09 November 2018 | Sport

Ein Schachgenie begeistert ein ganzes Land

Fabiano Caruana fordert Magnus Carlsen – der nette junge von nebenan gegen den Superstar

Wunderkind, Genie, Geistesgröße - der Norweger Magnus Carlsen ist auf jeden Fall Schach-Weltmeister und in seiner Heimat des Wintersports fast schon ein Volksheld. In London will er seinen Titel verteidigen. Doch dort wartet ein Gegner, der in den USA einen neuen Schach-Boom auslösen könnte.

London (dpa) - Nach dem Zweiten Weltkrieg dominierte die Sowjetunion die Schachwelt, bis sich ein kleines Genie aus Brooklyn aufmachte, die Russen das Fürchten zu lehren. Im Alleingang erklomm Robert James „Bobby“ Fischer die Weltspitze. Im als Kampf der Systeme apostrophierten WM-Match gegen Boris Spasski gewann er 1972 in Reykjavik den Titel. So enorm der Boom nach seinem Sieg in den USA auch war, so schnell erlosch der Ruhm nach Fischers Rückzug aus der Öffentlichkeit wieder.
46 Jahre später will Fabiano Caruana den amerikanischen Schachtraum wiederbeleben. Der 26 Jahre alte Großmeister gewann das Kandidatenturnier im März dieses Jahres in Berlin und erwarb das Recht, den norwegischen Weltmeister Magnus Carlsen herauszufordern. An diesem Freitag wird in London die erste Partie ausgetragen.
Caruana liegt in der Weltrangliste mit nur drei Punkten Rückstand auf Rang zwei hinter Carlsen und gilt nach ihm als bester Spieler der Welt. Der Herausforderer wuchs wie Fischer in Brooklyn auf und ist wie er ein Einwandererkind. Das war es aber auch schon mit den Parallelen. Im Gegensatz zum exzentrischen und sozial wenig empathischen Vorgänger ist der schmächtige Caruana der nette Junge von nebenan, immer freundlich zu Kollegen und Journalisten und nach Niederlagen durchaus ansprechbar – im Gegensatz zu manchen apathisch dreinblickenden Kollegen seiner Gilde.
Am Brett ist Caruana ein Riese. Er brütet wie kaum ein anderer über Varianten und versucht in jeder Stellung den besten Zug zu finden. Das bringt ihn manchmal in Zeitnot - im Gegensatz zu Carlsen, der selten seine komplette Bedenkzeit verbraucht.
Caruana lebt in St. Louis, dem Epizentrum des amerikanischen Schachs, gesponsert vom Milliardär Rex Sinquefield. Es ist kaum auszudenken, welchen Boom er in den USA und insbesondere in der Stadt am Mississippi auslösen würde, wenn er mit der Krone zurückkäme. Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Löw fordert Sieg im Prestige-Duell

vor 9 stunden | Sport

Gelsenkirchen (dpa) - Joachim Löw hat den Blick schon auf das kommende Jahr gerichtet. „Jetzt müssen wir neue Ideen haben. Natürlich muss die junge Mannschaft...

NamPort beherbergt hydraulischen Flugsimulator

vor 1 tag - 19 November 2018 | Verkehr & Transport

Die Hafenbehörde NamPort bietet Redereien die Möglichkeit, ihre Schiffe in einem Trockendock reparieren oder warten und gleichzeitig deren Fracht zwischenlagern zu lassen. Wie die Hafenbehörde...

Klein, aber fein - DTS kürt seine Sportler des...

vor 1 tag - 19 November 2018 | Sport

Windhoek (sno) - Samstagabend hat der Deutsche Turn- und Sportvereins (DTS) auf seinem Gelände in Windhoek-Olympia seine diesjährigen Sportler des Jahres gekürt. Die DTS-Spitzenathleten der...

Treibstoff-Schmuggel aus Angola

vor 1 tag - 18 November 2018 | Verkehr & Transport

Windhoek/Oshikango (nic) – Das Energieministerium spricht von „großem Mengen“ Treibstoff, die derzeit über die angolanische Grenze bei Oshikongo nach Namibia geschmuggelt würden, um sie hier...

TransNamib tief in der Tinte

vor 4 tagen - 16 November 2018 | Verkehr & Transport

Von Nampa und Clemens von Alten, WindhoekDie Bahngesellschaft TransNamib will seine Immobilien im Wert von rund zwei Milliarden N$ nutzen, um sich eine Fremdfinanzierung in...

Brave Warriors „auf dem richtigen Weg“

vor 4 tagen - 16 November 2018 | Sport

Windhoek (smk) - Die heiße Phase der Vorbereitung beginnt am heutigen Freitag. Am Samstag nämlich treffen die Brave Warriors im Sam-Nujoma-Stadion (16 Uhr) auf Guinea-Bissau....

Wiedergutmachung gegen „Los Leones“?

vor 4 tagen - 16 November 2018 | Sport

Windhoek (omu) - Nach der 20:47-Pleite gegen die russische Rugby-Auswahl am vergangenen Samstag konzentrieren sich die Mannen von Cheftrainer Phil Davis auf die nächste Aufgabe:...

Der Mann unter dem Helm

vor 4 tagen - 16 November 2018 | Sport

Von Nina Cerezo, WindhoekEr lacht laut und herzlich, gestikuliert wild mit seinen Händen, reißt einen Witz nach dem anderen, blickt aufmerksam hin und her und...

Chaos in Namibias Fußball

vor 4 tagen - 15 November 2018 | Sport

Windheok (smk) - Die U23 nimmt nicht an den Qualifikationsspielen für das olympische Fußball-Turnier 2020 in Tokio, weil mal wieder das liebe Geld fehlt. Doch...

Schützen trotzen widrigen Bedingungen beim Sven Ahrens Memorial Cup...

vor 5 tagen - 15 November 2018 | Sport

Windhoek (sno) - Der Namibische Jagdgewehr Schützenverein (NHRSA) veranstaltete am vergangenen Samstag den Sven Ahrens Memorial Cup beim Oanob Resort nahe Rehoboth. Der Wettbewerb war...