08 März 2019 | Polizei & Gericht

Cannabis führt zu Festnahmen

Aktivisten wollen eine Legalisierung von Marihuana erzwingen

Derweil Stimmen zur Legalisierung von Marihuana für medizinische Zwecke in zuletzt deutlich lauter geworden sind, greift das Drogendezernat der namibischen Polizei in der Erongo-Region weiter streng Personen durch, die des Besitzes von bzw. Handels mit der illegalen Droge verdächtigt werden.

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay

Allein in dieser Woche wurden erneut zwei Personen an der zentralen Küste festgenommen, die im Besitz von Marihuana gewesen sein sollen. Das teilte Daniel Gurirab, Sprecher der Polizei in der Region Erongo, jetzt mit. So wurde am Mittwochnachmittag ein 24-Jähriger in Walvis Bay verhaftet. Shandre Huslund soll im Besitz von 344 Gramm Cannabis gewesen sein, den Wert bezifferte Gurirab auf 3440 N$. „Wir haben die Droge während einer Razzia in seiner Wohnung gefunden“, so der Polizeisprecher.

Schon einen Tag zuvor wurde Robert Werner Dittmer (27) in seiner Wohnung im Stadtteil Meersig in der Hafenstadt verhaftet. Dort habe die Polizei eine Cannabis-Pflanze und zusätzlich 614 Gramm Marihuana sichergestellt. Den Wert gab Gurirab mit 6140 N$ an. „Der Angeklagte ist am Mittwoch vor dem Magistratsgericht vorgeführt worden. Ihm wurde die Freilassung gegen Kaution in Höhe von 8000 N$ gewährt“, so Gurirab. Der Fall wurde zwecks weiterer polizeilicher Ermittlungen auf den 8. Mai vertagt.

Aufrufe zur Legalisierung von Marihuana für medizinische Zwecke sind seit der Festnahme der Swakopmunderin Cheryl Green am 23. Februar stetig lauter geworden. In der Wohnung von Green im Stadtteil Kramersdorf hatte die Polizei 71 Marihuana-Pflanzen, Cannabis-Öl-Fläschchen sowie Cannabis-Saat mit einem geschätzten Wert von etwa 21000 N$ sichergestellt (AZ berichtete). Green soll Cannabis-Öl für ihren Mann hergestellt haben, der an einer neurologischen Krankheit leidet. Sie befindet sich inzwischen gegen Kaution in Höhe von 5000 N$ auf freiem Fuß.

Kurz nach Greens Festnahme wurde ein Bewohner in Henties Bay verhaftet, der ebenfalls Marihuana für medizinische Zwecke angepflanzt hatte. Laut Medienberichten hat die Polizei bei Thillo Tietz vier Cannabis-Pflanzen sichergestellt – auch Tietz soll Öl aus der Pflanze für medizinische Zwecke hergestellt haben.

Nun wollen zwei namibische Gruppen im April einen Marsch zur Legalisierung von Cannabis in Windhoek veranstalten. Der Marsch soll am 19. April stattfinden – ein Tag vor dem sogenannten Welt-Cannabis-Tag. Auf die Aktion haben jetzt die Gruppen Ganja Users of Namibia (GUN) und Rastafari United Front (RUF) mittels eines Posters hingewiesen.

„Während des friedlichen Marschs wollen wir eine Petition an den Parlamentspräsidenten überreichen und darin eine Legalisierung von Cannabis fordern“, heißt es. Und: „Das Verbot ist irrational.“ Der Marsch beginnt bei der B1 City Mall in der Nähe des Katutura-Staatskrankenhauses.

Gleiche Nachricht

 

Gericht sühnt Rentner-Mord

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der 28-jährige Mann, der vor knapp drei Jahren den Swakopmunder Rentner Manfred Hartmann (78) ermordet und ausgeraubt hat, ist zu einer Haftstrafe...

Polizei: Corona-Witz geht nach hinten los

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Ein unpassender Witz im Kreis der Familie hat dazu geführt, dass eine gesamte Etage des Polizeihauptquartiers in Windhoek geräumt wurde und sich...

Haftungsfrage beschäftigt Gericht

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Das Bergbauunternehmen Swakopmund Uranium versucht weiterhin, bei einer insolventen Firma bzw. deren Konkursverwalter 764000 N$ für einen angeblich ungeeigneten Gabelstapler einzuklagen, den...

Festnahme wegen Vergewaltigung und Inzest

vor 3 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Omuthyia (cev) • Ein 43 Jahre alter Mann muss sich vor Gericht verantworten, weil er angeblich seine minderjährige Tochter vergewaltigt und geschwängert haben soll. Das...

Explosiver Rechtsstreit

vor 3 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekZur Begründung der Unterlassungsklage führen die Antragsteller an, dass sie zu den drei führenden Lieferanten von Gasflaschen gehören, die in vier Größen zwischen...

Streit mit Frau entartet in Suizid

vor 3 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Uis (er) - Ein 31 Jahre alter Einwohner aus Uis hat am Montagmorgen Selbstmord begangen, nachdem er sich zuvor mit seiner Freundin gestritten und mit...

Einbrecher wecken Opfer

vor 3 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Die Polizei sucht nach drei Tätern, die am Wochenende in ein Haus in Windhoek eingebrochen sind und die Bewohner überfallen sowie ausgeraubt...

Nghipunya bleibt in Haft

vor 3 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der Ex-Geschäftsführer von Fishcor, Mike Nghipunya, der wegen seiner angeblichen Verstrickung in die sogenannte Fish­rot-Affäre der Korruption angeklagt ist, wird bis auf...

Polizei sichert Pseudomittel

vor 3 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Es ist eindeutig ein Fall der Ausbeutung und Erpressung, und wird nicht geduldet“, sagte Knowledge Ipinge, Regionalratsmitglied für den Wahlkreis Walvis...

Henties-Galgen angesteckt: Polizei untersucht den Fall

vor 4 tagen - 30 Juni 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Polizei untersucht einen Fall der böswilligen Sachbeschädigung, nachdem am Samstagabend unbekannte Personen den Galgen in Henties Bay in Brand gesetzt...