25 Oktober 2018 | Sport

Deutschland in Fußball-Weltrangliste nur 14.

Der WM-Dritte Belgiendagegen ist top – Weltmeister knapp dahinter

Zürich (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in der Weltrangliste um zwei weitere Plätze abgerutscht. Nach den beiden Niederlagen in der Nations League mit 1:2 gegen Weltmeister Frankreich und 0:3 gegen die Niederlande rangiert das Team von Bundestrainer Joachim Löw in der aktuellen Wertung des Weltverbandes FIFA mit 1555 Zählern nur noch auf Position 14.
Nachdem im vorangegangenen Ranking mit Frankreich und Belgien erstmals zwei punktgleiche Teams an der Spitze lagen, ist nun Belgien alleiniger Spitzenreiter. Wenn auch nur mit dem kleinstmöglichen Vorsprung: Die Belgier haben mit 1733 Punkten einen Zähler mehr als Les Bleus. Hinter dem Spitzen-Duo folgen wie zuvor Brasilien (1669) und Vize-Weltmeister Kroatien (1635).
Den größten Sprung machte Gibraltar durch seine beiden historischen Erfolge im Oktober in der Nations League. Das kleine Land hatte im 23. Pflichtspiel seit seiner Aufnahme in die Europäische Fußball-Union UEFA 2013 in Armenien mit dem 2:1 den ersten Sieg überhaupt geholt. Danach folgte der ebenfalls historische 2:1-Heimerfolg gegen Liechtenstein. Dadurch kletterte Gibraltar um acht Plätze nach oben auf Position 190 (911 Punkte). (Foto: dpa)

Gleiche Nachricht

 

Verlustpunktfrei in die Top-Acht

vor 1 tag - 17 September 2021 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek/Roccaraso Eindrucksvoll hat die Herren-Auswahl des Namibischen Eis- und Inlinehockey Verbands (NIIHA) auch die dritte Partie bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien...

Jugend-Fußballiga heute wieder im Einsatz

vor 1 tag - 17 September 2021 | Sport

Nach dem sportlich wieder Betrieb auf den Plätzen herrscht, geht es auch im Jugend-Fußball-Ligenbetrieb weiter. Nach den Lockerungen der COVID-19-Regularien spielen die HopSol-Nachwuchsabteilungen seit letztem...

#aznamnews – Gruppensieg perfekt gemacht

vor 1 tag - 16 September 2021 | Sport

Namibias Inlinehockey-Team hat sich vorzeitig für die Endrunde bei der Weltmeisterschaft in Roccaraso, Italien, qualifiziert. Im letzten Gruppenspiel gegen die Deutsche Auswahl startete die Mannschaft...

Inlinehockey: Den Grundstein zur Endrunde gelegt

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Sport

Die eine Auszeit war am Ende die Entscheidende. Es waren noch 1.04 Minuten beim Stand von 0:0 gegen Argentinien zu spielen, als Trainer Brian Sobel...

Kein Rennen in Deutschland

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Formel 1 macht auch im nächsten Jahr einen Bogen um die deutschen Rennstrecken. Es werde im Kalender für 2022 kein Rennen...

Mboma wieder schneller als Jackson

vor 2 tagen - 16 September 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach ihrem Sieg vom vergangenen Donnerstag beim Diamonds League Final in Zürich in der Schweiz, hat Christine Mboma auch in der World...

#aznemnews – Bayern setzen ein Zeichen

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Sport

Von K. Bergmann und S. Stiekel, dpaJulian Nagelsmann wollte sich nach seinem verheißungsvollen Premierensieg mit dem FC Bayern auf Europas Fußball-Bühne „ein kleines Schlückchen“ im...

#aznamnews – Wichtiger Sieg im zweiten Gruppenspiel

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Sport

Mit dem 1:0 (0:0) gegen den zweiten Gruppengegner Argentinien hat Namibias Herren-Inlinehockey-Auswahl einen großen Schritt zur Endrunde der Weltmeisterschaft in Team von Roccaraso, Italien, gemacht....

Namibia schießt Gegner Indien aus der Halle

vor 3 tagen - 15 September 2021 | Sport

Mit einem Kantersieg ist Namibias Inlinehockey-Seniorenauswahl in die Gruppenspiele der Weltmeisterschaften des Internationalen Dachverbands (FIRS) gestartet. Dabei schoss die Mannschaft von Trainer Brian Sobel den...

#aznamnews – Mboma auch in Zargreb nicht schlagbar

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Sport

Christine Mboma hat in ihrem vorletzten Rennen ihrer Saison wieder einmal die Konkurrenz abgehängt. Bei der Continental Gold Tour in Zargreb blieb die 18-Jährige...