28 Juli 2021 | Lokales

Fischereiunternehmen übergibt Spende

Das Fischereiunternehmen Laridae spendete am Dienstag der Bildungsdirektion der Kunene-Region in Khorixas persönliche Schutzausrüstung, Lebensmittel und Reinigungsmaterial im Wert von 100 000 N$. Bei der Übergabe sagte der Direktor von Laridae, Mondi Tjozongoro, dass aufgrund von COVID-19 viele Hauptverdiener ihre Arbeit verloren hätten und dass es notwendig sei, das Leben der Kinder in der Region zu verbessern. „Diese Spenden werden zweifellos für Schülerheime in der Region nützlich sein, die nicht von der Regierung subventioniert werden. Wir werden noch einmal in die Region kommen, um der Schulleitung weitere Spenden zukommen zu lassen, damit die Schüler mit vollem Magen zur Schule gehen und sich regelmäßig die Hände waschen, desinfizieren und die Gesichtsmaske aufsetzen“, sagte er. Foto: Nampa

Gleiche Nachricht

 

Fluchtroute Omaheke, Sandfeld und Kaukau-Veld

vor 15 stunden | Lokales

Wir leben in einer Zeit, da die öffentliche Diskussion um das von der deutschen und namibischen Regierung angebotene Versöhnunspaket für Schäden des Kolonialkriegs 1904 –...

Katima Mulilo ist vermüllt

vor 1 tag - 25 Oktober 2021 | Lokales

Beobachter haben sich entsetzt über das Ausmaß der Vermüllung in Katima Mulilo gezeigt. Dieses Foto ist bei der sogenannten „Stone City“ entstanden, wo eine Brücke...

Delegation darf nicht nach Deutschland

vor 4 tagen - 22 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Einer zehnköpfigen Delegation, die zur Identifizierung des Gürtels des verstorbenen Häuptlings Kahimemua Nguvauva aus dem Jahr 1896 nach Deutschland reisen will, wurde...

Baby-Dumping im Zusammenhang mit Abtreibungsverbot

vor 5 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (jms/cr) - Die namibische Polizei hat in den ersten acht Monaten der Jahre 2018 bis 2021 insgesamt 71 gemeldete illegale Schwangerschaftsabbrüche und 124 Fälle...

Schülerlotsen erhalten Training und neues Equipment

vor 5 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

In der vergangenen Woche erhielten die Schüler der 6. und 7. Klasse der Peoples Primary School neue Sicherheitslätzchen, Mützen und Stoppschilder, nachdem sie ihre Ausbildung...

Namibischen Amateurfunker werden weltweit Zehnter

vor 5 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Die namibischen Amateurfunker, die im September an einem internationalen Wettbewerb teilnahmen, belegten in ihrer Kategorie den zehnten Platz weltweit und den neunten außerhalb Deutschlands. Laut...

„Die Stadtverwaltung von Rundu ist ein Witz“

vor 5 tagen - 21 Oktober 2021 | Lokales

Rundu/Windhoek (kk/cr) - Die Stadtverwaltung von Rundu sieht sich mit verdreckten Straßen konfrontiert, die sich in Mini-Mülldeponien verwandelt haben, weil der einzige Müllwagen der Stadt...

Wasser zurück in Rundu

vor 6 tagen - 20 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Die Wasserkrise in Rundu scheint sich langsam zu beruhigen. Wie der Journalist der Schwesterzeitung Namibian Sun gestern in der Sendung „Africa Good...

Denker wehrt sich gegen Anschuldigungen

1 woche her - 19 Oktober 2021 | Lokales

Von Katharina Moser, WindhoekIm Streit mit dem Farmer und Rechtsanwalt Christoph Tscharntke hat sich Kai-Uwe Denker in einem Leserbrief an die AZ gewandt und dessen...

Huis Maerua Children’s Village Fun Day

1 woche her - 19 Oktober 2021 | Lokales

Round Table Windhoek 34 unterstützt seit etlichen Jahren das Kinderheim „Huis Maerua Children’s Village“. Durch die momentan anhaltende Flaute der Ökonomie sind jedoch grob 65...