07 September 2020 | Tourismus

Flüge ab 19. September

Swakopmund/Windhoek (er) - Lufthansa bzw. Eurowings wird ab dem 19. September dreimal wöchentlich von Frankfurt/Deutschland nach Windhoek fliegen. Das teilte Dr. André Schulz, Geschäftsführer der Lufthansa-Gruppe im südlichen Afrika, jetzt schriftlich mit.

Demnach wird der erste Flug von Eurowings am 19. September um 20 Uhr in Frankfurt starten und am Folgetag um 6.20 Uhr beim Hosea-Kutako-Flughafen landen. Dies sei allerdings vorbehaltlich aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen. „Danach wird Eurowings jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag Flüge von Windhoek (Start: 08:20 Uhr) nach Frankfurt (Ankunft: 18:50 Uhr) durchführen. Passagiere können auf diesen Flügen einen Hin- und Rückflug ab 9 473 Namibia-Dollar buchen (inklusive Steuern)“, heißt es.

Damit zeige die Gruppe, dass Namibia ein wichtiger Bestandteil des Afrika-Netzwerks von Lufthansa bleibe. Es sei außerdem das Ziel, den lokalen Tourismus und Handelssektor in Namibia wieder zu beleben. „Selbst während dieser beispiellosen Krise konnten wir mehrere Rückführungsflüge von und nach Windhoek erfolgreich durchführen. Unser Engagement besteht weiterhin darin, regelmäßige kommerzielle Dienstleistungen anzubieten, die Namibier mit Deutschland, Europa und dem Rest der Welt verbinden“, erklärte Schulz. Lufthansa lege außerdem großen Wert auf die Sicherheit der Passagiere und Besatzungsmitglieder. Es seien daher strenge Hygienerichtlinien und -praktiken eingeführt worden.

Namibia ist seit dem 1. September offiziell für Touristen geöffnet - allerdings nur über den Hosea-Kutako-Flughafen.

Gleiche Nachricht

 

Anzeichen der Erholung

vor 23 stunden | Tourismus

Die Bettenbelegung in Namibia ist im ersten Quartal des Jahres unter die 20-Prozent-Marke gefallen. Es gibt aber Anzeichen, dass sich die Tourismusbranche erholt, da die...

Kulturtourismus-Strategie gestartet

vor 2 tagen - 20 April 2021 | Tourismus

Windhoek (cr) - Morgen wird eine nationale Strategie zur nachhaltigen Entwicklung des Kulturtourismus und zur Schaffung von Arbeitsplätzen auf Gemeindeebene vorgestellt. Dies ist eine gemeinsame...

Aufbau des Tourismus nötig

vor 6 tagen - 16 April 2021 | Tourismus

Von Katharina MoserWindhoekAnlässlich einer Dialogveranstaltung des Tourismus-Dachverbandes FENATA hat sich der Minister für Umwelt und Tourismus, Pohamba Shifeta, für einen effektiven und nachhaltigen Wiederaufbau der...

Tourismus-Magazin mal anders

1 woche her - 15 April 2021 | Tourismus

Windhoek - Scannen Sie diesen QR-Kode und erhalten Sie dadurch Zugang zu unserer animierten Ausgabe des Tourismus Magazins. NMH hält Schritt mit den neuesten Entwicklungen...

A unique Namibian Adventure

1 woche her - 12 April 2021 | Tourismus

By Heiner Dillmann & Frank SteffenShould you ever have the opportunity to take part in a trip through- and along the Namib Desert, affirm before...

Namib Desert Sky-Adventure

1 woche her - 12 April 2021 | Tourismus

There are various ways to experience the Namib and the mysterious wonders it holds, from exploring the desert on foot and climbing the world’s tallest...

The Namib Desert

1 woche her - 12 April 2021 | Tourismus

Fact 3 Gewaltige Dimension Als vor ungefär 130 Mio. Jahren der Gondwana-Kontinent auseinander brach, soll dabei der Messumkrater entstanden sein. Der Vulkan-Krater, der von einer...

“The Circle of Life”

1 woche her - 12 April 2021 | Tourismus

Traveling throughout Africa has been my family’s greatest passion. In fact, our love for Africa is so deep that our stay in London was cut...

Park without public Access

1 woche her - 12 April 2021 | Tourismus

Frank Steffen Driving from Keetmanshoop to Oranjemund in south-western Namibia - as you approach the Orange River that marks the southern border between Namibia and...

Tourismus person of the month

1 woche her - 12 April 2021 | Tourismus

We met in Windhoek high school, but it was sixteen years later before we ‘met again’. I was working in Sabi Sand Game reserve, after...