28 Februar 2003 | Lokales

Buchhalterin verhaftet

Die Namibisch-Deutsche Stiftung für kulturelle Zusammenarbeit (NaDS)/Goethezentrum Windhoek hat am Mittwoch Anzeige wegen Betrugs gegen ihre Buchhalterin Adele Mattle erstattet. Mattle ist seit gestern in Untersuchungshaft und soll heute vor Gericht erscheinen.

Senior-Staatsanklägerin Ruth Hairunge hat gestern gegenüber der AZ erwähnt, dass Mattles Anwalt einen Antrag auf Freilassung zur Kaution stellen werde, wenn die Verdächtigte heute erstmals vor dem Magistratsgericht in Windhoek erscheint. Sie hat auch angedeutet, dass die Staatsanwaltschaft dem Antrag wahrscheinlich nicht stattgeben werde.


Mattles Anwalt Ivo Dos Santos vom Windhoeker Anwaltsbüro Gorge Neves wollte gestern gegenüber der AZ nicht Stellung nehmen zu einem möglichen Kautionsantrag. Die Namibisch-Deutsche Stiftung wird von Hartmut Ruppel von der Anwaltskanzlei Lorentz & Bone vertreten. Die NaDS verdächtigt ihre langjährige Buchhalterin Adele Mattle, Gelder der Stiftung veruntreut zu haben. Unbestätigten Informationen zufolge soll es sich um einen Betrag von bis zu einer halben Million Namibia-Dollar handeln, den sich die Verdächtigte unter anderm durch gefälschte Unterschriften auf Schecks angeeignet haben soll (die AZ berichtete).


Seit vergangener Woche ist die Buchprüferfirma Stier & Henke damit beschäftigt, die Bücher der NaDS zu prüfen. "Die Untersuchung läuft langsamer als erwartet", so NaDS-Geschäftsführer Dr. Stephan Mühr gestern. Laut Mühr soll die Untersuchung im Laufe der kommenden Woche mit einem Bericht abgeschlossen werden. "Noch haben wir keine neuen Erkenntnisse", so Mühr. Sobald die Angelegenheit aber hinreichend aufgeklärt sei, wolle man damit "offensiv und transparent an die Öffentlichkeit gehen". Bei einer schon lange geplanten öffentlichen Diskussionsrunde heute Nachmittag um 17 Uhr im Estorff-Haus über "Das Selbstverständnis der NaDS und ihre Wahrnehmung in der Öffentlichkeit", will Mühr vorab eine kurze Erklärung zu dem Fall abgeben.


Über die Konsequenzen befragt, die ein Betrugsfall dieses Ausmaßes auf das Goethezentrum Windhoek haben könnte, hat Dr. Pirrung, Leiter des Goethe-Regionalinstitutes der Region Subsahara Afrika auf Anfrage der AZ gesagt: "Uns ist das Goethezentrum Windhoek wichtig. Wir werden alles dafür tun, dass es dort weitergeht."

Gleiche Nachricht

 

ID-Abholungssystem verbessert

vor 1 tag - 18 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/sb) - Das Innenministerium hat am Freitag die Einführung eines neuen SMS-Benachrichtigungsdienstes für die Abholung von Personalausweisen (IDs) angekündigt. „Antragstellern, die während der Antragsphase...

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Streit um Windhoeker Umland

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Matthew Shikongo verstorben

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Granitabbau vorläufig gestoppt

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OmaruruKnapp zwei Jahre nachdem der Farmer Immo Vogel auf seiner Farm Groß-Okandjou westlich von Omaruru auf den großangelegten Granitabbau aufmerksam wurde, der...

Familienbetrieb feiert 55-jähriges Bestehen

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Das Swakopmunder Hotel Schweizerhaus ist 55 Jahre alt - und noch immer in Familienhand. In dem Hotel befindet sich auch das Café Anton, wo täglich...

N?a Jaqna-Hegegebiet versorgt Schulkinder

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Das zweite Jahr in Folge verwenden die Mitglieder des N≠a Jaqna-Hegegebiets einen Teil ihrer Einnahmen, um alle registrierten Schulen und Vorschulen in dem Gebiet mit...

Managerstreit beim NBC

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...