31 März 2009 | Wirtschaft

Defekt am Triebwerk

Windhoek - Der nach einem technischen Defekt um rund elf Stunden verspätete Air-Namibia-Flug SW 286 von Frankfurt/M. nach Windhoek ist gestern um 8.45 Uhr in Deutschland gestartet und gegen 19 Uhr auf dem Hosea-Kutako-Flughafen bei Windhoek gelandet. Das teilte die staatliche Fluggesellschaft mit und begründete dies mit einer "Betriebsstörung des Triebwerks Nr. 4", woraufhin der Flieger vom Typ Airbus A340 kurz nach dem Start wieder gelandet und zu den Technikern gebracht worden sei.

Das betroffene Triebwerk sei vor dem Start von Technikern der Lufthansa, die Air Namibias Vertragspartner beim Service sei, überprüft und gewartet worden. Nach dem jüngsten Vorfall würden nun Untersuchungen zur Ursache des Defekts laufen, heißt es weiter. Die Fluggesellschaft wies darauf hin, dass der Airbus A340 auch mit einem defekten Triebwerk funktionsfähig sei und sicher fliegen könne. Dennoch hat Air Namibia immer wieder betont, dass die Sicherheit der Passagiere an erster Stelle stehe - dieser Grundsatz sei die Basis für Entscheidungen wie am vergangenen Sonntagabend.

Air Namibia entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, die durch dieses "nicht vorhersehbare Ereignis" entstanden sind.

Gleiche Nachricht

 

Betreibung von Green Schemes bald in privater Hand

vor 14 stunden | Landwirtschaft

Das Kabinett hat die Auslagerung des Betriebs der sogenannten Green Schemes bewilligt. Die Übernahme der Projekte soll privaten Partnern angeboten werden, sobald das Staatsunternehmen...

Green Schemes unter neuer Verwaltung

vor 14 stunden | Landwirtschaft

Von NMH und Steffi BalzarWindhoek Die amtierende AgriBusDev-Geschäftsführerin, Berfine Antindi, informierte die Angestellten vergangene Woche schriftlich über die bevorstehende Schließung des Unternehmens, nachdem das Kabinett...

Verbesserte Bedingungen gefördert

vor 14 stunden | Wirtschaft

Windhoek (sb) - Die Internationale Arbeitsorganisation (International Labour Organization (ILO) hat mit Unterstützung der Europäischen Union (EU) das Projekt „Sustainable Supply Chains to Build Back...

World's third largest diamond discovered

vor 3 tagen - 18 Juni 2021 | Wirtschaft

A 1 098-carat diamond believed to be the third largest gem-quality stone ever to be mined, has been discovered in Botswana, according to a joint...

!Gawaxab: Economy needs vaccines

vor 4 tagen - 17 Juni 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKU - The successful procurement and expeditious rollout of Covid-19 vaccines in Namibia remain key to the extent and speed of the economic recovery,...

Chinesische Investitionen in Europa gehen deutlich zurück

vor 4 tagen - 16 Juni 2021 | Wirtschaft

Peking (dpa) - Chinas Investitionen in Europa sind einer Studie zufolge im vergangenen Jahr deutlich geringer als in den Vorjahren ausgefallen. Laut der am Mittwoch...

G7 slammed for failing on vaccine plan

vor 5 tagen - 16 Juni 2021 | Wirtschaft

Michelle Nichols - Outgoing UN aid chief Mark Lowcock slammed the Group of Seven wealthy nations this for failing to come up with a plan...

Benzin geschmuggelt

vor 5 tagen - 16 Juni 2021 | Wirtschaft

Windhoek (NMH/km) • Das Energieministerium hat sich mit der namibischen Polizei und Verantwortlichen der Industrie getroffen, um Maßnahmen zu diskutieren, die den illegalen Benzinschmuggel von...

Plot prices in Keetmans nearly halve

1 woche her - 14 Juni 2021 | Wirtschaft

The Keetmanshoop municipality has dropped the price per plot in the new Brukharos extension to N$16 900 per plot for low-income earners to afford housing.The...

„Ein Tropfen Wasser ist ein Ozean“

1 woche her - 14 Juni 2021 | Wirtschaft

Von Katharina Moser, WindhoekDas namibische Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Landreform sowie das Ministerium für Umwelt, Forstwesen und Tourismus haben mit der französischen Agentur für...