflohen, während er für seinen Strafprozess eskortiert wurde.

Die namibische Polizei sagte in ihrem Polizeibericht vom Sonntag, dass der Verdächtige angeblich vor dem begleitenden Beamten floh, das Gerichtsgelände über den Hintereingang verließ und im Flussbett verschwand. Der Verdächtige, der als Tjaseua Jackson oder auch „Una“ identifiziert wurde, ist Berichten zufolge immer noch auf freiem Fuß.

Gleiche Nachricht

 

„Giganten des Kunene“ sollen erforscht werden

vor 17 stunden | Lokales

Die namibischen Rekorde über gefangene Afrikanische Adlerfische müssen neu bewertet werden: Seit November 2020 werden in der Mündung des Kunene Fische an Land gezogen, die...

Impfstoff ist „bald“ da

vor 17 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek Ein Impfstoff gegen COVID-19 wird „bald in Namibia erhältlich sein“. Das sagte Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula jetzt in Windhoek und ergänzte,...

Krach im Parlament durch Dienda

vor 17 stunden | Politik

Windhoek (bw) - Politische Toleranz und Demokratie standen im Parlament auf dem Prüfstand, als ein Antrag der PDM-Abgeordneten Elma Dienda von den SWAPO-Mitgliedern kritisiert wurde...

Biomasse-Diskussion entfacht

vor 17 stunden | Natur & Umwelt

Von Steffi Balzar, Windhoek Die gemeinnützige Organisation Namibia Nature Foundation (NNF) äußerte sich in dieser Woche zu den Aussagen zahlreicher zivilgesellschaftlicher Organisationen und Wissenschaftler, die...

Namibias Urheberrecht veraltet

vor 17 stunden | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (jl) - Das namibische Copyrightgesetz sei veraltet und müsse verbessert werden. Das teilte die Organisation „Autorität für Geschäfte und Intellektuellem Besitz“ (BIPA) in einem...

Schäden sollen gemeldet werden

vor 17 stunden | Natur & Umwelt

Windhoek (Nampa/cr) • Das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus (MEFT) hat die Landwirte aufgefordert, Schäden zu melden, die durch Elefanten in den Gärten der...

Katjavivi bittet Europäische Union um Unterstützung

vor 17 stunden | Politik

Der Speaker der Nationalversammlung, Peter Katjavivi (M.), hat die Europäische Union um Unterstützung bei der Einrichtung eines Haushaltsausschusses des Parlaments gebeten, der eine entscheidende Rolle...

„Giganten“ locken Angler

vor 17 stunden | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Seit November 2020 werden an der Mündung des Kunene eine außergewöhnliche Anzahl rekordverdächtig große Afrikanische Adlerfische (dusky cob) gefangen. Erfahrene namibische...

Namfisa rechtfertigt hohe Mietsausgaben

vor 17 stunden | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die namibische Finanzaufsichtsbehörde Namfisa hat sich an einen Fünf-Jahres-Vertrag im Wert von über 100 Millionen Namibia Dollar (N$) an Mietgebühren gebunden. Es...

Vor 50 Jahren

vor 17 stunden | Geschichte

JUGEND FORDERT KLÄRUNG DES STANDORTSWindhoek - Der sogenannte „Aufstand der Jugend“ gegen die ältere Generation wird zwar als ein zeitloses Problem bezeichnet, doch ist an...